Spiele im Sand

sandspielzeug
Sandspielzeug
0
0
0
0
Sandspielzeug

Gerade im Sommer ist es für Kinder eine heiß geliebte Beschäftigung: das Spielen im Sand.

Wenn man nicht gerade am Meer ist und einen ganz großen Sandkasten zur Verfügung hat, tut es natürlich auch der Sandkasten am nahe gelegenen Spielplatz.

Dinge die beachtet werden sollten

Allerdings sollte man vor dem Spiel im Sand einiges beachten: Der Sandkasten der öffentlichen Spielplätze sollte mindestens einmal im Jahr komplett umgegraben werden. Ein kompletter Sand-Austausch sollte dann spätestens nach dem zweiten Jahr erfolgen. Ob das bei eurem Spielplatz auch gemacht wird, kann man bei den Verantwortlichen bei der Stadt oder Gemeinde erfragen.

Groben Unrat aus dem Sand entfernen

Vor dem Spielbeginn solltest Du im Sand nach grobem Unrat suchen, wie Hundekot, Scherben oder Zigarettenkippen. All das sollte vorher unbedingt entfernt werden; wenn es nicht möglich ist notfalls einfach einen anderen Sandkasten suchen.

Pralle Sonne vermeiden

Der Sandkasten sollte auch nicht in der prallen Sonne stehen. Idealerweise steht er unter Bäumen. Gerade ganz kleine Kinder können noch nicht viel Sonne vertragen. Man darf den Sonnenhut aber auch im Schatten nicht vergessen.

Streitigkeiten vermeiden

Gerade ältere Kinder klauen den Kleinen oft die Spielsachen. Oftmals gibt es Kleinkinder-Spielbereiche, durch die man solche Streitigkeiten vermeiden kann.

Babys lieben Sand

Babys können noch nicht allein im Sand spielen. Sie brauchen die Anwesenheit und die Hilfe von Mama oder Papa, um zu lernen, was man alles mit Sand machen kann. Babys lieben es, Sand mit den Händchen zu erforschen. Man kann die Kleinen ruhig richtig reingreifen lassen, so dass der Sand und die kleinen Steinchen durch die Finger rieseln. Das ist ein tolles Fühlerlebnis für die Kleinen. Auch ein bisschen Sand im Mund ist nicht so schlimm, solange er nicht stark verschmutzt ist.

Das erste Spielzeug

Eine kleine Plastikschaufel kann das erste Sandspielzeug des Babys werden. Man kann den Kleinen zeigen, wie man damit gräbt, sollte ihm dann aber auch die Möglichkeit geben, damit ausgiebig zu üben.

Weiterlesen:

Mehr zum Thema "Spielen" kannst du in unserem Extra "Babys und spielen" nachlesen.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich


Umfrage

Wie hat dein Baby das erste Mal reagiert, als es Sand gesehen und gespürt hat?


Es hat den Sand sofort geliebt.

Zuerst ein bisschen skeptisch, es kam aber schnell auf den Geschmack.

Es hatte zuerst Angst, die es anfangs auch nicht überwinden konnte.

[Ergebnisse ansehen]


Babys und Spielen
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich


Umfrage

Wie hat dein Baby das erste Mal reagiert, als es Sand gesehen und gespürt hat?


Es hat den Sand sofort geliebt.

Zuerst ein bisschen skeptisch, es kam aber schnell auf den Geschmack.

Es hatte zuerst Angst, die es anfangs auch nicht überwinden konnte.

[Ergebnisse ansehen]


Babys und Spielen
uploading