Familie » Familienleben » Hochzeit » Familienleben - Rund um Hochzeit

Artikelübersicht

Verlobung
"Drum prüfe, wer sich ewig binde"! Dieser Satz ist Sinnbild für jede Verlobung. Gilt die Verlobung selbst doch als Probezeit für die später folgenden Ehejahre. Während sie lange Zeit als spießig verschrien war

Kirchlich heiraten
Viele Brautpaare wollen nach der standesamtlichen Eheschließung auch eine kirchliche Hochzeit feiern. Diese Zeremonie gilt vielen erst als die eigentliche Hochzeit. Auch wenn dafür keine religiösen Gründe vorlie

Kinder bei der Hochzeit
Bei fast jeder Hochzeit sind auch Kinder zugegen, denen es oft nicht leicht fällt, während der langen Zeremonie Ruhe zu bewahren. Hier gibt es zwei Möglichkeiten, die Kleinen bei Laune zu halten: Entweder engagie

Verliebt, verlobt, verheiratet – und dann? Hochzeitst
Jede Ehe hält Herausforderungen bereit, denen das Ehepaar mutig die Stirn bietet. Schließlich haben sie es sich versprochen: In guten wie in schlechten Tagen, bis das der Tod euch scheidet. Jedes gemeinsame Jahr i

Die nötigen Unterlagen für eine Hochzeit
Eine Heirat ist in Deutschland mit allerhand Papierkrieg verbunden. Neben den üblichen Dokumenten wie Personalausweis oder Reisepass, Aufenthalts- oder Meldebescheinigung und beglaubigte Kopie aus dem Familienbuch

Gestaltung der Hochzeitseinladung
Die Einladungskarte ist quasi die Visitenkarte der Hochzeit. Diese sollte natürlich zum einen das Motto der Feierlichkeiten widerspiegeln und zum anderen die Gäste über die Details der Trauung informieren. Doch w

Hochzeitsbräuche - eine alte Tradition
Hochzeitsbräuche dürfen eigentlich bei keiner Hochzeit fehlen, sind sie doch althergebrachte Traditionen, die dem Paar Glück bringen sollen. Vom Polterabend bis hin zum Brautstraußwerfen sind viele der Bräuche

Schnell heiraten in Dänemark
Immer mehr heiratswillige Paare zieht es zwecks Eheschließung nach Dänemark. Grund dafür sind die dortigen liberalen Vorschriften zur Eheschließung, die eine Heirat verhältnismäßig rasch und unbürokratisch

Die standesamtliche Trauung
Eine rechtskräftige Ehe muss in Deutschland auf dem Standesamt geschlossen werden. Doch das heißt nicht unbedingt, dass die Zeremonie unpersönlich und formal ablaufen muss. Informationen zur Auswahl des Standesam


« | 1| »

» Dr. Gerhard Oellinger für Mamiweb

Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter