Babywaage

babywaage
Babywaage
0
0
0
0
Babywaage

Eine Babywaage ist für die präzise Gewichtsbestimmung des Säuglings gedacht, da Personenwaagen oft viel zu ungenau sind, um das Gewicht eines Babys zu messen. Gerade bei Frühgeburten muss genauestens auf das Gewicht des Säuglings geachtet werden. Auf dem Markt sind zu diesem Zweck sowohl Hängewaagen, als auch Stehwaagen erhältlich.


Beim Kauf der Waage sollte in jedem Fall darauf geachtet werden, dass die Waage gut geschützt ist und das Baby nicht einfach herausfallen kann. Da Babys nicht gerne stillhalten und sich das Wiegen recht schwierig gestalten kann, wenn sich das Baby in der Waage bewegt, gibt es auch Waagen mit einer speziellen Bewegungsdämpfung. Dies garantiert trotz des Strampelns eine präzise Gewichtsbestimmung.

Darüber hinaus sollte darauf geachtet werden, dass die Waage leicht zu reinigen ist und im Idealfall über eine LED-Anzeige verfügt. Damit das Baby während des Wiegens nicht frieren muss, sollte die Schale der Waage nicht kalt sein bzw. kann eine Stoffwindel oder ähnliches zwischen Schale und Baby gelegt werden. Mit Babywaagen kann in der Regel ein Gewicht von 1,5-20 kg bestimmt werden, sie sind sowohl in unterschiedlichen Qualitäts- als auch Preisklassen erhältlich. Es muss im Übrigen nicht immer die teuerste Waage sein, viel wichtiger ist eine leichte Handhabung, sowie dass sie einfach zu verstauen ist.

Eine Waage aus dem mittleren Preissegment verfügt meist schon über genügend Funktionen und ist daher zur optimalen Gewichtsbestimmung vollkommen ausreichend, allerdings werden im Handel auch geeichte Babywaagen angeboten. Sollten sie sich Sorgen um das Gewicht des Kindes machen und keine Babywaage besitzen, empfiehlt es sich unbedingt, ihr Kind beim Arzt in einer Babywaage wiegen zu lassen. Bei Gewichtsproblemen können sie aber auch eine Babywaage benutzen, die von Hebammen oder in Apotheken zur Verfügung gestellt werden.

Generell sollte man sich aber bei nicht frühgeborenen Babys keine Sorge um das Gewicht machen. Bei Flaschenkindern kann die getrunkene Milchmenge sowieso kontrolliert werden, aber auch bei Stillkindern ist - sofern keine Anzeichen für Untergewicht bestehen - keine  ständige Gewichtskontrolle zu Haue nötig. Die regelmäßigen Besuche beim Kinderarzt in den ersten Lebensmonaten reichen völlig aus, um das Gewicht des Säuglings zu kontrollieren.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Gewicht

Ausstattung fürs Baby

Kommt ein Baby zur Welt benötigt man plötzlich viele Produkte, an die man vor diesem freudigen Ereignis nicht einmal im Entferntesten gedacht hat. Was gehört alles zu Babys Erstausstattun ..
Babymilch
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Gewicht

Ausstattung fürs Baby

Kommt ein Baby zur Welt benötigt man plötzlich viele Produkte, an die man vor diesem freudigen Ereignis nicht einmal im Entferntesten gedacht hat. Was gehört alles zu Babys Erstausstattun ..
Babymilch
uploading