Colour be 4 Remover-Farbentzieher-Erfahrung?

leonie0421
leonie0421
27.02.2013 | 5 Antworten
Hi ... seit kurzem hört man viel von dem colour be 4 remover der angeblich ohne Amoniak und oxydanten ist und die pikmente somit verkleinert das die dunklen haarfarben sich auswaschen ... frage mich ob es wirklich ohne Haarschädigung geschiet wie es behauptet wird.Und ob jemand hier eventuell hier damit erfahrung gemacht hat??Auch grad bei feinerem haar und leicht geschädigtem Haar???freu mich riesig auf berichte ... lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
1. Es gibt viel zu beachten: - Dieses Color B4 löst eine physikalische Reaktion aus, bei der die Farbmoleküle geschrumpft werden und einfach mit Wasser rausgespült werden können. Spült man nicht lange und gründlich genug nach, werden die Haare also schrittweise wieder dunkler. Bei langen oder dicken Haaren sollte man das Haar mehrmals trocknen lassen und immer wieder für mindestens 3 Minuten nachspülen. Nicht wundern - das Wasser bleibt beim ausspülen meist glasklar!! - Auf eine Probesträhne würde ich verzichten. Das hat bei mir nicht geklappt und deshalb hätte ich das Zeug fast weggekippt. Auf meinem ganzen Kopf und mit viel ausspülen hat es dann aber wunderbar funktioniert. - Wenn du deine Haare schon oft überfärbt hast, kann es sein das du die Einwirkzeit auf eine Stunde erhöhen musst und/oder das Zeug öfter anwenden musst. - die Haare werden sehr sehr trocken, also sollte man hinterher ordentlich kuren.
penelope84
penelope84 | 27.02.2013
2 Antwort
Bleibende Schäden haben meine eigentlich sehr empfindlichen Haare aber nicht davongetragen. - Wenn du keine oder nur selten silikonhaltige Haarprodukte verwendest, wird das Ergebnis viel besser! - Color B4 wäscht bei mir sogar Stufe I Tönungen und Directions raus, was laut Hersteller aber nicht unbedingt funktionieren muss. ColorB4 ist ja eigentlich nur für Stufe II und II Färbungen gedacht. - Falls deine Coloration viele Silikone enthält und du deine Haare oft glättest, kann es sein das Color B4 nicht wirkt, da die Silikone in deine Haare "eingbrannt" sein könnten. - Color B4 bringt nur die Farbe zurück, die sich unter deiner Färbung befindet. Sobald also Wasserstoffperoxid in der Färbung war , wirst du deine Naturhaarfarbe nicht zu 100 % wiederbekommen!!! Deine "Naturhaarfarbe" könnte also wärmer oder sogar orangestichig erscheinen. Der Erfinder empfiehlt deshalb hinterher mit einer aschigen Stufe I Tönung drüberzugehen um das zu neutralisieren. - Auf gar keinen Fall sollte man sofort nach der Anwendung von Color B4 die Haare intensivtönen oder färben!! Dann könnten sie nämlich schwarz werden. Ich habe meine Haare immer mindestens 4 Wochen ruhen lassen, bevor ich wieder gefärbt habe. - Das zeug stinkt gewaltig!!! Selbst 3 Monate nach der Anwendung kam der Geruch beim Haarewaschen noch durch! Trotz einiger Nachteile würde ich ColorB4 auf jeden Fall weiterempfehlen. Es ist viieeeel schonender als eine Blondierung! Ohne ColorB4 wär ich noch dunkelbraunhaarig und hätte mir meinen Traum von gesunden knallroten Haare nicht erfüllen können. Ich habe es immer aus England bestellt. Dort ist das Zeug der Hit! Wer gut englisch kann, kann sich ja mal die Facebookseite des Erfinders ansehen: http://www.facebook.com/pages/Scott- ... t/150215071584 http://www.facebook.com/pages/Scott- ... 1584?sk=photos Dort könnt ihr ihm Fragen stellen und euch vorher nacher- Bilder anschauen.
penelope84
penelope84 | 27.02.2013
3 Antwort
Das habe ich beim Googen gefunden. Sie scheint damit sehr erfahren zu sein ... ich werds auch ma versuchen
penelope84
penelope84 | 27.02.2013
4 Antwort
klingt echt gut nee ... hab auch nur positives gelesen ... nur frag mich ob es leicht geschädigte haare nicht eventuell schlimmer macht ... ????find da nix
leonie0421
leonie0421 | 27.02.2013
5 Antwort
es soll ja nur die pigmente schrumpfen und durch langes spülen mit warmen wasser die pigmente dann rausspülen. also ich hab nur gelesen, dass es die haare sehr austrocknen soll, aber dafür gibt es ja kuren, die das wieder ausgleichen
penelope84
penelope84 | 27.02.2013

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading