Milchproduktion stoppen

schnullemumse
schnullemumse
30.04.2012 | 12 Antworten
Meinen Kleinen hab ich 1 Woche lang gestillt und dann durfte ich nicht mehr.
Nun hab ich aber das Problem, dass meine Brüste immer noch Milch produzieren. Hatte von meiner Frauenärztin jetzt schon 3x Tabletten bekommen, damit das aufhört. Aber es hat bis jetzt nicht funbktioniert. Und meine Brüste tun einfach nur weh und meine linke Brustwarze ist seit einigen Tagen angeschwollen.
Achso mein Kleiner ist jetzt 5 Monate alt.
Und meine Ärztin meinte, sie kann mir nur diese Tabletten geben, weil ich die anderen nicht einnehmen darf, wegen Krankheit.
Was kann ich noch machen, damit ich keine Milch mehr produziere?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wenig trinken , versuch es mal mit 3-4 tassen salbei tee ansonsten pfefferminztee nach möglichkeit nichts anderes trinken .das ganze 3-4 tage müsste die milch weg sein
pobatz
pobatz | 30.04.2012
2 Antwort
frag mal deine hebamme nach globulis. ansonsten die harten knubbel ausstreichen
SrSteffi
SrSteffi | 30.04.2012
3 Antwort
@pobatz Das hab ich schon eine Woche lang gemacht. Hat nichts gebracht.
schnullemumse
schnullemumse | 30.04.2012
4 Antwort
@SrSteffi Mit meiner Hebamme hab ich leider keinen Kontakt mehr. Wo bekommt man die? Müsste meine Ärztin ja auch kennen.
schnullemumse
schnullemumse | 30.04.2012
5 Antwort
in der apotheke die müssten dir auch sagen womit du noch abstillen könntest
pobatz
pobatz | 30.04.2012
6 Antwort
@pobatz kalt abduschen gegen die Schwellungen hilft doch auch, wenn ich mich recht erinnere oder??
wossi2007
wossi2007 | 30.04.2012
7 Antwort
@wossi2007 Kühlen tu ich auch immer. Es hilft dann immer ein bisschen. Werd mir dann diese Globulis holen und hoffen, dass es hilft.
schnullemumse
schnullemumse | 30.04.2012
8 Antwort
Ich hab mal kühle kohlblätter ausprobiert. Das hilft kurzzeitig und die lassen sich auch tragen :-)
SabrinaMa
SabrinaMa | 01.05.2012
9 Antwort
Hallo! Ich habe Salbei und Pfefferminztee getrunken und Phytolacca-Globuli genommen, die helfen gegen Milchstau etc. lass dich in der Apotheke beraten was du unterstützend nehmen kannst. Wenn ich es nicht ausgehalten hab, hab ich auch mal unter der Dusche die Brüste ausgestrichen wenn ichs nicht mehr ausgehalten hab. So habe ich innerhalb einer Woche komplett abgestillt ohne Tabletten!!! Gestillt hatte ich nur 9 Wochen ... ging aus vielen Gründen dann nicht mehr. meine 2. Tochter stille ich jetzt schon 7 Monate. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2012
10 Antwort
@_Carmen_ Jedes Mal wenn ich meine Brüste ausstreiche, wird es dann aber irgendwie wieder mehr. Werd mir heute diese Globuli holen und weiter Tee trinken. Versteh aber einfach nicht, dass ich nur eine Woche gestillt habe und ich immer noch so viel Milch hab nach über 4 1/2 Monaten. Macht mich dann auch immer traurig. Würd so gerne stillen und immer zu wissen, man könnte noch, ist einfach nicht schön.
schnullemumse
schnullemumse | 01.05.2012
11 Antwort
das Problem ist bsimmt schon gelöst oder? Vielleicht für ein nächstes Mal, trink Unmengen an Pfefferminztee :) der soll abstillend wirken! LG!
Bunny56
Bunny56 | 20.06.2012
12 Antwort
@Bunny56 Nein das Problem ist leider immer noch nicht gelöst. Das mit dem Tee hab ich schon alles gemacht. Trotzdem danke. Meine Frauenärztin schickt mich jetzt ins Brustzentrum. Lg
schnullemumse
schnullemumse | 21.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Milchproduktion bei 6 Stunden Schlaf
22.12.2010 | 11 Antworten
Milchproduktion hemmen
18.12.2008 | 13 Antworten
Milchfluss stoppen
11.11.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading