⎯ Wir lieben Familie ⎯

U9-Untersuchung beim Kind

u9-vorsorgeuntersuchung
Reif für die Einschulung?
Reif für die Einschulung?
AutoreninfoMag. Birgit Schulz
aktualisiert: 27.07.2021Online Redakteurin
Gesundheit und Homöopathie

U9 Vorsorgeuntersuchung im 60. bis 64. Lebensmonat

Die letzte Vorsorgeuntersuchung vor der Einschulung

Die U9, die im 60. bis 64. Lebensmonat durchgeführt werden soll, ist eine besonders wichtige Untersuchung für Kind und Eltern. Denn sie ist in vielen Fällen ausschlaggebend für die Entscheidung, ob ein Kind bereits eingeschult werden soll.

U9: Was wird untersucht?

Neben der Untersuchung des Gesundheitszustandes wird daher den sozialen und sprachlichen Fähigkeiten des Kindes besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Auch Atemprobleme, die auf Asthma deuten können oder erste Anzeichen von Allergien werden bei der U9 erfasst.


Wie üblich wird Dein Kind auch bei der U9 zunächst gemessen und gewogen. In Hinblick auf die bevorstehende Einschulung wird der Kinderarzt Hörproblemen, Sehstörungen oder eventuellen Konzentrationsstörungen besondere Aufmerksamkeit schenken.

Sozialverhalten des Kindes

Der Arzt wird den Eltern einige Fragen zum Sozialverhalten des Kindes stellen, zum Beispiel ob es aufgeschlossen, eher aggressiv oder schüchtern ist und ob es Freundschaften unter Gleichaltrigen hat. Mit einigen Tests wird der Arzt versuchen, sich ein Bild der motorischen, sprachlichen und geistigen Entwicklung des Kindes zu machen. Um das Sprachvermögen zu überprüfen, wird das Kind vielleicht dazu aufgefordert, eine Bildergeschichte zu erzählen.

Folgende Fähigkeiten sollten Kinder kurz vor der Einschulung allgemein aufweisen

  • Mit dem linken und rechten Bein jeweils 8 Sekunden auf einem Bein stehen
  • Auf jedem Bein jeweils 5 Mal auf der Stelle hüpfen
  • Einen aufgeprallten Ball mit beiden Händen fangen
  • Sich selbstständig an- und ausziehen können
  • Verschiedene geometrische Formen nach Vorlage nachzeichnen
  • Einen sechsteiligen Menschen malen
  • Fünf Teile in eine entsprechende Form-Box einsortieren
  • Einen Mengenbegriff bis fünf zeigen und die Zahl der Finger an der Hand kennen
  • >Den eigenen Vornamen schreiben können
  • Eine abstrakte Frage beantworten können (z.B.: "Was ist Spaß?")
  • Von Situationen im Kindergarten oder daheim flüssig erzählen
  • Logisches Erzählen einer Geschichte in der zeitlich richtigen Reihenfolge

Impfungen

Zum Zeitpunkt der 9. Vorsorgeuntersuchung steht meist eine Auffrischungsimpfung gegen Tetanus, Diphterie, Keuchhusten und Polio an. Auch fehlender Masern-Mumps-Röteln-Impfschutz oder eine Windpocken-Impfung können jetzt nachgeholt werden.

Mehr zum Thema Impfungen lies in unserem eXtra: Impfungen für Kinder.

[BS]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Kinderkrankheiten-Lexikon

U-Untersuchungen

"Hauptsache gesund" ist das Motto vieler Eltern, wenn sich ein Kind ankündigt. Damit auch nach der Geburt für die Gesundheit des Nachwuchses gesorgt ist, gibt es eine Reihe von Untersuchun ..

Fragen in unserem Forum

Gesunde Ernährung für Kinder

quelle


×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x