Ausflug im Wohnzimmer

ausflug
Abenteuer zu Hause
Abenteuer zu Hause
.

quelle

AutoreninfoMag. Reka Schausberger
aktualisiert: 25.02.2010Mehrfache Mutter
Erziehung, Familie, Psychologie

Es sollte ein schöner Ausflug werden, doch dann kommt alles anders. Der Ausflug muss abgesagt werden, die Träume der Kinder zerplatzen und die Nerven auf allen Seiten liegen blank. Das muss aber nicht sein, was du tun kannst, um den Tag doch noch zu retten, das erfährst du hier in diesem Artikel.

Was du hier lesen kannst:

  1. Der geplante Ausflug fällt aus
  2. Ausflug ins Wohnzimmer
  3. Rollenspiele für Kinder
  4. Gemeinsame Aktivitäten zu Hause
  5. Ausflugsziel ändern
  6. Verschoben ist nicht aufgehoben

1. Der geplante Ausflug fällt aus

So ziemlich das schlimmste was passieren kann, ist, wenn ein geplanter Ausflug mit Kindern plötzlich einfach ins Wasser fällt. Die Kinder sind in der Regel untröstlich und auch als Eltern hat man keine wirkliche Freude mit solch einem spontanen Ausfall. In den allermeisten Fällen sind Tränen vorprogrammiert und für alle Beteiligten bedeutet der Ausfall eines Ausflugs eine kleine Katastrophe. Was du tun kannst, damit der Tag nicht vollkommen kaputt ist, dazu haben wir hier ein paar interessante Ideen zusammengestellt, die wir dir nun einmal im Detail vorstellen möchten.

2. Ausflug ins Wohnzimmer

Zuerst einmal könnte man den Ausflug einfach doch stattfinden lassen. Gemeint ist hier, den Ausflug einfach nachzustellen im heimischen Wohnzimmer oder wo auch sonst man gerade Platz hat. Natürlich funktioniert dies nur mit Kindern, in einem gewissen Altersspektrum, da gerade ältere Kinder von derlei Spielereien in der Regel nicht mehr so wahnsinnig viel halten. Hat man aber das Glück, noch sehr kleine Kinder zu Hause zu haben, so ist es durchaus möglich, einfach das zu tun, was man vor hatte nur eben zu Hause. Wenn du zum Beispiel vor hattest Picknicken zu gehen, ist es durchaus eine Idee, den Picknickkorb zu packen, alles schon fertig vorzubereiten und dann einfach im Wohnzimmer Platz zu machen. Hier wird dann die Picknickdecke ausgelegt und die Sachen werden schön auf die Picknickdecke gestellt. Vielleicht muss man hierfür auch den Couchtisch einfach einmal aus dem Raum beseitigen, um etwas mehr Platz für die Decke zu haben. War zum Beispiel ein Ausflug ins Bad geplant, so könnte man den Kindern trotz allem Badeanzüge anziehen und ihnen einen Schwimmreifen ummachen, und sie so durch die Wohnung laufen lassen. In der Regel sind Kinder fantasievoll genug und man muss diesen nur einen kleinen Anreiz geben, damit sie hieraus ein lustiges Spiel machen können. Dann ist auch schnell einfach vergessen, dass ihr zu Hause seid und gar nicht bei dem Ausflug. Je kleiner die Kinder sind, desto unkomplizierter sind sie in der Regel auch.

3. Rollenspiele für Kinder

Wenn Kinder schon etwas größer sind und man aus irgendwelchen Gründen seinen Ausflug nicht wie geplant umsetzen konnte, wäre es auch einfach möglich, ein Rollenspiel mit den Kindern zu spielen. Rollenspiele sind Spiele, die man mithilfe von imaginären Charakteren, einigen Werten und häufig Würfeln spielt und in denen man ebenfalls lustige Abenteuer erleben kann. Rollenspiele, gerade für kleine Kinder, gibt es eine ganze Menge, sodass man quasi für jedes Interessengebiet das richtige finden kann und zur Not baut man sich seine eigenen Regeln zusammen. Ein sehr schönes Rollenspiel für Kinder ist das recht aktuelle Rollenspiel mit dem Namen „Die schwarze Katze“, welches die Möglichkeit bietet, in einem großen Land namens Aventurien, um genau zu sein, in der Hafenstadt Havena, eine Katze zu spielen. Dieses Rollenspiel ist angegliedert an das große deutsche Rollenspiel „Das Schwarze Auge“, das in den achtziger Jahren entwickelt wurde und mittlerweile in der fünften Edtion gespielt wird. Im Rollenspiel die schwarze Katze übernehmen die Kinder die Rollen von Katzen aus Havena, die mit speziellen Fertigkeiten ausgestattet sind und Abenteuer in der Stadt erleben. Hierbei besteht der lustige Ansatz darin, Kleinigkeiten aus menschlicher Sicht zu erledigen, sich hierbei aber vorzustellen eine intelligente Katze zu sein. So müssen wir nicht, wie in den klassischen Rollenspielen üblich irgendwelche Bösewichte jagen, sondern es können genauso gut verschwundene Dinge aufgespürt werden oder vielleicht auch Dinge besorgt werden, die irgendwo herumliegen. Man kann sich auf die Suche nach verschwundenen Katzen machen oder dem Geheimnis auf die Spur kommen, wo die leckere Milch herkommt. Das anspruchsvolle hierbei ist, dass sich die Katzen in der Welt der Menschen bewegen und dementsprechend mit alltäglichen Problemen zu kämpfen haben. Je nachdem wie komplex man das Spiel gestalten möchte, können die Aufträge ganz einfach für eine Katze sein oder etwas komplizierter. Den Schwierigkeitsgrad kann man hervorragend an das jüngste Mitglied der Spielrunde anpassen. Über weitere Kinder geeignete Rollenspiele berichten wir noch einmal in einem separaten Artikel. Zum Artikel „Kindergeeignete Rollenspiele“ geht es hier entlang: LINK.

4. Gemeinsame Aktivitäten zu Hause

Grundsätzlich ist es eigentlich relativ egal, was du mit deinen Kindern oder deinem Kind anstellst, wenn ein Ausflugsziel leider nicht wahrgenommen werden kann. Das Wichtige ist nur, dass ihr irgendetwas gemeinsam tut. Nutzt die Zeit, um irgendetwas zu machen, was nicht alltäglich und nicht normal ist, sodass das Ganze ein kleines Trostpflaster für das ist, was man verpasst. Auf keinen Fall sollte in solch einem Fall zum Alltag zurückgegangen werden, denn das sorgt in der Regel nur dafür, dass die Kinder unleidlich sind, weil sie sich so etwas gefreut haben und jetzt einfach im Alltag wieder funktionieren sollen. Gemeinsame Aktivitäten können Brettspiele sein, gemeinsames basteln oder was auch sonst auf die Begeisterung der Kinder stößt. Vielleicht verkleidet ihr euch auch einfach alle und feiert ein verfrühtes oder verspätetes Halloween oder Faschingsfest, ladet ein paar Freunde ein oder backt gemeinsam einigen Kuchen. Vielleicht erstellte ihr auch ein richtig leckeres Festtagsmenü mithilfe der Kinder und abends setzt man sich gemeinsam hin und genießt all die tollen Sachen, die ihr gemacht habt. Der Fantasie und Kreativität sind hier eigentlich keine Grenzen gesetzt. Man sollte nur darauf achten, dass man etwas auswählt, dass auch den Kindern tatsächlich Spaß macht.

5. Ausflugsziel ändern

In manchen Fällen ist vielleicht nur das Problem, dass der Ausflug nicht stattfinden kann, weil mit dem Ausflugsziel etwas nicht mehr stimmt. Zum Beispiel könnte es sein, das obwohl ihr gerade picknicken gehen wolltet, es nun gerade regnet und somit ein Picknick kaum sinnvoll möglich ist. Wenn es solche Dinge sind, lohnt es sich vielleicht, einfach einmal zu versuchen, ob es nicht möglich ist, einfach das Ziel zu ändern. Was ist zum Beispiel wenn man statt ein Picknick im Freien zu machen, einfach schwimmen geht oder vielleicht besucht man auch irgendeinen Indoorspielplatz, spielt in irgendeiner Halle Minigolfspiel oder ihr fahrt vielleicht einfach spontan zum Kegeln. Möglichkeiten, einen ausfallenden Ausflug durch einen anderen zu ersetzen, gibt es in der Regel viele. Ist das Problem zum Beispiel, das das Auto nicht anspringt, könnte man immer noch eine kleine Wanderung mit einem kleinen Picknick daraus machen. Hier gilt es etwas flexibel zu reagieren und das Beste aus der Situation zu machen.

6. Verschoben ist nicht aufgehoben

Dass Ausflüge aus irgend einem Grund schon einmal ausfallen, ist vollkommen normal und in der Regel auch kein Grund für ein großes Drama. Allerdings gibt es eine Regel, die unbedingt eingehalten werden sollte, damit das Ausfallen von Ausflügen auch für die Kinder kein großes Thema ist. Diese eine Regel lautet: „Aufgeschoben ist nicht gleich aufgehoben“. Nur weil der Ausflug jetzt nicht stattfinden kann, heißt das nicht, dass nicht irgendwie versucht werden sollte, diesen nachzuholen. Wenn ihr dieses Wochenende nicht gemeinsam Picknicken können, weil das Wetter nicht dementsprechend ist, lohnt es sich auf jeden Fall trotzdem, am nächsten Wochenende einen neuen Versuch zu starten. Für Kinder ist das Ausfallen von Ausflügen nur halb so schlimm, wenn sie genau wissen, dass diese in naher Zukunft nachgeholt werden. Problematischer sieht es damit aus, wenn dein Kind mitbekommt, dass wenn ein Ausflug nicht direkt stattfinden kann, dieser womöglich gar nicht mehr stattfindet oder erst sehr viel später. Sollte ein Ausflug tatsächlich nicht nachgeholt werden können, weil es sich zum Beispiel um etwas handelt, was terminliche Komponenten hat, irgendwelche Specials, die nur einmal im Jahr stattfinden oder Ähnliches, sollte man versuchen, mit den Kindern eine sinnvolle Alternative zu finden, damit sie über den Ausfall nicht ganz so traurig sind. Wichtig ist auf jeden Fall, dass das Kind Vertrauen haben kann, dass alles was du tust, immer dazu führt, dass es trotzdem seinen Spaß haben wird, auch wenn es vielleicht etwas darauf warten muss. Je mehr sich dein Kind in solchen Situation auf dich verlassen kann, desto eher ist das Kind auch bereit mit Ausfällen und Problemen dieser Art vernünftig umzugehen.

 

[KaKra]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Kinder und Spielen

Umfrage

Wie tröstest du deine Kinder, wenn der geplante Ausflug flach fällt?


Wir spielen ihr Lieblingsspiel zu Hause

Wir planen den Ausflug für das nächste Wochenende

Sie bekommen Süßigkeiten

Wir schauen gemeimsan einen guten Film an

[Ergebnisse ansehen]


eXtra: Kinder und Spielen

Beim gemeinsamen Spielen mit den Kindern kann es für Mama und Papa sehr hilfreich sein, Tipps und Ideen für gemeinsame Aktivitäten an die Hand zu bekommen. Darum haben wir euch in diesem ..

quelle


Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Kinder und Spielen

Umfrage

Wie tröstest du deine Kinder, wenn der geplante Ausflug flach fällt?


Wir spielen ihr Lieblingsspiel zu Hause

Wir planen den Ausflug für das nächste Wochenende

Sie bekommen Süßigkeiten

Wir schauen gemeimsan einen guten Film an

[Ergebnisse ansehen]


eXtra: Kinder und Spielen

Beim gemeinsamen Spielen mit den Kindern kann es für Mama und Papa sehr hilfreich sein, Tipps und Ideen für gemeinsame Aktivitäten an die Hand zu bekommen. Darum haben wir euch in diesem ..


uploading