Ferienwohnung oder Hotel?

Ein Hotelzimmer ist bequem
0
0
0
0
Ein Hotelzimmer ist bequem

Wer mit einem Kind in den Urlaub fährt, erlebt gegenüber den Urlauben ohne Kind erhebliche Veränderungen. Konnte man vorher auch mal flexibel aufbrechen, will man jetzt lieber wissen, wo man übernachten wird. Dies erfordert insbesondere zu den üblichen Reisezeiten eine rechtzeitige Koordination. Ein Familienurlaub läuft wesentlich stressfreier wenn man versucht die Bedürfnisse aller Familienmitglieder zu berücksichtigen. 

Bei der Auswahl der Unterkunft stellt sich beim Urlaub mit Babys und Kleinkindern die Frage, welche Bleibe mit Nachwuchs am ehesten geegnet ist. Meistens stehen Hotelzimmer und Ferienwohnungen/Apparatements für Familien zur Auswahl.

Für ein Hotel spricht

  • der (hoffentlich) vorhandene Zimmerservice
  • das in der Regel übliche Frühstück 
  • die Möglichkeit, auch sehr kurze Abschnitte (eine Nacht) ohne Aufpreis zu buchen
  • Für eine Ferienwohnung spricht

  • der in der Regel deutlich günstigere Preis pro Nacht
  • die Verfügbarkeit mehrerer Zimmer, d.h. man kann in Ruhe Fernsehen oder ein Glas Wein trinken, wenn die Kinder schon schlafen
  • die in der Regel vorhandene Küche
  • der größere Abstand zu anderen Gästen, der – wenn das Kind viel schreit – auch die eigenen Nerven schon
  • die oft mögliche Buchung von Garten oder Terrasse, was Kindern immer gefällt
  • Gegen die Ferienwohnung kann man natürlich einwenden, dass es keinen Zimmerservice gibt. Auch das Frühstück muss man sich selber machen. Viele erinnern sich noch an die Urlaube mit den eigenen Eltern, als man Bettwäsche, Handtücher etc. mitbringen musste. Bettwäsche und Handtücher sind aber heutzutage meist Standard.

    Der Stress mit dem Einkaufen hält sich meistens auch in Grenzen, wenn man seine Frühstücks- und Grillausstattung sowie die Getränke erstmal eingekauft hat. Was einem aber nicht abgenommen wird, sind das Betten machen, die sporadische Reinigung der Böden und – wer es macht – das Kochen. Lästiges Abspülen übernimmt hingegen oftmals die Spülmaschine. Häufig werden die Frühstücksbrötchen morgens an die Türe gehängt, was Urlaubsflair schafft.

    Dein Kommentar

    noch 1000 Zeichen.

    Magazin durchsuchen

    Verlinke mich

    Urlaub mit Kind

    Umfrage

    Wie macht ihr am liebsten Urlaub?


    In einer Ferienwohnung

    In einem Hotel

    Camping

    In einem Kinderhotel

    [Ergebnisse ansehen]


    Fragen im Forum

    Hier kannst Du von anderen Mamis Tipps zum Urlau mit Kindern bekommen

    Checkliste: Was kommt ins Gepäck?

  • Waschlappen
  • Wickelunterlage, Windel, Feuchttücher, Wundschutzcreme
  • Papiertaschentücher
  • Lätzchen
  • Trinkbecher, Plastiklöffel
  • mehrere Schnuller
  • Babydecke
  • Fläschen und mehrere Sauger
  • Plastiktüten (für nasse Wäsche, schmutzige Windeln)
  • Sonnecreme, Sonnenschutz (Schirm, Hut, Sonnenbrille)
  • Nahrung (Gläschen, Milch, Wasser, usw)
  • U-Heft/Mutter-Kind-Pass
  • Reiseapotheke
  • Kinderwagen
  • Babyphone
  • Babytrage
  • Reisebettchen
  • Spielzeug
  • Kleidung nach Saison
  • Adresse eines Kinderarztes/Krankenhauses vor Ort
  • quelle

    Magazin durchsuchen

    Verlinke mich

    Urlaub mit Kind

    Umfrage

    Wie macht ihr am liebsten Urlaub?


    In einer Ferienwohnung

    In einem Hotel

    Camping

    In einem Kinderhotel

    [Ergebnisse ansehen]


    Fragen im Forum

    Hier kannst Du von anderen Mamis Tipps zum Urlau mit Kindern bekommen

    Checkliste: Was kommt ins Gepäck?

  • Waschlappen
  • Wickelunterlage, Windel, Feuchttücher, Wundschutzcreme
  • Papiertaschentücher
  • Lätzchen
  • Trinkbecher, Plastiklöffel
  • mehrere Schnuller
  • Babydecke
  • Fläschen und mehrere Sauger
  • Plastiktüten (für nasse Wäsche, schmutzige Windeln)
  • Sonnecreme, Sonnenschutz (Schirm, Hut, Sonnenbrille)
  • Nahrung (Gläschen, Milch, Wasser, usw)
  • U-Heft/Mutter-Kind-Pass
  • Reiseapotheke
  • Kinderwagen
  • Babyphone
  • Babytrage
  • Reisebettchen
  • Spielzeug
  • Kleidung nach Saison
  • Adresse eines Kinderarztes/Krankenhauses vor Ort
  • uploading