Osterfreuden kulinarisch mit dem Osterbrunch

osterbrunch
Leckereien auf dem Ostertisch
0
0
0
0
Leckereien auf dem Ostertisch

Die "Zeremonie" wiederholt sich jedes Jahr am Ostertag. Für die Gemeinschaft ist das Ereignis ein absoluter Höhepunkt im Jahr. Die Hoffnung und der Glaube am Ende der Fastenzeit mit einem abwechslungsreichen, süßen, herzhaften wie köstlichen Festmahl beschenkt zu werden, ist für alle Verwandten und Bekannten allein Grund genug, der Einladung zum Osterbrunch zu folgen.

Frühlingserwachen beim Osterbrunch

Wie ein Selbstläufer haucht der (Oster-) Brunch - die Mischung aus Frühstück und Mittagessen - den von der dunklen Jahreszeit geplagten und trostlosen Gestalten neues Leben ein. Der Duft von frisch gebrühtem Kaffee, Gebäck, warmen Suppen und herzhaften Speisen lockt Gäste jeglicher Couleur, geschweige denn Vorlieben an den Essentisch. Im Grunde genommen könnte das Schlaraffenland gar nicht besser ausssehen.


Start in den Osterbrunch

Der Osterbrunch erfüllt wie immer seinen Zweck. Ausschlafen an den Osterfeiertagen (in der Regel sollte der Brunch nämlich nicht vor 10 Uhr beginnen => 10.30/11.00 Uhr sind ideale Startzeitpunkte), in lockerer und ungezwungener Atmosphäre mit seinen Lieben zusammen sein und nach Herzenslust dank des reichhaltigen Speisenangebots schlemmen dürfen. Und welcher Termin könnte dafür besser geeignet sein, als der Ostersonntag - das offizielle Ende der Fastenzeit. Nimmt man es nämlich politisch, geschweige denn christlich korrekt, so fallen andere Osterfeiertage wie z.B. der Karfreitag als Veranstaltungszeitpunkt dafür weg. Freitags - vor allem auch am Karfreitag - herrscht laut christlicher Lehre strenger Fleischverzicht. Für das Festtagsmenü würde das aber herbe Einschnitte bedeuten.


Osterbrunch: Wer die Wahl hat, hat die Qual

Denn genau davon lebt der Osterbrunch ja. Von der Geselligkeit und der riesigen Auswahl an warmen und kalten Speisen. Was also muss ein guter Gastgeber tun, um sowohl auf der zwischenmenschlichen als auch der kulinarischen Ebene zu überzeugen? Richtig! Er bietet die Speisen als Buffet an. Jeder Gast kann sich sein Lieblingsmenü entsprechend der angebotenen Leckerein selbst zusammenstellen. Im Gegensatz zu der vielleicht, stilvolleren und festlicher wirkenden, aber auch einengenderen Art ein klar strukturiuertes Menü in mehreren Gängen zu servieren, kann auf diese Weise jeder Menge und Art des Essens selbst wählen. Vorausgesetzt der Gastgeber hat im Vorfeld die Bedürfnisse, den Appetit und die Vorlieben ihrer eingeladenen Gäste so bedacht, dass garantiert jeder auf seine Kosten kommt. Aber davon gehen wir ja sowieso aus.


Unverzichtbar beim Osterbrunch

Beim Brunch heißt es auftischen, was du alles deinen Gästen servieren kannst, hier ein paar Anregungen!
  • Brot, Brötchen, Croissants
  • Kaffee und Tee
  • Orangensaft
  • süßer Brotaufstrich (Marmeladen, Nuss-Nougatcreme usw.)
  • Hefehase
  • Pfannkuchen
  • Waffeln
  • Tarte
  • Grütze
  • Pudding
  • Joghurt
  • Müsli
  • frisches Obst
  • Obstsalat
  • Wurstvariationen
  • Käseplatte
  • Lachs
  • Schweineohren aus Blätterteig
  • Gemüse-Sticks mit Dip
  • Frischkäsedip
  • Quiche
  • Karotten Süppchen
  • Wraps
Sowie natürlich Eier in sämtlichen Formen, Farben und Variationen - Eierpastete, Omlett, Rührei, Spiegelei - ohne Eier ist der Osterbrunch kein richtiger Osterbrunch.

Was letztendlich auf den Tisch kommt, entscheidet der Gaumen.


Oster-Deko auf dem Tisch

Der Tisch ist mit hellen und fröhlichen farben gedeckt. Neben einer Tischdecke mit frühlingshaften Motiven, ist das Thema des Ostertages mit einem liebevoll gestalteten Osternest und kleinen Präsenten (z.B. fabrige Ostereier, Hasen, kleine Naschereien) thematisch und optisch reizvoll herborragend umgesetzt. So etwas freut nicht nur die Erwachsenen, sondern vor allem auch die Kinder.
Eine kleine Ostereiersuche zu Beginn des Brunch löst die Stimmung und lässt fröhlich in den Tag starten.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

eXtra: Fasten
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

eXtra: Fasten
uploading