Beikost und Bio

gemuese
Ist Bio notwendig?
0
0
0
0
Ist Bio notwendig?

Wird der Brei fürs Baby aus Bio Gemüse gekocht, oder werden Lebensmittel aus herkömmlichem Anbau verwendet? Immer mehr Mütter stellen sich die Frage, welches die optimale Wahl für einen gesunden Brei ist. Im Kaufhaus sind inzwischen ganze Regale mit Bio fürs Baby gefüllt. Aber inwiefern unterscheiden sie sich von Produkten, die nicht aus biologischem Anbau sind? Und welche Vorteile bringt es mit sich biologisches Gemüse zu verwenden?

Alle Säuglingsprodukte haben eine gute Qualität:

Die Herstellung von industrieller Säuglingsnahrung ist gesetzlich streng geregelt. Sowohl die verwendeten Inhaltstoffe, die hygienisch einwandfreie Herstellung, als auch mögliche Schadstoffrückstände werden genau kontrolliert. Aus diesem Grund ist die Qualität von Produkten aus konventioneller und biologischer Landwirtschaft gleich. So wurden sowohl in biologischer Ware, als auch in konventionell hergestellter Ware gelegentlich erhöhte Schadstoffmengen gefunden. Dennoch bringt die Verwendung von biologischen Produkten einige Vorteile mit sich.

 

5 Vorteile von Bioprodukten:


1. Gekaufte biologische Säuglingsnahrung sind meist aus wenigen Zutaten hergestellt und enthält keine Aromen und zuckerähnliche Stoffe. Dies wirkt sich positiv auf die Vermeidung von Allergien aus.

 

2. Biologische Lebensmittel (Gemüse, Obst) enthalten bis zu 80% weniger Pestizidrückstände. Pestizide stehen im Verdacht das Risiko für Allergien zu erhöhen. Beim Kauf von Fertigbrei ist der Pestizidgehalt streng kontrolliert und er kann dem Baby bedenkenlos gegeben werden. Bei der eigenen Herstellung vom Brei kann die Pestizidbelastung vom Gemüse nicht festgestellt werden. Aus diesem Grund sollte für den selbst gekochten Brei biologisches Gemüse bevorzugt werden.

 

3. Öle und Fette sind besonders häufig mit Pestiziden belastet. Aus diesem Grund sollte Säuglingsnahrung mit Öl und Butter aus biologischer Landwirtschaft zubereitet werden. Vorsicht: kaltgepresste Öle sind für Säuglinge nicht geeignet.

 

4. Biologische Lebensmittel (Gemüse und Obst) enthalten mehr sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe. Diesen wird eine sehr große Bedeutung in der Erhaltung der Gesundheit zugeschrieben.

 

5. Milch und Fleisch aus biologischer Landwirtschaft enthalten mehr der äußerst gesunden konjugierten Fettsäuren CLA.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Beikost

Biologische Beikost

Im Fragen-Forum kannst du dich dich mit anderen Müttern zum Thema 'Bio' austauschen:

Services zum Thema

Gesunde Ernährung für Kinder
Mamiweb-Ernähurngsexpertin
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Beikost

Biologische Beikost

Im Fragen-Forum kannst du dich dich mit anderen Müttern zum Thema 'Bio' austauschen:

Services zum Thema

Gesunde Ernährung für Kinder
Mamiweb-Ernähurngsexpertin
uploading