7 Tipps, damit Kinder gerne lesen

lesende-baeren
Freude am Lesen ist wichtig
0
0
0
0
Freude am Lesen ist wichtig

Lesen ist besonders im frühen Kindesalter von unschätzbarer Bedeutung für die Entwicklung von Sprachkompetenz, Konzentration und Aufnahmefähigkeit. Doch eine Leseratte ist noch nicht vom Himmel gefallen. Du wünschst Dir, dass Dein Kind später viel und gerne liest? Dann musst Du so früh wie möglich selbst aktiv werden, um Deinem Nachwuchs eine positive Grundhaltung zum Lesen zu vermitteln.

Die folgenden Tipps helfen Dir, Deinem Kind schon früh Freude am Lesen zu vermitteln.
  • Regelmäßiges Vorlesen als gemeinsames Ritual (zum Beispiel abends vorm Schlafengehen) ist der erste wichtige Schritt, um das Medium Buch auf angenehme Art und Weise ins Leben Deines Kindes zu integrieren. Hierbei gilt: Je früher, desto besser. Schon Dein Baby kannst Du, noch ehe es selbst sprechen kann, auf den Schoß nehmen um ein Bilderbuch mit ihm anzuschauen. Erzählst Du dabei etwas zu den Bildern und beschäftigst Dich mit Deinem Kind, fördert das nachweislich den Spracherwerb. Etwas älteren Kindern kann man aus Büchern vorlesen, die für ihre jeweilige Altersgruppe empfohlen werden.

  • Bei älteren Kindern gilt: Lies' ein Buch niemals nur deshalb vor, weil Du es magst. Damit das Kind sich nicht zum Zuhören genötigt fühlt, braucht es eine Geschichte, die seinen Interessen und Bedürfnissen entspricht. Wenn  Ihr gemeinsam ein Buch findet, dass sowohl Mama oder Papa als auch dem Kind gefällt, umso besser. Doch wünscht es sich ein Buch, das nicht Deinen eigenen Geschmack trifft, weigere Dich trotzdem nicht, es vorzulesen.

  • Kreativität zählt: Scheue Dich nicht, Dein schauspielerisches und komödiantisches Talent unter Beweis zu stellen. Kinder lieben es, wenn man die verschiedenen Figuren einer Geschichte mit verstellter Stimme und unterschiedlichen Akzenten spricht oder Mimik und Gestik auf die jeweilige Szene abstimmt. Es ermöglicht gerade kleineren Kindern außerdem längeres Zuhören ohne zu ermüden und regt die Phantasie an.

  • Achte beim Vorlesen stets auf das Lesetempo Deines Kindes und setze es nicht unter Druck, eine Geschichte so schnell wie möglich durchzuarbeiten. Wenn das Kind im Buch blättert, sich Bilder ansieht oder ein Kapitel gerne noch einmal hören möchte, komme diesen Wünschen entgegen, da sie von Interesse am Buch zeugen. Kinder sollen Bücher freiwillig lesen oder hören wollen und nicht, weil sie müssen.

  • Gehe mit gutem Beispiel voran und lies' selbst, anstatt vor dem Fernseher zu sitzen. Nur so kannst Du Deinem Kind überzeugend vermitteln, dass Lesen wichtig ist und Spaß macht. Bitte auch Deinen Partner darum, in dieser Hinsicht ein Vorbild zu sein.

  • Nimm' Dein Kind in die Buchhandlung, Bibliothek oder Bücherei mit und lass' es selbst nach Büchern Ausschau halten, die ihm gefallen. Damit Lesen auch später noch spannend bleibt, ist es wichtig, dass Dein Kind so früh wie möglich einen eigenen Lesegeschmack entwickelt.

  • Sorge dafür, dass Dein Kind leichten Zugang zu Büchern hat, zum Beispiel indem Du spätestens zur Einschulung im Kinderzimmer ein eigenes Bücherregal einrichtest. Dieses kannst Du nach und nach füllen. Bitte auch andere Verwandte und Bekannte, Deinem Kind zum Geburtstag oder anderen Festen Bücher zum Geschenk zu machen. Auch ein Leihausweis für die regionale Bücherei hilft Deinem Kind, regelmäßig an neue Bücher heranzukommen.

[BS]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Alles rund um die Schule

Umfrage Ergebnisse

Ja, sie lieben das und ich finde es sehr wichtig für ihre Entwicklung.
33,3 %
Ja, aber oft haben sie schon bald keine Lust mehr.
66,7 %
Nein, ich halte das für nicht so wichtig.
0,0 %

Fragen in unserem Forum

Tausche Dich mit anderen Mamis über die Themen Lesen und Vorlesen bei Euren Kindern aus:

Computer und Kinder
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Alles rund um die Schule

Umfrage Ergebnisse

Ja, sie lieben das und ich finde es sehr wichtig für ihre Entwicklung.
33,3 %
Ja, aber oft haben sie schon bald keine Lust mehr.
66,7 %
Nein, ich halte das für nicht so wichtig.
0,0 %

Fragen in unserem Forum

Tausche Dich mit anderen Mamis über die Themen Lesen und Vorlesen bei Euren Kindern aus:

Computer und Kinder
uploading