Ebook reader

Klaerchen09
Klaerchen09
08.04.2013 | 14 Antworten
Hallo Mädels,

wer von euch leist denn seine Bücher elektronisch? Ich hab immer Eselsohren in meinen Büchern, die Tasche wird auch nicht leichter ...
Welche Empfehlung für nen Reader könnt ihr denn geben?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also ich ahbe einen und binn begeistert habe den normalen von kindle echt toll das teil
papi26
papi26 | 08.04.2013
2 Antwort
@papi26 ist der mit Beleuchtung? Wie lange hält der Akku? Wie viele Bücher passen denn da drauf? Oh je, mir fehlt da einfach noch der Durchblick, worauf man Acht geben sollte.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 08.04.2013
3 Antwort
guck mal den habe ich http://www.amazon.de/kindle-ereader-ebook-reader/dp/B007HCCOD0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1365450341&sr=8-1&keywords=kindel ja beleuchtet ist er passen ca 2000 bücher drauf und der akku hält ungefähr 4 wochen
papi26
papi26 | 08.04.2013
4 Antwort
@papi26 danke, den hatte ich auch grad im Visir, hat bei den Tests sehr gut abgeschnitten. Bekomm ich da allerdings die Bücher NUR über WLan rein? Ich hab hier keins ...
Klaerchen09
Klaerchen09 | 08.04.2013
5 Antwort
@Klaerchen09 ja oder du tust es auf deinen lappi drauf und über den lappi auf dein reader
papi26
papi26 | 08.04.2013
6 Antwort
ich hab auch nen kindle geschenk bekommen vor anderthalb jahren oder so, ohne beleuchtung im A5. war schon auf einigen reisen, aber ab und an mag ich dann doch echte bücher zum schmökern, die man vor allem auch weiter verleihen kann, wenn man ganz begeistert von ist.
ostkind
ostkind | 08.04.2013
7 Antwort
Ich habe den von Weltbild ... finde die toll aber ich lese kaum damit weil Weltild hat leider nicht alle Bücher für ebook also die , die ich lese und das ist sher traurig ... es sit ne tolle sache aber stehe lieber auf das altmodische ;-) also Buch in die Hand und los geht es :-)
Laura2009
Laura2009 | 08.04.2013
8 Antwort
ich habe einen Ebookreader von der Firma Trekstor . Vom Prinzip her finde ich ebookreader toll und möchte meinen nicht mehr missen, aber aufgrund technischer Probleme musste ich ihn schon 2x umtauschen. Beim Kindle hast Du das Problem, daß Du beim ebook kaufen an Amazon gebunden bist, weil die ein spezielles leseformat haben. Der Tolino shine ist jetzt noch ziemlich neu, gibt es bei Weltbild, Thalia, Hugendubel, der Club und Telekom zu kaufen. Aufgrund dessen, daß er sehr neu ist, gibt es wenig Erfahrungswerte und die "Macken", die er evtl hat, müssen erst noch gefunden werden. Von Thalia der Bookeen HD Frontlight hat recht gute Kritiken, aber mir persönlich ist er zu schwer und klobig.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 08.04.2013
9 Antwort
hab den neuen tolino shine und finde den super, macht richtig spaß damit zu lesen.bücher sind doch immer sehr unhandlich.außerdem brauch ich kein licht anmachen und wenn ich müde bin wird er einfach ausgemacht und ich kann schön schlafen.
Mami5kids
Mami5kids | 08.04.2013
10 Antwort
Ich lese seit einiger Zeit meine Bücher nur noch auf dem iPad. Der Vorteil ist, dass ich das sowieso immer dabei habe und es noch mehr Funktionen gibt :-) Nur in der Sonne lesen bzw. wenn die Sonne von hinten kommt, klappt es nur mit einer matten Folie, weil es sonst zu sehr spiegelt.
Lula1111
Lula1111 | 08.04.2013
11 Antwort
Das mit dem iPad kann ich genau so unterschreiben. Aber ansonsten ist alles wirklich top :-) Und mit dem iPad können sich die Kinder auch selbst mal beschäftigen und hat so mehrere Geräte in einem :-)
dreizwerge
dreizwerge | 08.04.2013
12 Antwort
ich hab den bookeen und bin auch absolut zufrieden damit! kndle wollt ich halt nicht weil man dann nur bei amazon kaufen kann und ich will flexibel bleiben.
Nayka
Nayka | 09.04.2013
13 Antwort
Hallo Klaerchen, ich habe auch lange überlegt mir einen Ereader zuzulegen. Jetzt bin ich sehr froh, den Schritt gemacht zu haben, auch wenn ich das eine oder andere Buch noch altmodisch lese. Gerade für Unterwegs ist es super. Ich habe den von Sony. Der Akku reichte fast 6 Monate. Hiermit kann ich auch in der Sonne lese, was mir sehr wichtig war. Ich habe mich gegen den Kindl entschieden, weil ich mich nicht zu sehr an amazon binden wollte. Gerade Weltbild hat oft auch schöne ebooks im Sonderangebot. Viel Spaß beim Aussuchen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2013
14 Antwort
Ich bin großer Fan von Sony Readern, allerdings sind die preislich schon deftig. Ansonsten hab ich auch gute Erfahrungen mit Kindle gemacht, inzwischen gibt es ja auch genügend Programme mit denen man Bücher von anderen Herstellern in das Format umwandeln kann das Amazon benutzt. Mir war halt nur eInk wichtig, weil ich nicht die gleiche Lesequalität habe, wenn der Bildschirm beleuchtet ist.
Sooy
Sooy | 09.04.2013

ERFAHRE MEHR:

wer hat einen Ebookreader?
08.03.2013 | 18 Antworten
eBok Reader Erfahrung
16.07.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading