An die Nähmuttis

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.09.2014 | 10 Antworten
Ich habe nun vor einigen Wochen mit dem Nähen angefangen und vorerst die Nähmaschine von Schwiegermutti bekommen, allerdings ist der Wunsch nach einer neuen, eigenen und modernen Maschine jetzt schon sehr groß :)

Aktuell nähe ich mit einer Medion, sie ist für den Anfang ganz okay, hat aber nicht ganz so viele Funktionen und ist sehr laut.

Ich überlege, ob ich mir zum Geburtstag eine W6 N3300 von meinem Mann wünsche ...

Habt ihr Erfahrungen oder ganz andere Vorschläge?

Ich möchte Hauptsächlich für meinen kleinen "dicken" nähen, da ihm gekaufte Kleidung oft nicht passt ... Bisher habe ich reichlich Mützen genäht und mache mich nun an die erste Hose.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
genau diese habe ich mir letztens von der freundin meiner oma für die vorhänge ausgeliehen bin soweit zufrieden, denke für den hobbybedarf reicht sie völlig. wenn man allerdings etwas größere ansrpüche an die maschine stellt, dann würde ich diese nicht nehmen
DASM
DASM | 08.09.2014
2 Antwort
Hallo! Ich habe eine W6 und bin sehr sehr zufrieden. Sie ist meine erste Nähmaschine und an ihr hab ich mir das Nähen selbst beigebracht. Sie ist total anfängerfreundlich, allerdings höre ich auch häufig von Fortgeschrittenen, dass sie diese sehr schätzen. Sie läuft ruckelfrei und ist sehr leise: häufig liegen meine Katzen beim Nähen mit auf dem Tisch :-) Bisher hab ich Mützen, Halstücher, Kissenbezüge, Taschen genäht und mir Kleidung für die Schwangerschaft geändert. Auch 6 Lagen Jeans waren kein Problem! Ich würde sie immer wieder kaufen!
Annie11
Annie11 | 08.09.2014
3 Antwort
ich hab ne singer confidence und bin sehr zufrieden mit der Maschine ... gab bisher jedenfalls nix, was ich damit nich hinbekommen habe ... bereue den kauf keineswegs und kann sie nur empfehlen..mit anderen Maschinen habe ich keine Erfahrungen..außer mit der alten von meiner Oma, die noch ganz ohne Strom auskommt und cia Fußbrett betrieben wird und ne gefühlte tonne wiegt :-)
gina87
gina87 | 08.09.2014
4 Antwort
@ mamalicous Hast du vorher Kurse besucht, oder einfach drauf losgelegt, bzw. dich selber informiert und geübt?? Meine Tochter ist jetzt 13 Monate alt und leider finde ich dazu noch keine Zeit, weil ich meine Augen, stets auf die gerichtet haben muss ;) ;) LG
Kristina1988
Kristina1988 | 08.09.2014
5 Antwort
ich hab ne ganz normale singer und die tuts wie doof. hosen, pullis, mützen, loops, usw, kein ding
SrSteffi
SrSteffi | 08.09.2014
6 Antwort
Bisher habe ich mich größtenteils selbst informiert. Ich überlege noch einen Kurs zu machen, nur fehlt mir eigentlich die Zeit dafür. Ich nähe Abends wenn die Kids im Bett sind, manchmal auch beim Mittagsschlaf, wobei ich die Zeit lieber für den Haushalt nutze ... Aber wenn man erstmal der Nadelsucht verfallen ist, möchte man am liebsten jederzeit an die Maschine :) Ich bin in sämtlichen Fb-Nähgruppen, dort gibt es immer tolle Ideen und super Antworten zu Anfänger-Fragen. Wir haben auch schon eine Kleine Gruppe in unserer Stadt gesammelt, wir sind 4 Mädels- waren nun das erste mal zusammen auf einem Stoffmarkt und schreiben über Whatsapp. Die anderen 3 haben es schon ganz schön drauf und ich will unbedingt aufholen. Ich konnt mir schon viele Tipps holen, allerdings fangen sie alle an zu diskutieren, wenn es um die richtige Nähmaschine geht ... deswegen musste ich nun doch mal hier fragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2014
7 Antwort
Mein Mann hatte mir eine Carina rausgesucht ... die einen sagen total klasse, die anderen sagen man hört viel Schlechtes ... Dann gibt es die jenigen, die für Singer sind und andere für die W6 Mehr als 300€ sollte die Maschine nicht kosten ... da ich ja eigentlich nur "Kleinigkeiten" nähe ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2014
8 Antwort
Ich war seit Januar auf der Suche gewesen. Hab monatelang im Internet recheriert und war etliche male in einem Fachandel bei uns in der Stadt gewesen. Am Ende wurde es eine Brother Innovis 35. Kostete natürlich Ihren Preis aber bin sehr zufrieden. Gardienen umnähen, Hose kürzen, Kleider nähen für mein zierliches Kindchen und so Kleinigkeiten machen sich fast von selbst. Die wäre auch sehr empfehlenswert, da ich auch grade erst mit nähen angefangen habe.
Gwendolinne
Gwendolinne | 08.09.2014
9 Antwort
Ui, die hat wirklich einen stolzen Preis ... Ich möchte meine Grenze von 300€ wirklich nicht überschreiten- denn es lägen noch viele andere Anschaffungen an, die teilweise noch wichtiger wären. Aber ich möchte mein neues Hobby trotzdem ausüben können ... Ich denke, die wird es leider nicht werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2014
10 Antwort
http://www.amazon.de/Singer-7463-Confidence-N%C3%A4hmaschine/dp/B001CBVORY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1410176491&sr=8-1&keywords=singer+confidence+7463 das is die, die ich habe..die hat mich damals, vor etwa 2, 5 jahren, noch 260€ gekostet ... war also da schon weniger vom ursprungspreis und nun is sie auf 196€ runter
gina87
gina87 | 08.09.2014

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading