Neoprenanzüge für Kinder - Surfer anwesend?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.07.2012 | 15 Antworten
Hallo Mädels! (wink)

Wir fahren bald mit unseren Kindern (1, 5 und 3, 5 J.) in die Bretagne. Wassertemperatur max. 18 Grad. Das ist sehr kalt. Ich möchte daher für beide Kinder einen Neopren Shorty anschaffen. Sind hier Surfer anwesend oder Eltern, die sowas schon mal gekauft haben und mir sagen können, welche Dicke der Anzug für solche Temperaturen haben muss? Die sollen mit dem Ding einfach länger auch nass rumlaufen können und am Wasser spielen, ohne zu erfrieren. Die meisten Shortys sind 2 mm dick, aber ich frage mich, ob das reicht für dieses Klima. Sollte ich 3 mm nehmen oder ist das dann in der Sonne wieder zu warm? Bin total überfragt und weiß nicht, wen ich fragen soll.

Falls mir jemand helfen kann (danke)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Solo-Mami Ok! Mach ich so. Vielen lieben Dank!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2012
14 Antwort
@Maulende-Myrthe kauf beide und guck wie sie reinkommen, wie gesagt: bieten sie zuviel Spielraum für Wasser kaufste die Dinger umsonst, weil dann tun sie auch frieren.
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.07.2012
13 Antwort
@Solo-Mami Ich kauf sie bei amazon, da kann ich sie zurück schicken. Aber die Kinder-Shortys sind alle weiter, sonst kommen Kinder da nicht rein. Das steht überall dabei. Dann sollte ich vielleicht doch 3 mm nehmen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2012
12 Antwort
@taqiu-maedel Nee, Judys Antwort ist schlüssig. Sie tauchen ja nicht und spielen mehr AM Wasser. Schätze, 2 mm sind dann ausreichend.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2012
11 Antwort
@Maulende-Myrthe kaufe sie nicht online oder wenn, dann nur, wenn du sie zurückschicken kannst. Sie müßen nämlich passen. Da darf nix schlabbern oder locker sitzen. Im trockenzustand darf der Anzug auch ruhig etwas enger sitzen, das gibt sich im wasser aber. Zwischen Anzug und Haut darf kein Platz sein wo das wasser zirkulieren kann, das entzieht dem Körper Wärme. Diese Anzüge mußt du nach dem Baden am Abend mit normalem Wasser gut ausspülen, damit das Salz den Neopren nicht zerstört und danach bitte auch nicht in die Sonne zum trocknen hängen.
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.07.2012
10 Antwort
Wie geil ... selbst hier bei uns im Ortsteil gibt es einen Surfladen, ich wohne doch in einer Großstadt . Deine Antwort hast du ja eigentlich schon ... oder soll ich die Tage nochmal dort vorbei wackeln und fragen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2012
9 Antwort
@Solo-Mami DAS ist doch mal ne Aussage. Ok, dann zwei mm. Einer Bademeisterin werde ich vertrauen können
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2012
8 Antwort
@bernoi Danke :D Soweit war ich auch schon. Ich hab schon ein paar Modelle rausgesucht, aber ich muss halt wissen, wie dick er sein muss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2012
7 Antwort
huhu Neoprenanzüge mit 2 mm Dicke sind theoretisch für Gewässer mit Temperaturen von 20° bis 24°C geeignet. Liegt die Tempi drunter sind 3 mm angeraten. Da deine Kids aber kein Tieftauchen machen, sondern nur an der wasseroberfläche in der Sonne spielen/schwimmen würde ich dir zu 2 mm raten LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.07.2012
6 Antwort
http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=neoprenanzug+kinder&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=7044807201&hvpos=1t1&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=1456942042917370265&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=e&ref=pd_sl_6bee4rdi04_e
bernoi
bernoi | 05.07.2012
5 Antwort
Was ich toll finde für an den Strand sind die Frotteesachen von Jako-O. Ich würd die Kids nicht nass im Strand spielen lassen, sondern dann lieber Wäsche wechseln... und für im Wasser reichen doch auch normale UV-Sachen. Und sooo kalt sind 18 Grad doch auch wieder nicht...
taunusmaedel
taunusmaedel | 05.07.2012
4 Antwort
@bernoi Ah, das kann sein. Ich frag mal im Sportgeschäft nach. Aber vielleicht erfahre ich ja auch online was. Ich sehe halt bei amazon, dass viele die 2mm-Anzüge für das Hallenbad kaufen. Ich denke daher auch, 3mm ist Minimum, aber mein Mann meinte, das wäre vielleicht in der Sonne zu warm. Ok, danke für deine Hilfe. In dem Forum kann ich unangemeldet nicht suchen und da blätter ich mich tot ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2012
3 Antwort
Glaub mein Anzug ist 5 mm aber eher für Frühjahr und Herbst und sehr windiges kühles Wetter - fürn Sommer zu heiss, mir fällt aber ein dass Du mal in Internetshops schauen kannst die Neoprensachen verkaufen fürs Wellenreiten , bei uns in der Stadt gibts Sportscheck die auch Sommerbade-neopren Anzüge halblang verkaufen...
bernoi
bernoi | 05.07.2012
2 Antwort
@bernoi Ich wohne in einer Stadt, wo ich von solchen Läden nur träumen kann. Für einen Surfladen müsste ich schon 45 Min. fahren und dann zahl ich im Laden vermutlich noch ordentlich drauf. Wenn ich keine Infos bekomme, dann muss ich halt fahren, aber es hätte ja sein können, dass jemand weiß, was richtig ist. Wenn du Windsurfer bist, wie dick ist denn DEIN Anzug?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2012
1 Antwort
Ich bin Windsurfer, kannste denn nicht mal in einem Windsurf bzw. Surfshop nachfragen ??? Ansonsten probiers mal da...habe schon viele Tipps im Forum da bekommen:... http://forum.oase.com/
bernoi
bernoi | 05.07.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading