Laufrad mit 1 1/2 eure Meinung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.04.2012 | 15 Antworten
Hallo mein Sohn ist 1 1/2 jahre. Momentan bin ich am überlegen ob ich ihm schon ein Laufrad besorge da er damit ja dann üben könnte im sommer. 2 wird er erst im Oktober. Dann würde er das Laufrad erst nächstes Jahr bekommen wenn ich mich dieses jahr noch dagegen entscheide. Ich muss halt sagen er hatte früh einen Bobby car.... mit dem ist er nie gefahren.... auf seinem 3 rad kommt er nicht auf die pedale und er fährt mit rutschbewegungen nimmt die füsse zum anschucken und läuft durch die whg....

Mann mann mann bin so überfragt, er ist jetzt 85 cm groß.

Vielleicht hat mir jemand einen Tip an was ich es fest machen soll. Einfach mal ins spielwarengeschäft und schauen ob er damit rumfährt...*gg* nee ernsthaft wäre über tips dankbar.

Lg patrizia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@trixie150983488 Kinder die Laufrad fahren sollte man Fahrrad von Anfang an ohne Stützräder fahren lassen, alles andere wäre ein Rückschritt. Ausserdem kann mein Sohn gar nicht mit Stützräder fahren, wenn er mal mit dem Rad vom Nachbarskind fährt meint man immer er wäre noch nie auf einem Fahrrad gesessen.
coniectrix
coniectrix | 04.04.2012
14 Antwort
@coniectrix wow gleich ohne stützräder ist ja cool... ja werde einfach mal mit ihm zu toysrus mal kucken wo er sich drauf setzt wo es ihn hin zieht *gg* danke euch allen für eure antworten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2012
13 Antwort
@trixie150983488 im Grunde kann das 10" Laufrad solange genutzt werden bis das "richtige" Fahrrad dran ist. Allerdings hat unser Sohn an seinem 2. Geburtstag im Fahrradladen ein 12" Puky Laufrad gesehen welches er dann auch haben wollte. Da Opa und Uroma an dem Tag auch dabei waren konnten sie dem Krümel nicht widerstehen und er hatte ein größeres Laufrad, welches wie ich finde auch die besseren Fahreigenschaften hat aufgrund der Luftreifen, die 10" Laufräder haben meist Vollgummiräder. Er kam da aber gerade mal mit den Zehenspitzen zum Boden da er sehr kurze Beine hat. Er fuhr aber schon so lange und gut Laufrad das dies auch kein Problem war. Zu seinem 3. Geburtstag bekam er dann ein "richtiges" Fahrrad ohne Stützräder und innerhalb von 5 min konnte er fahren. Er fährt aber nach wie vor gerne auch noch Laufrad. Ich kenne Kinder die 4 Jahre sind und noch auf den 10" Laufrädern fahren, den Sattel und Lenker kann man ja in der Höhe verstelle
coniectrix
coniectrix | 04.04.2012
12 Antwort
Hallo, Ich würde Ihn mitnehmen und selber testen lassen mit was er am besten klar kommt. Wir wollten unserer auch ein Laufrad holen aber sie weigert sich das überhaupt mal zu testen sie geht ziesträbig in jedem Geschäft auf ein Fahrrad mit stützrädchen und sagt das will se haben. Muß Ich erwähnen das wir nächste woche zum Toys fahren und ein Rad holen :-)
rosafant1980
rosafant1980 | 04.04.2012
11 Antwort
@coniectrix wie lange kann man denn ein 10 zoll laufrad benutzen...???? wollte eigentlich nur eins holen *GG*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2012
10 Antwort
Hallo also es kommt auch immer aufs Kind darauf an. Mein Sohnemann hat sich schon seit er schauen konnte für alles was 2 Räder hat interessiert kaum konnte er sich selber vorwärtsbewegen und er sah irgendwo ein "2Rad" war er dort und war begeistert. Als er 15 Monate war von Kettler. Er also hin, rauf aufs Laufrad und fuhr los. Wir staunten nicht schlecht, eigentlich wollten wir nur was für Bekannte zur Geburt kaufen und gingen zusätzlich mit einem Laufrad nach Hause. Aber wie gesagt er war da sehr früh dran und auch daran interessiert, konnte mit 11 Monaten auch schon sein Bobbycar fahren. Der Durchschnitt der Kinder die ich kenne ist aber schon 2 Jahre wenn sie Laufrad fahren lernen, manche auch später oder gar nicht. Kommt eben sehr auf die Interessen des Kindes an, daher ist es wirklich sinnvoll mal zu schauen wie er auf das Laufrad reagiert, signalisiert er Interesse und passt auch drauf dann ist es sicher nicht zu früh. Allerdings darf man auch nicht unbedingt erwarten das er gleich damit losfährt, manche Kinder brauchen ein wenig Übung wichtig ist nur das er Interesse daran hat denn sonst hat es keinen Sinn.
coniectrix
coniectrix | 04.04.2012
9 Antwort
unser ist im september zwei geworden und sein laufrad hat er im frühjahr bekommen. und nach einer halben stunde üben ging es super. ich denke es kommt auf die größe und "stärke" der kinder an. ich würde es ausprobieren, wenn du ihm eh eins schenken möchtetst warum nicht jetzt. das jahr ist noch lang...
fabianjana
fabianjana | 04.04.2012
8 Antwort
hab halt nicht wirklich den platz dafür .... und ist mir auch zu doof was zu kaufen was nur in der ecke steht... werd einfach ins spielzeug geschäft mal gehen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2012
7 Antwort
mein junge ist 2 jahre und hat auch letzten sommer ein laufrad bekommen.hat es aber bis vor kurzen nicht mit den hintern angeguckt.jetzt läuft er damit durch die wohnung.mußt einfach mal ausprobieren ob dein junge das möchte.und wenn nicht wird, dann kannst du es ja erst mal wegstellen.er kommt schon alleine damit an und möchte fahren. Lg Nadine
tigerwurm
tigerwurm | 04.04.2012
6 Antwort
hmmmhhh ok danke euch mal für eure antworten.... glaube gehe mal ins spielwarengeschäft und dort wo er drauf fährt das bekommt er denke das ist das einfachste.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2012
5 Antwort
Meine Tochter ist auch im Oktober 2 geworden, sie fährt seit September auf ihrem 12" Laufrad. Mit dem Dreirad kam meine Kurze auch nicht klar, die Pedale waren viel zu weit weg - das haben wir also wieder abgegeben. Entscheiden müsst ihrs. Es gibt ja auch kleinere Laufräder. Damit käme er sicherlich jetzt schon gut zurecht.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 04.04.2012
4 Antwort
Ich empfehle da den Puky WUTSCH. Ich habe das alte DING von meiner großen Tochter da und damit kommt meine KLEINE einigermaßen klar. Mit dem kleinen Laufrad von Puky kann Sie noch GAR nichts anfangen. Das ist zu früh. Marlene war damals 2, 5 Jahre, als Sie mit dem Laufrad anfing.
deeley
deeley | 04.04.2012
3 Antwort
hmmm schwierig.. meine tochter hat mit 2 eins bekommen konnte aber erst letztes jahr 3 damit fahren... mein kleinster hat zu weihnachten ein puky wutsch bekommen... da kann er schon so ein bissi mit fahren und meiner tochter die fährt mit begeisterung auf dem ding hier in der wohnung rum.. aso mein kleiner ist jetzt 14 monate alt und ist ich schätze so 80 cm groß konnte weihnachten mit 78 cm aber schon die füße auf den boden stellen und damit die ersten versuche starten
butterfly970
butterfly970 | 04.04.2012
2 Antwort
Beim Laufrad sind die Empfehlungen schon mal, dass das Kind 90cm groß ist. Wir haben unsere letzten Somemr mit 1, 5 J auf das von Freunden gesetzt und sie war einfach von der Motorik her nicht so weit! Nun ist sie 2, sehr groß und zum Kindertag bekommt sie eins. Lohnt sich nicht früher.
TiaTomate85
TiaTomate85 | 04.04.2012
1 Antwort
Also cih denke es ist zu früh. Unser hat auch mit 1, 5 ein Laufrad bekommen, hat es aber nicht koordiniert bekommen. Sowohl unser Sohn als auch die Tochter von Freunden haben es BEIDE erst kurz nach ihrem 2. Geburtstag geschafft. Es gibt aber auch ein 'Laufrad' mit 4 Rädern - das schaffen sie in dem Alter schon http://www.mytoys.de/PUKY-PUKY-PUKYlino-rot/Laufr%C3%A4der/PUKY/KID/de-mt.to.br01.28.%28de-mt.sp.br01.21.03%29/1868929
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2012

ERFAHRE MEHR:

Laufrad ein MUSS für Kinder?
09.04.2013 | 19 Antworten
Meinung zu Babylove bzw. Babydream
28.03.2013 | 23 Antworten
Ab wann Laufrad probieren?
20.03.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading