frage zu einem kommuniongeschenk an alle mütter

kathyhhb
kathyhhb
06.04.2011 | 16 Antworten
Hallo an alle Mamis,

also meine Nichte, hat demnächst ihre erstkommunion.
welche preiskategorie wäre denn für ein kommuniongeschenk angemessen?
bin nicht die patentante.
ich habe auf swarovski.de einen kugelschreiber gekauft, den ich günstiger für 19€ bekommen habe, weil ich vergünstigungen bekomme, ansonsten hätte ich halt 22€ bezahlt. das ist der crystalline kugelschreiber perlweis.
dann bekommt sie noch einen ring aus 925 silber, wert etwa 20€.
insgesamt wären es also 39€. ist das zu viel, oder ist das zu wenig oder reicht das?
sollte ich noch vielleicht 10 € oder so in bar dazugeben?
ich kann das leider überhaupt nicht einschätzen.
deshalb frage ich lieber eltern, was ihr dazu meint.
danke schonmal.
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Maxi2506
ja hast natürlich recht..hab mich da jez grad total verschrieben..weil ich im internet immer nach geschenkideen durchstöber und da taucht auch immer der begriff konfirmation auf..hat sich wohl grad so eingehämmert gehabt. hatte ja selbst auch ne firmung..bin nur grad total durcheinander gekommen mit den begriffen.
kathyhhb
kathyhhb | 06.04.2011
15 Antwort
@kathyhhb
äh ich glaube du hast da etwas verwechselt...kommunion ist mit ca 9 jahren und KATHOLISCH...konfirmation ist EBVANGELISCH und mit 14 jahren was du meinst ist die firmung und die ist mit 13/14 jahren und wie gesagt katholisch für die kids das wichtigere ereignis im katholischen ist die kommunion...nicht die firmung lg
Maxi2506
Maxi2506 | 06.04.2011
14 Antwort
@Maxi2506
außerdem nicht konfirmation sondern kommunion. konfirmation ist erst wenn sie 16 ist. und da kriegt sie dann sehr wohl mehr von mir. entweder ne musikanlage, oder nen fernseher, mp3 player, ein super tolles handy was dann zu dem zeitpunkt sehr neu und demnach in sein wird, oder einen gutschein bei einem teuren designer für klamotten. oder eine schöne handtasche von einer teuren marke, je nachdem was sie dann so will als jugendliche.kann sie mir ja dann sagen.aber sind ja noch ein paar jährchen hin. kommt jez vielleicht übertrieben, aber wenns der geldbeutel zulässt, warum nicht. außerdem taufe, kommunion, konfirmation ist ja nur einmal im leben.da werd ich nicht sterben wenn ich mal was teureres kaufe :-)
kathyhhb
kathyhhb | 06.04.2011
13 Antwort
@keki007
:-) danke.. also ist die preiskategorie schon ok oder? ich dachte eher es wäre zu wenig weil das ja ein feierlicher anlass ist, der sowieso nur einmal im leben ist. wir sind alle eher gläubig. und ich bin da noch nicht so sehr gläubig.aber sie selbst gehen wirklich jeden sonntag in die kirche und verstehen auch sehr wohl die bedeutung der kommunion.also bei uns ist die kommunion demnach eher sehr wichtig.und demnach schenkt man denke ich eben eher mehr her als nur kleinigkeiten.bin mir aber nicht so sicher.eine karte kriegt sie natürlich auch.das ist klar.des wollt ich nur nicht extra dazuschreiben :-) und die klassischen geschenke die direkt mit dem glauben zu tun haben, kriegt sie wirklich massenhaft von der oma, auch wenn nicht kommunion ist.deshalb hab ich mir gedacht ich schenke ihr einfach noch etwas anderes, weil sie rosenkränze etc.wirklich dutzendfach hat.
kathyhhb
kathyhhb | 06.04.2011
12 Antwort
hi nochmal
sie hat auch schon schlittschuhe, inline skates, und zum geburtstag einen schmuckkoffer erst jez bekommen. hab ihr auch schon nen lerncomputer zu weihnachten geschenkt. usw. ich kann jez nicht alles aufzählen was ich ihr schon geschenkt habe. 50 € in bar hätt sie eh nix davon weil sie des eh den eltern geben würde. reine geldgeschenke mach ich dann nur in 1-2 jahren erst. ich hab von meiner patentante selbst mal ein edles kugelschreiber set geschenkt bekommen, und des nehm ich heute noch her. und welche preiskategorie wäre dann noch ok? 50 €, oder mehr oder weniger? danke
kathyhhb
kathyhhb | 06.04.2011
11 Antwort
:-(
mensch ihr seit ja nett :-( ..hey ich hab mir schon seit wochen gedanken gemacht über die geschenke.der kugelschreiber ist ja auch ein besonders schöner.ist ja kein 0815 kugelschreiber. ich hab mir halt gedacht sie ist fast 10 jahre alt, also kann sie doch wohl schreiben.dann wär ja auch ein sehr schöner kugelschreiber von swarovski mal was.es wird übrigens auch auf geschenkideen seiten von katholiken ebenfalls kugelschreiber vorgestellt.allerdings eher religiöse kugelschreiber mit bildchen oder eher religiösen clips was ich jez nicht so toll fand.und was ist denn so schlimm an einem silberring?in dem alter trägt man ja auch schon schmuck.und ein goldkettchen oder ohrringe kriegt sie schon.ich hätt ihr auch ein fahrrad gekauft, aber das kaufen schon die eltern.christliche dinge brauche ich auch nicht schenken weil des kriegt sie von der oma schon in massen!!
kathyhhb
kathyhhb | 06.04.2011
10 Antwort
@keki007
meine kids sind noch nicht getauft...wird dieses jahr nachgeholt warum??? bin ehrlich...weil meine beiden hier im hoch römisch-katholischen gebiet es voll mitbekommen wie ihre engsten freunde kommunion haben...sie werden auch wollen...dabei interessiert denke ich kaum der glaube...eher das die freunde "es" auch machen das ist die realität :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 06.04.2011
9 Antwort
@Maxi2506
hmm warum lässt du sie dann zur erstkommunion gehen? bzw hast sie taufen lassen? ich bin jetzt auch nicht streng gläubig......aber meinen sohn interessiert das sehr...er geht auch jungscharr und mini war er auch..... vielleicht weil wir am land leben......
keki007
keki007 | 06.04.2011
8 Antwort
@keki007
gratuliere...ausnahme...meine kids werden es denke ich nicht weil wir selbst die kirche scheuen und ungläubig sind wie sonst kaum jemand zwar dürfen unsere kids frei ihren glauben entwickeln...auch werden wir das unterstützen...aber meist ists doch so...wie die eltern...so auch die kinder...letztlich :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 06.04.2011
7 Antwort
@Maxi2506
also das würd ich auf keine fall sagen...mein sohn weiß0 genau warum es bei der erstkommunion geht und ist da mit leib und seele dabei.....
keki007
keki007 | 06.04.2011
6 Antwort
...
dann sollte man auch nicht die Kinder zur Kommunion schicken ist meine Meinung. Ich habe mich damals damit beschäftigt und ich wusste den Sinn etc. Auch heute noch geh ich in die Kirche etc. Das ist das selbe wie mit Weihnachten / Ostern etc.
Sorasta
Sorasta | 06.04.2011
5 Antwort
@Sorasta
der sinn? wer macht das schon...ich damals nicht und ich denke erst recht die heutige generation nicht :-) das ist wunschdenken! lg
Maxi2506
Maxi2506 | 06.04.2011
4 Antwort
hallo
mein sohn hat auch erstkommunion im mai.....und die meisten haben bei meinen großen....emotion anhänger, ein wünschefisch, komunionsalbum, libro gutschein, büchergutschein, rosenkranz, so in der art geschenkt nur von uns hat er das fahrrad bekommen das reicht völlig aus!!! würde nur noch was dazugeben wenigestens eine karte......das an die eigentliche sache die erstkommunion erinnert
keki007
keki007 | 06.04.2011
3 Antwort
...
also ich finde die Geschenke voll OK. Auch Kinder können was mit einem Kugelschreiber anfangen. Desweiteren ist die Kommunion nicht ein Tag wo man nur an Geschenke denken soll sondern sich den Sinn auch durch den Kopf gehen lassen wieso und weshalb man das macht.
Sorasta
Sorasta | 06.04.2011
2 Antwort
ich selbst würde nur bargeld schenken
sorry aber kugelschreiber???? ring??? gehts nicht noch einfallsloser? bargeld bringt sie definitiv weiter jedenfalls mehr wie ein ring und einen kugelschreiber...ich kenne es noch von meiner konfirmation...ich habe mir mein traumfahrrad gekauft...mit barem :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 06.04.2011
1 Antwort
...
was soll ein kind denn mit einem kugelschreiber? hmm ich hätte 50 euro in bar gegeben ;) oder goldschmuck
JasminLeaSophie
JasminLeaSophie | 06.04.2011

ERFAHRE MEHR:

*auskotz* Manche Mütter
27.06.2012 | 15 Antworten
streite ständig mit meine mutter!
19.06.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading