ab wann hochbett

mama0309
mama0309
20.11.2010 | 11 Antworten
wann habt ihr euren mäusen ein hochbett gekauft.
wäre das zu früh, wenn ich meinem eins zum 2.geb hole?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
....
meiner hat eins mit 3 bekommen , nur mit leiter... und es hat von anfang an suuuper geklappt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2010
10 Antwort
mit 4 würde ich sagen.
und selbst da würde ich diesen tunnel himmel dran machen . lg
MamaNehir
MamaNehir | 20.11.2010
9 Antwort
huhu
meine tochter hat zu letzten weihnachten ein hochbett bekommen, da war sie 2, 5 jahre alt. heute ist sie 3, 5 jahre alt und schläft immernoch unter dem hochbett. sie traut sich nicht oben zu schlafen und ich hab auch noch angst sie würde bei nächtlichen spaziergängen rausfallen. ich würd mindestens nochn jährchen warten.... eher zwei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2010
8 Antwort
...
der Sohn meiner Freundin hat ein Hochbett von Ikea zu seinem 2ten Geb geschenkt bekommen, das kannn man aber umdrehen, also so dass das Gestell einen Rahmen für einen Himmel darstellt und wenn er bisschen größer ist baut man es wieder um und es ist ein Hochbett. Sie hatten es erst probiert aber er ist definitif noch zu klein und zu bewegungsfreudig in der Nacht!
elena1702
elena1702 | 20.11.2010
7 Antwort
Ich finde schon, daß es zu früh ist.
Unsere Kinder haben meistens im Familienhochbett geschlafen, ABER ringsum war es umgittert. Wir haben die Gitter vonh alten Kinderbetten genommen und auch eine Tür eingebaut. Jetzt hat die Große schläft in einem normalen Bett drunter. In einem Gitterbett hat sie noch nie geschlafen, wenn man mal von unserem Hochbett absieht. Oben schlafen lassen würde ich sie noch nicht, denn nachts wandert sie immer zu uns. Das ist mir zu gefährlich.
Backenzahn
Backenzahn | 20.11.2010
6 Antwort
Hallo
Unsere Große hat mit 4 jahren ein Hochbett bekommen und es war der richtige Zeitpunkt mit 2 ist es noch viel zu früh für ein Hochbett lg
Prinzessien2009
Prinzessien2009 | 20.11.2010
5 Antwort
absolut zu früh. meine schläft auch noch im
gitterbett. die bewegen sich auch nachts noch sehr stark im schlaf und bei einem sturz aus der höhe, brauch ich ja nicht erzählen, was da alles pasieren kann. also finger weg und das gitterbett erstmal auf juniorbett umbauen oder die schlupfsprossen aufmachen, wenn er liegen bleibt.
babyflocke
babyflocke | 20.11.2010
4 Antwort
mein kleiner
bekommt eins nächstes jahr im sommer wenn er 2, 5j ist....
keki007
keki007 | 20.11.2010
3 Antwort
****
ich würde auch noch warten......haben auch schon eins gekauft weil wir dachten das klappt aber nix da......sie springt drauf rum klettert rauf aber kommt nicht wieder runter trotz rutsche.....jetzt hat sie das hochbett stehen schläft aber noch im gitterbett wegen der rutsche......achso meine ist 2 1/2 jahre
lea_sophie
lea_sophie | 20.11.2010
2 Antwort
Kommt ganz auf das Temprament Deines Kindes drauf an
Ist es ehr ruhig und brav und sitzt vorzugsweise in der Ecke rum passiert mit Sicherheit gar nix, weil es zu ängstlich ist Ist es aber ehr aufgeschlossen, experimentierfreudig, bewegungsfreudig und klettert gerne und überall rum ... dann ist es zu früh Ich hab damals meiner Ältesten mit 2 ein 1.30 Meter Hochbett ins Zimmer gestellt - ich würde es nie wieder so früh machen. Denn sie war ein Kind der 2. Kategorie und ist ab und an runtergefallen. Warte also lieber noch ein Jahr. Dein Kind passt locker bis 3-4 Jahre in ein Gitterbett. Mache lieber eine Seite weg und gut ist LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.11.2010
1 Antwort
...
ALso ich fände es deutlich zu früh. Meiner wird 2, 5 und schläft noch im Gitterbett. Wir werden auch erst Anfang kommendes Jahr die Gitterstäbe wegmachen. Ich denke ein richtiges Hohbett kannst du ab 3 holen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Gibt es ein Ikea Hochbett mit Rutsche?
25.10.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading