Welcher Buggy

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.07.2007 | 8 Antworten
Wir sind auf der Suche nach einem Buggy für unseren fast 6 Monate jungen Sohnemann. Die Auswahl ist groß und ich habe keine Ahnung, welche Marken / Modell empfehlenstwert sind. Von einer Bekannten hab ich gehört, dass Hauck nicht so toll sein soll.
Auf alle Fälle soll er auch zum Liegebuggy verstellbar sein. Ich will ihn größtenteil zu Ausflügen in die Stadt nutzen (einkaufen ect.).
Ansonsten will ich meinen Kinderwagen weiter nutzen, den kann man umbauen, aber noch ist unser Sohn zu klein dafür.
Wer kann mir was empfehlen. Bin dankbar für alle Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hauch-NEIN!!!!
da hat deine Freundin recht sehr schlechte buggys! ich muss mir auch demnächst einen neuen kaufen weil der 2mon alter hauck buggy ein Schrott ist Räder Funktioniren nicht gut so wie garnicht! LG!
maky
maky | 29.07.2007
2 Antwort
buggy
der von teutonia ist sehr gut denn haben bekannte von mir und der ist auch noch sehr schön
alju83
alju83 | 29.07.2007
3 Antwort
Buggy
Hallo! Hauck kann ich auch nicht empfehlen.Die von Peg Perego find ich klasse.Aber jeder stellt ja andere Forderungen.Ich wollte einen kleinen Buggy mit Sichtfenster am Verdeck zum hinlegen sollte er sein und ein kleines Einkaufsnetz haben und das alles haben wir bekommen. Habe mir auch noch den Quinny Zapp gekauft für die kleinen Runden durch die Stadt, der ist nämlich nicht zum hinlegen. Als Kiwa haben wir den Hartan Skater gehabt. Spar aber bitte nicht am Buggy sonst bereust du es später. LG Silke!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2007
4 Antwort
buggy
hallo! also erstmal würd ich mit buggy noch bisserl warten die sollte man ca. ab 1 jahr erst nehmen, meine freundin schwört auf ihren buggy von esprit, sie hat mehrere kinder und wohl einige buggys durch ... sie hatte auch den von quinny heisst der zap?? den man nicht verstellen kann wo die kinder so halb sitzend halb liegend drin sind ... der größte mist überhaupt!!! buggy hatten wir nie haben in der stadt oder für einkäufe lieber das tragetuch genommen oder unsere kraxe, ansonsten als großen buggy für groß geratene kinder kann ich dir den TFK Joggster 2 sehr empfehlen, der ist mehrfach verstellbar und ideal wenn man ein kleines kind hat das noch keine langen strecken laufen kann aber zu groß für alle anderen kinderwägen und buggys ist. lg elfenmama!
elfenmama5
elfenmama5 | 29.07.2007
5 Antwort
Peg Perego
Hallo ich bin ein Fan von Peg Perego. Da kann man das Verdeck nach beiden Seiten anbringen. Hatte ihn somit dersten 6 Monate als Erstlingswagen mit Nestchen genutzt. Dann das Verdeck umgedreht und jetzt ist es ein Buggy. Insgesammt wiegt der Wagen unter 10 Kg !!! Kann ihn nur empfehlen ... ist jedoch etwas teurer in der Anschaffung. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.07.2007
6 Antwort
Hab ne Zeitlang Kinderwagen Verkauft
also ich arbeite im verkauf eines kinderfachgeschäftes und wir hatten auch Kinderwagen im angebot.also am besten fand ich auch teutonia !!! hauck ist billig und wirklich der letze ... nicht zu empfehlen schon garnicht für 6monate bei sonen kleinen mäuschen würd ich viel wert legen auf ... die federung ... liegeposition (es gibt wagen da geht die rückenlehne nicht komplett herunter zu stellen ..würde heißen dein kind liegt mit hohlkreuz drinn. Ansonsten was hast du denn für ein waagen ... wenn man den umbauen kann zum buggy/sportwagen dann ... ??? wieso willst du eigentlich jetzt schon einen buggy für deinen süßen ... das würde auch heißen das er in fahrt richtung schaut und du nur das blöde verdeck vor augen hast und das deinen kind mehr wind und wetter ausgesetzt..usw! Oder willst du nur einen buggy der größe wegen um ihn leichter ins auto zu verstauen ?
Fototante
Fototante | 29.07.2007
7 Antwort
Piccolo
HuHu, also Hauck kann ich auch nicht mehr empfehlen. Hatten nen KiWa von Hauck..einfach nur Mist die Karre. Nun haben wir nen schnittigen Buggy von Piccolo. Sehr schick und auch nicht zu teuer in der Anschaffung. Mit Federung und 3-fach verstellbarer Rückenlehne. Ich bin begeistert :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.07.2007
8 Antwort
Buggy
Hallo, danke für eure Antworten. Ich habe einen Kombikinderwagen. Wenn ich aber jetzt die Tasche rausnehme, kann ich meinen Kleinen noch nicht gescheit anschnallen. Der Buggy ist halt beim einkaufen geschickter und handlicher, außerden würd ich den besser ins Auto rein- und rausbekommen. Hat jemand Erfahrung mit dem neuen Buggy Vero von Knorr? Unser Kinderwagen ist von Knorr und wir sind sehr zufieden. Der Buggy würde mir gefallen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.07.2007

ERFAHRE MEHR:

Welcher Buggy für Bauchschläfer?
02.06.2011 | 2 Antworten
Ab wann Kinderwagen zum Buggy umbauen?
26.04.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading