Hattet ihr einen Babykostwärmer?

sophie2689
sophie2689
26.05.2015 | 25 Antworten
Hi ... also ich bin ja so langsam in der Planung, was ich noch gebrauchen könnte. Habe ja noch vieles aus der 1.SS
Ich möchte mir ja gerne die Option offen halten die Milch auch mal abzupumpen und mit der Flasche zu geben.
Jedenfalls überlege ich gerade, ob ein Babykostwärmer nützlich wäre. Grundsätzlich steh ich nicht auf Schnick Schnack und bin da eher pragmatisch.
Könnte die Milch ja auch im Wasserbad aufwärmen, aber jedes Mal dafür den Herd anschalten? Also rein energietechnisch und von der Zeit her, ist da ein Babykostwärmer bestimmt besser oder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hey, also wir hatten/ haben einen. Das war jetzt ehrlich gesagt kein Schnäppchen. Weil er zum Einen das Wasser erwärmt für die Pulvermilch und zum anderen, die Babykost erwärmt. Ich fand es damit einfacher, als jedes Mal den Herd anzuschalten, weil der Babykostwärmer eben nur auf eine bestimmte Temperatur erwärmt und beim Herd muss man wieder warten und testen ob es nicht doch zu heiß ist.
Sternstunden
Sternstunden | 26.05.2015
2 Antwort
Ich fand ihn auch praktisch. Konnte leider auch nicht lange stillen. Hab ihn auch später für den Brei erwärmen genommen. Hab immer große Mengen gekocht und in kleine Portionen eingefroren.
Steff201185
Steff201185 | 26.05.2015
3 Antwort
@Sternstunden Darf ich fragen, was ihr für einen hattet? Ich würde da glaube maximal 20€ für ausgeben
sophie2689
sophie2689 | 26.05.2015
4 Antwort
@sophie2689 20 euro ist aber n schnäppchen für so ein teil :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2015
5 Antwort
@sophie2689 ich wollte es eigentlich dazu schreiben, musste aber jetzt erstmal selber gucken, was wir eigentlich haben Also das ist von BEABA so ein Multi-Gerät wo auch noch ein Behälter zum Fläschen desinfizieren dabei war. Vor 4 Jahren 89€
Sternstunden
Sternstunden | 26.05.2015
6 Antwort
@Sternstunden Ja, das macht ja dann auch Sinn. Ich gehe erstmal davon aus, dass ich stillen kann. Dankeschön
sophie2689
sophie2689 | 26.05.2015
7 Antwort
@manuela2012 Find ich nicht mal, namenhafte Markenhersteller verkaufen die Dinger in der Preisklasse. Das Teil soll ja nur aufwärmen können
sophie2689
sophie2689 | 26.05.2015
8 Antwort
Ich habe anfangs auch zwischendurch abgepumpt und mit der Flasche gegeben. Wir hatten einen ganz einfachen von NUK, der 20 EUR gekostet hat. War ok. Ich habe schon total vergessen, dass wir ihn haben Schlecht finde ich die Dinger nicht. Geht ziemlich flott alles.
Kristina1988
Kristina1988 | 26.05.2015
9 Antwort
Ich habe es nicht bereut, dass ich mir so ein Teil nicht angeschafft habe. Wasser für die Fläschen habe ich mehrmals am Tag abgekocht und in die Warmhaltekanne gefüllt. Auf Trinktemperatur habe ich es im CoolTwister abgekühlt. Gläschen fülle ich in mikrowellengeeignete Schälchen um.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2015
10 Antwort
Also ein babykostwärmer hatte ich auch aber nie benutzt weil es einfach viel zu lange dauert. Wir kochen immer morgens Wasser ab und wenn unser Sohn denn Hunger hat denn machen wir das Wasser in der Mikrowelle warm und machen danach denn das Pulver rein Und bei Gläschen machen wir das meinst im Topf aber wenn es schnell gehen muss in der Mikrowelle weil unsere sehr neu ist und auf den Gläschen auch drauf steht das man die in der Mikrowelle warm machen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2015
11 Antwort
@sophie2689 das mit schnäppchen war drauf bezogen über die funktionen die sie aufzählte und sagte das es KEIN schnäppchen war. für so ein all in one wäre 20 euro echt krass wenig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2015
12 Antwort
@manuela2012 Sagte ich doch ...
sophie2689
sophie2689 | 26.05.2015
13 Antwort
@Kristina1988 Ja, an sowas dachte ich. Hab einen von Nuk gesehen, der mir zusagt.
sophie2689
sophie2689 | 26.05.2015
14 Antwort
@sophie2689 Der heißt Rapid irgendwas =)
Kristina1988
Kristina1988 | 26.05.2015
15 Antwort
ich hatte damals auch einen von nuk..was man darin erwärmt is ja wurscht..also ob da nu ne Milchflasche drinsteht oder ein breigläschen..das weiß der erwärmer nich..der macht eben nur warm und man nimmts raus, wenn man meint es hat die richtige Temperatur meiner hat auch nur 20e gekostet und erfüllte beim erwärmen von milch und brei sein soll ... mehr hät ich dafür auch nich ausgegeben
gina87
gina87 | 26.05.2015
16 Antwort
Hatte ich da, in beiden Schwangerschaften ... beide Male staubte der vor sich hin
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.05.2015
17 Antwort
Wir hatten einen ganz einfachen von reer. Aktuell bei Amazon um 15 euro. Ich glaub wir ham auch zwischen 10-15 Euro bezahlt.
Steff201185
Steff201185 | 26.05.2015
18 Antwort
Ich hatte schon im Laufe der Jahre mal den einen oder anderen. Nie selber gekauft, immer geschenkt bekommen. Und musste feststellen, das dauert viel zu lange! Bis der heiss genug ist, ist das Kind fast verhungert. Falls der überhaupt heiss genug wird. Kochendes Wasser in einen Topf gegossen und Gläschen oder Flasche reingestellt geht eindeutig schneller. Ansonsten gibt es noch die Mikrowelle.
Tara1000
Tara1000 | 27.05.2015
19 Antwort
Also bei uns hat es mit dem stillen nicht geklappt und Wasser kochen und abkühlen lassen dauert mir zu lang wenn der kleine weint weil er Hunger hat. Ich koche eine Flasche Wasser vor und zu die in den kühlschrank und nehme mir was ich brauche raus und machs im kostwärmer warm. Hab den von nuk bin sehr zufrieden. Hab das auch mit der abgepumpten Muttermilch gemacht. Jedes mal wasserbad ist mir zu umständlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2015
20 Antwort
@Marie_90 Wir ham auch immer kaltes Wasser und heißes Wasser gemischt, dass die Flasche gleich trinkfertig war. Hat super funktioniert.
Steff201185
Steff201185 | 27.05.2015

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

ab wann hattet ihr ss anzeichen?
19.05.2013 | 13 Antworten
hattet ihr das auch?
04.05.2010 | 2 Antworten
ab wann hattet ihr rückenschmerzen
26.04.2010 | 4 Antworten
Wie viel Übungszyklen hattet ihr?
07.06.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading