Hochstuhl

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.04.2015 | 13 Antworten
Hallo ihr Lieben Mamis :)

Mein Mann und ich fangen grade an uns nach Babymöbeln umzuschauen.
Wir haben bereits einen Laufstall und ein Beistellbettchen günstig bei ebay erstehen können.
Jetzt habe ich mir irgendwie in den Kopf gesetzt, dass ich einen Tripp Trapp Hochstuhl von Stokke haben möchte. Allerdings wird mir immer wieder erzählt wie doof der doch ist und unpraktisch.
Bei dem Preis kann ich mir allerdings nicht vorstellen, dass der wirklich so schlecht ist...

Jetzt interessiert mich mal eure Meinung. Was für einen Hochstuhl habt ihr und womit seid ihr am besten zurecht gekommen?

LG Lunar
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Hatte das mit dem Babyaufsatz erst später erwähnt :D sry^^ Danke für die vielen Antworten :) hat mir bis jetzt auf jeden Fall weiter gebracht. Aber ich hab ja auch noch ein bisschen Zeit. Ich bin nur gerne früh genug informiert :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2015
12 Antwort
@Solo-Mami
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2015
11 Antwort
@daesue achso, dat stand oben nicht ;)
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.04.2015
10 Antwort
@Solo-Mami Näääähhhäääähhhhh! Wenn sie das New Born Set von Stokke haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2015
9 Antwort
damit hast du noch ganz viel Zeit, mindestens bis dein Kind da ist bzw selbsständig sich hinsetzen kann, also 6-8 Monate alt ist ... Wir haben den hier in grün: http://www.sexy-fashion-store.de/Kidz/17_hauck/Bildsch/170069_Alpha_1.jpg ist von Klein an ... meine Jüngste ist jetzt 8 Jahre alt und liebt ihn immernoch. Er ist deinem Wunschstuhl sehr ählich, kostet aber nur einen Bruchteil an Geld
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.04.2015
8 Antwort
An unserem Küchentisch stehen 2 Stokke TrippTrapp und meine Jungs sind jetzt 7 und 4. Die Stühle sind toll, robust und eben sehr lange von den Kindern nutzbar. Sie konnten damit von Anfang an direkt mit am Tisch sitzen und hatten ihren Teller genau wie wir auf dem Tisch und nicht extra. Alssie sicher allein sitzen konnten, kam der Bügel ab und sie hatten ihren eigenen Stuhl, auf dem sie in der richtigen Höhe mit am Tisch sitzen konnten. Warum soll der unpraktisch sein? Ich kann das nicht sagen, eher das sie sehr gut sind. Was ich nicht hatte, war der Babyaufsatz, weil ich finde, das ein Hochstuhl erst Sinn macht, wenn die Kinder sitzen können.
Antje71
Antje71 | 02.04.2015
7 Antwort
@Lunar2005 Hab jetzt erst gelesen, dass ihr das New Born Set geliehen bekommt! DANN lohnt sich der Tripp Trapp auf jeden Fall! Haben ihn in grün. Was ich allerdings doof finde ist eben, dass man alles extra dazukaufen muss. Also auch das Baby Set etc. Beim Hauck Alpha ist das dabei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2015
6 Antwort
Wir haben einen Hauck Alpha für den Großen und einen Stokke Tripp Trapp für die Kleine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2015
5 Antwort
Wir haben ihn und sind super zufrieden !!! Haben ihn bei der großen damals nicht gekauft weil wir einen anderen geschenkt bekommen haben und ärgere mich noch heute das ich ihn damals nicht trotzdem gekauft haben .
Mona19_84
Mona19_84 | 02.04.2015
4 Antwort
Der Tripp Trapp ist nur mit dem speziellen Aufsatz von Anfang an zu nutzen, also wäre das bei euch ja perfekt. Wir haben auch so einen höhenverstellbaren Holzstuhl, allerdings von Hauck. Haben beide Kinder kurz vor dem ersten Geburtstag bekommen und sind seit 6 Jahren im Einsatz. Passt bei uns schön zum restlichen Esstisch, das war mir auch wichtig.
Junibaby
Junibaby | 02.04.2015
3 Antwort
Den Babyaufsatz würden wir geliehen bekommen und Tisch und Stühlchen als Maltisch etc, gibts bei uns auch schon. Das ist noch von mir und wurde in der Familie rumgereicht :) Den Tripp Trapp kann man in der Höhe verstellen, sodass man als Kindergartenkind auch noch dadran sitzen kann. Das war das was ich so gut fand.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2015
2 Antwort
Die zum Umbauen finde ich auch richtig gut. Kann man dann später sogar ins Kinderzimmer stellen. Oder als Maltisch benutzen usw usf. Da lohnt sich die Investition viel mehr. Es gibt ja Welche, wo man den Stuhl später komplett vom Tisch trennen kann. Und von den Bildern her stell ich mir das mit dem Tripp Trapp echt komisch vor :o Braucht man da nicht noch extra diesen Babyeinsatz und Alles? Wäre mir ehrlich zu viel Geld für was, was man eh nicht ewig benutzt...
xxWillowXx
xxWillowXx | 02.04.2015
1 Antwort
Wir haben einen von Herlag, den man auch als Tisch mit Stuhl umbauen kann. Wir sibd zufrieden. Das einzige was mir da fehlt ist was zum anschnallen, weil unsere Tochter da oft aufsteht und rauswill.
sunshine296
sunshine296 | 02.04.2015

ERFAHRE MEHR:

hat jemand den hochstuhl von ikea
16.02.2015 | 17 Antworten
Hochstuhl umbauen, wann?
01.02.2013 | 3 Antworten
Frage wegen matte untern Hochstuhl
20.02.2012 | 13 Antworten
Hochstuhl
11.08.2010 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading