⎯ Wir lieben Familie ⎯

STOKKE Kinderwagen

Annie11
Annie11
01.05.2014 | 33 Antworten
Hallo ihr Lieben!
Wir wollen - sobald das 1. Trimenon überstanden ist - schon mal langsam einen KiWa kaufen. Da die von Stokke schön hoch sind, sehr praktisch wirken und zudem in den Schadstoffprüfungen super abgeschnitten haben, kommt eigentlich nichts anderes in Frage. Den Xplory find ich Ok, mich stört nur die Stange zwischen den Beinen und dass er schon sehr "spacig" aussieht. Der Crusi wäre besser. Wie sind Eure Erfahrungen? Ist der Crusi denn genauso hoch wie der Xplory? Dazu find ich auf deren HP leider keine Info :( Wo habt ihr euren gekauft? Können auch Babymärkte einen Stokke bestellen, wenn sie aktuell keine ausgestellt haben?
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Sorry hab ich dich richtig verstanden du willst nach der 12.Woche nen KiWa kaufen ? Bin mir grad nicht sicher ob du das gemeint hast.
tatiii00
tatiii00 | 01.05.2014
2 Antwort
das ist nicht dein ernst oder, ich frage mich gerade ob die frage generell erst gemeint ist das ist vielleicht ne kiwa wenn man mit Auto unterwegs ist, aber bestimmt keine dauer lösung, da gibt es nu wirklich Kiwas die besser sind und als Kiwa würde ich den auch nicht bezeichnen.Wenn die frage erst gemeint ist dann solltest deinem Kind nen gefallen tun und nach dänische Kinderwagen schaun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2014
3 Antwort
@tatii00 Ja richtig, WANN nach der 12. Woche weiß ich nicht, aber definitiv nicht vorher logischer weise. Eine gute Freundin musste auf ihren LG
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
4 Antwort
@Aurora39 Ein weniger wertender Kommentar wäre mir lieber gewesen, schade dass man nicht mal unter anderen Schwangeren oder Mamas darauf hoffen kann. Auf welchen Stokke KiWa beziehst du dich? Ich habe das Gefühl, dass du den Crusi nicht kennst, denn er ist von den Maßen her . Vielleicht kannst auch du meine Ursprungsfrage beantworten?! LG
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
5 Antwort
Ich habe mir die stokke Kiwas angesehn und bin überhaupt nicht überzeugt, ich hatte immer einen toni Kiwa da ist die liegefläche ca. 80 cm lang, die stokke kiwas sehn aus wie babyschalen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2014
6 Antwort
@Aurora39 Der Crusi hat eine Liegefläche von 79, 5cm , ich denke die 5mm Unterschied verkraftet mein Engel :D :D :D Vielleicht meinst du den Xplory? Da könnte ich mir eine kleinere Liegefläche vorstellen. Toni sagt mir ehrlich gesagt garnichts. Wie siehts bei denen Schadstoffmäßig aus?
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
7 Antwort
Meine ehrliche Meinung zu deinem Wunschmodell: Ich find den nicht schön, sieht sehr klein und unbequem und eng aus, besonders die Buggy-Variante. Hast du den schon mal LIVE gesehen und Probe gefahren? Wenn ich davon ausgehe, das du ein Winterbaby bekommst sollte die Tragewanne schon bischen Platz bieten für Baby in Winterklamotten und Decke. Auch die Sitzschale sieht eher aus, als wäre sie nur für kleine, zarte Wesen geeignet, aber nicht für z.B. ein 1, 5 - 2-jähriges Kind, was ja auch noch nicht stundenlang laufen möchte. Ich finde die Stokke-Modelle auch eher was für "lässt-sich-schnell-und-einfach-im-Kofferraum-verstauen" oder "wir-gehen-mal-shoppen" als das er für lange und ausgiebige Spaziergänge durch Wald und Flur taugt . Schau dich einfach mal in Geschäften und bei Freunden um, fahre mal Wagen Probe, dann kann man sich besser eine Meinung bilden als mit Bildern einer Homepage.
Antje71
Antje71 | 01.05.2014
8 Antwort
@Antje71 Hallo und Danke! Ich habe vor ca. einem Jahr den Xplory und Crusi einmal live gesehen und zumindest den Xplory auch geschoben, nur habe ich zu dem Zeitpunkt nicht gedacht, dass es bei mir in den nächsten Jahren überhaupt mit der SS klappt und würde ihn deswegen JETZT mit ganz anderen Augen inspizieren. Auch damals fand ich schon, dass der Xplory wirklich spärlicher wirkt als der Crusi. Wendig zu schieben fand ich Beide, nur finde ich merkt man die Unterschiede auch erst wenn man vergleicht und ich hatte zum damaligen Zeitpunkt keine Vergleichs KiWa in der Nähe. Die Maße des Sportaufsatzes kenne ich nicht und den hab ich auch noch nie live gesehen, ich weiß nur von den beiden Bekannten die einen Stokke haben, dass sie zufrieden sind . Die Babywanne unterscheidet sich jedenfalls von den Innenmaßen her nicht zu anderen gängigen Modellen. Kannst du mir was zur Sitzhöhe berichten? Andere Firmen kommen für uns kaum in Frage, wie gesagt hauptsächlich wegen der Schadstoffe. Teutonia & Hartan haben wir uns schon angesehen und Naturkind KiWa sind mir zu sperrig.
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
9 Antwort
@Annie11 Du kennst den Teutonia nicht, na dann geh mal schaun http://www.teutonia.com/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2014
10 Antwort
Zum Stokke kann ich jetzt zwar nix beitragen, ausser wie schon erwähnt, dass er sehr klein wirkt. Ausserdem scheinen mir die Räder nicht ganz so stabil auszusehen. Aber gut, das ist deine Entscheidung . Ich kann dir den Hartan racer s sehr empfehlen. Mittlerweile haben wir den schon fürs zweite Kind, seit 3 jahren im Dauergebrauch. Er ist sehr stabil, äußerst wendig und man kann ihn relativ klein zusammen klappen. Ich würde mich immer wieder dafür entscheiden. Auch wenn ich nun nicht wirklich deine Frage beantwortet habe:)
antonie83
antonie83 | 01.05.2014
11 Antwort
@antonie83 ohja die sind auch sehr schön, hatte nen Buggy von Hartan
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2014
12 Antwort
@antonie83 Danke. Den hab ich mir auch schon mal angesehen, ist wirklich sehr wendig und praktisch, jedoch hat Hartan auch leider nicht wirklich in den Schadstoffprüfungen gut abgeschnitten.
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
13 Antwort
@Aurora39 Wie grad schon geschrieben, haben wir uns auch schon Teutonia und Hartan angesehen, doch die rasseln auch durch die Schadstoffprüfungen! Ansonsten hätte ich den Mistral S auch recht chic gefunden.
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
14 Antwort
Hmm, meine Schwester war in der Schwangerschaft und auch davor so begeistert von dem Stokke Kiwa ausgelegt, nicht Kies, und ja, sie kann mit der Kleinen da nicht spazieren gehen oder auch nicht in die Stadt, weils alles ruckelt und schaukelt und die Kleine sofort los schreit. Finds ehrlich gesagt tootal schade, dass der so teuer ist uns nicht mal ne gescheite Federung, geschweige denn GAR keine Federung hat :' ( so fand ich ihn auch schick, aber nee, mein KiWa brauch ne Federung .
MausiIn
MausiIn | 01.05.2014
15 Antwort
@MausiIn Danke! Welches Modell hat sie denn? Beim Xplory steht in der Beschreibung tatsächlich nichts von Federung, beim Crusi schon. Und den Scoot mag ich nicht :)
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
16 Antwort
Hm, ich kenne keinen der einen Stokke hat, aber ich persönlich find ihn nicht besonders klasse. Aber jedem das seine. WAs ist mit ABC Design? HOCO?
JACQUI85
JACQUI85 | 01.05.2014
17 Antwort
du redest immer von irgendwelchen Schadstoffprüfungen als wäre es DAS WICHTIGSTE für dich. auf welche Prüfungen beziehst du dich? hast du glaubwürdige Quellen? ich würde mich da nicht so drauf versteifen. klar ist es wichtig, aber ich glaube nicht das solche Marken wie Hartan soo schlecht sind!
Junibaby
Junibaby | 01.05.2014
18 Antwort
@Junibaby Ich halte beispielsweise Ökotest für eine vertrauenswürdige Quelle! Die Schadstoffe stehen für mich als Kriterium MIT an erster Stelle! Ich denke nicht, dass man es sich umsonst öffentlich erlauben würde, Marken wie Teutonia oder Hartan negativ zu bewerten und wäre dies unrechtmäßig geschehen, hätten die Firmen ja gegen die Ergebnisse klagen können. Mir kommt es beim KiWa auch nicht aufs Geld an, Hauptsache er ist praktisch, wendig, kindgerecht, hoch und eben akzeptabel von den Schadstoffen :)
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
19 Antwort
@Annie11 also mal ehrlich, Schadstoffe hin oder her. wenns danach geht, kannst den kindern nicht viel anziehen und nicht raus an die Luft weil heutzutage überall Schadstoffe sind.
JACQUI85
JACQUI85 | 01.05.2014
20 Antwort
@Annie11 das hab ich mir gedacht! an dann . mach mal dein Ding! aber für mich sind da ehrlichgesagt andere Kriterien wichtiger zB die angesprochene Federung, die Bereifung, Geländegängigkeit aber da bei dir ja Hartan ausscheidet brauch ich dir da ja nix aus mittlerweile 6Jahre durchgängigem Einsatz und Zufriedenheit erzählen
Junibaby
Junibaby | 01.05.2014
21 Antwort
@JACQUI85 ABC Design find ich schrecklich, die sehen -sorry- einfach nur preiswert aus, sind viel zu niedrig und ich komme wieder auf mein "Lieblingsthema" Schadstoffe. Vielen Dank für Eure Antworten, nur hätte ich langsam gern auch mal eine Antwort auf die ursprüngliche Frage und keine Tipps zu anderen KiWa :) Ich will hier keine Diskussion über Schadstoffe, warum keine anderen Firmen, etc. Ist wirklich nicht böse gemeint, aber wenn ihr beim Bäcker Weizenbrötchen bestellt, wollt ihr doch auch keine Infos über die Sahnetorte, oder? Vielleicht kann man mir ja noch etwas mehr über Eure ERFAHRUNGEN berichten, über die Sitzhöhe etc. LG
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
22 Antwort
@Junibaby Vielleicht hast du meine Frage nicht verstanden? Ich bin sehr offen gegenüber Ratschlägen was z.B. die Federung angeht, wie hier eine Mami bereits ansprach und bin dann auch sehr froh, wenn ich noch mehr Infos bekäme, z.B. welches Modell genau etc. WEIL sich dieser Rat unmittelbar auch auf Stokke KiWa bezieht, aber ich hab langsam echt keinen Nerv mehr darauf, in diesem Thread Empfehlungen zu anderen Firmen zu bekommen oder dass hier eine Schafstoffdiskussion entfacht wird! Das war nicht meine Ausgangsfrage!
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
23 Antwort
@Annie11 ich hab deine Frage sehr wohl verstanden. ich wollte dich nur darauf hinweisen das es vielleicht wirklich empfehlenswert wäre sich mit anderen Kriterien ebenso intensiv zu beschäftigen. und da können dir hier sicher viele Mütter Tipps geben. denn wenn man noch kein Kind hat ist man häufig von der vielen Auswahl überfordert bzw weiß noch nicht was Besser wäre. allein darum ging es mir
Junibaby
Junibaby | 01.05.2014
24 Antwort
@Annie11 Sie hat den Xplory
MausiIn
MausiIn | 01.05.2014
25 Antwort
@Junibaby Wenn wir uns mit der Materie nicht beschäftigt hätten, wäre unsere Wahl kaum auf Stokke gefallen, der zugegebener Maßen mit seiner Optik keinen Blumentopf gewinnt kenne und DA werden wir unser Kind gewiss nicht reinlegen, wenn ich es schon nicht vertrage. Soweit habe ich diese Scheiß Diskussion nicht führen wollen, habe nicht soviel preisgeben wollen - für mich steht fest, dass ich keinen fahrenden Chemiebaukasten will und dass ich auch keine Tipps zu anderen Firmen möchte, sondern einfach nur einen reinen Erfahrungsaustausch zum Stokke KiWa! Danke!
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
26 Antwort
@MausiIn Ich danke dir! Na der sieht eh schon so instabil aus oder? Das Gestell steckt ja nur auf dieser Stange und der Schieber zwischen den Beinen des Kindes, wenn man den Sportsitz zum Schiebenden gewandt hat, würde mich auch nerven. Ich glaube langsam, dass der Xplory echt nicht der Kindgerechteste ist. Das bestätigt mich noch mehr im Entscheid zum Crusi, der soll ja ne Federung haben.
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
27 Antwort
na wenn Du Dich eh schon endschieden hast, hättest Du hier ja nicht mehr fragen brauchen, das kann man auch bei freunden, hier hast Du bis jetzt gerade mal eine Dame gefunden und die hat den Kiwa noch nicht mal selber.Ich hab 4 Kinder in dem Toni gehabt und keins hat nen Schaden davon getragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2014
28 Antwort
Wenn ich mir das hier so durchlese möchte ich echt liebendgern mal meine meinung dazu äussern .. Ob du den KiWa schon in der 12 ssw aussuchst das sei ja dir überlassen , da macht es halt jeder anders , der eine früher und der abder später .. aber wie du die KiWa analysierst von wegen Schadstoffen etc. ich mein klar hauptsache er gefällt dir bzw. euch .. Aber ich finde du übertreibst es, ich mein ich will auch das es meinem.kleinen liebling gut geht , aber das was du so schreibst und analysiersr finde ich echt übertrieben. Du klingst etwas wie eine " Glucke" . Aber das ist nur meine meinung , jeder sieht das anders . Und jaa ich weiss das mein beitrag nichts mit deiner frage zu tun hat . Sorry dafür.. aber das konnte ich jetzt nicht für mich behalten.
tatiii00
tatiii00 | 01.05.2014
29 Antwort
@tatii00 Weißt du was, ich bin liebend gern eine Glucke! Solange es mir und meinem Kind dabei gut geht. Ob du findest, dass ich übertreibe, tut für mich nichts zu Sache. Du triffst deine Entscheidungen für dein Kind und ich meine. Ich würde es nicht wagen, die Entscheidungen, die eine Mutter für ihr Kind trifft zu werten oder zu beurteilen, jede von uns handelt in ihrem Ermessen und jeder will das Beste für sein Kind! Ich werte doch auch nicht darüber, ob du stillst, ob du puckst, ob dein Kind getauft ist oder sonst was! Es nützt mir nichts, wenn ich einen wunderbar gefederten Schrott KiWa von z.B. ABC nichtmal SCHIEBEN kann weil ich Ausschlag bekomme! Und da soll ich mein Kind reinlegen? Ich hab langsam das Gefühl, ihr habt etwas Langeweile, hier Diskussionen anzufangen über Themen, die euch nicht das Geringste angehen. Es ist meine Sache, wieviel Schadstoffe ich meinem Kind zumute, welchen Namen es trägt, ob ich es Impfen lasse, ob ich mich vegetarisch ernähre, welche Kleidung es bekommt oder weiß der Geier was! Es liegt in meinem Ermessen, was für mein Kind rein subjektiv das Beste ist, da steckt jeder seine Grenzen anders und ich appelliere hier verdammt noch mal an euer Mutterherz, euren Menschenverstand oder sonst was, anderen Menschen mit etwas mehr Akzeptanz zu begegnen! Wenn ihr Langeweile habt, dann stürzt euch doch verbal auf rauchende Schwangere oder sonst was! Manche von euch tun ja so, als sei ich eine Schwerkriminelle. Nun zum letzten Mal: Ich möchte mich einfach nur über Stokke KiWa austauschen, ich möchte, dass man meine Frage liest, versteht und explizit auf diese antwortet. Ich möchte nicht verurteilt werden, weil es meinem Kind gut gehen soll, ich möchte keine Grundsatzdiskussionen zu Schadstoffen, Weltreligionen, etc. und ich möchte keine Empfehlungen zu anderen KiWa. Ich danke euch allen für euer reges Interesse an dieser Unterhaltung, aber nun ist mal gut. Wer mir noch was zum Stokke KiWa berichten will, darf sich auch gerne privat melden. Ich wünsche euch noch einen schönen Abend, Mädels!
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
30 Antwort
Freunde von uns haben den Stokke Crusi und sind gar nicht zufrieden. Der Wagen ist gar nicht gut gefedert und dem Kleinen hat nur die Fahrt auf glattem Asphalt gefallen. Kopfsteinpflaster oder ähnliches haben einen Schreianfall ausgelöst. Zudem ist die Babywanne tatsächlich nicht so groß wie bei anderen Wagen, da die Kleinen doch sehr beengt darin liegen. Der Crusi ist etwas niedriger als der Xplory, aber nur minimal. In der Überlegung, ob der Wagen als Buggy für unseren 2 1/2 jährigen geeignet wäre, haben wir Zwergi mal Probe sitzen lassen. Leider war der Sitz viel zu klein für unseren recht zierlichen und schmalen Sohnemann, weshalb er sich kaum bewegen konnte. Das stieß bei ihm natürlich nicht auf Begeisterung und er wollte schnell wieder raus. Du müsst bedenken, dass Dein Kind mit 2 Jahren auch noch hin und wieder mal im Wagen sitzen möchte. Zwergi ist zwar auch gut zu Fuß, aber bei mehreren Kilometern Fussweg oder Zoobesuchen, macht auch er mal schlapp. Daher musst Du das auf jeden Fall noch einplanen. Gut ist auch eine gerade Liegeposition, die beim Crusi, aber auch beim Bugaboo, nicht gegeben ist. Ich habe mir gerade die anderen Kommentare durchgelesen, aber so wie ich den Crusi erlebt habe, würde ich Dir wirklich zu einem anderen Wagen raten. Es gibt sicherlich noch andere Kinderwagen, die schadstoffarm sind und doch perfekt für dein Baby. Ich liebe Kinderwagen bzw. Buggys, weshalb wir hier ganz viele verschiedene stehen haben; unter anderem zwei Bugaboos, einen Emmaljunga, einen Teutonia und einen Quinny. Und ich muss sagen, dass ich mit allen gleichermaßen zufrieden bin. Mittlerweile sind wir zwar meist zu Fuß oder mit Buggy unterwegs, aber ich fand es damals wichtig, dass Zwergi lange in die Babyschale passt und heute, dass er sich auf langen Strecken auch mal ausruhen kann. Und zum Thema Schadstoffe: man kann die Bezüge waschen und vor dem ersten Gebrauch nach draußen zum Lüften stellen. Oder man kauft gleich Secondhand dann sind die Schadstoffe auch schon raus. Aber Teutonia und andere große Marken können es sich gar nicht erlauben Schadstoffe in ihren Wägen zu haben. Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen :-)
Lula1111
Lula1111 | 01.05.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Welcher Kinderwagen?!
13.03.2013 | 13 Antworten
Stokke iZi Sleep! Erfahrungen gesucht!
03.03.2013 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x