Probleme mit Druckstellen durch Kleidung? Wie kann man Babykleidung verbessern?

foufouhaha
foufouhaha
12.06.2012 | 16 Antworten
Liebe Mütter,
Ich bin zur Zeit dabei eine Babykollektion zu entwerfen die im Herbst in die Produktion geht. Meine Fragen an Euch:

Habt ihr bei Euren Kleinen Probleme mit Druckstellen durch Nähte, Knöpfe, etc.?

Gibt es irgendetwas dass Euch schon immer bei Babykleidung genervt hat und das jetzt anders gemacht werden sollte?

Gibt es etwas dass Ihr Euch schon immer gewünscht habt, dass ungemein praktisch wäre?

Vielen dank für Euer Feedback
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
was ist bei Babykleidung in jeglicher Form absolut HASSE sind Druckknöpfe oder Reißverschlußß hinten, da kann ein Teil noch so toll sein ich kauf es nicht, die Babys liegen fast nur auf dem Rücken wer erfindet sowas?
Blue83
Blue83 | 12.06.2012
2 Antwort
was ich super finde, wenn die oberteile bei den kleinen alle an den schultern noch 1-2 knöpfe habe um den halsausschnitt zu vergrößern beim an und ausziehen. Es war immer furchtbar wenn die Kleidung am Körper super passte aber es immer ein gezettere war das Teil übern Kopf zu bekommen, obwohl meiner einen ganz schmalen Kopf hat. lg
melle2711
melle2711 | 12.06.2012
3 Antwort
Mit Druckstellen habe ich, bzw. meine Kinder, keine Probleme ... Allerdings habe ich zwei Kinder, die mit nem richtigen Dickkopf zur Welt gekommen sind und den auch immer beibehalten haben ... Und ich ärgere mich immer maßlos, wenn ich Kleidung aussortieren kann, die zwar der Größe entspricht, wo Armlänge und Gesamtlänge bzw -breite passen, ich das Teil aber meinen Kinder nicht - oder nur ganz schwierig - über den Kopf ziehen kann! Einfach nur, weil der Kopf schon eine Nr. größer ist ...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 12.06.2012
4 Antwort
Ich finde, aber vielleicht geht es da nur mir so, amerikanische Ausschnitte in LA-Bodys, LA-Shirts und Pullis und sonstwas total nervig. Wenn das Kind sich bewegt, ist es schulterfrei. Finde es viel besserwenn man da Knöpfe hat, am liebsten Druckknöpfe, dann sitzt der Pulli wenigstens ordentlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2012
5 Antwort
Schlafanzüge zum hinten zu machen find ich total sinnlos ... so wie Blue83 schon schreibt ... und es ist unbequem zum schließen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2012
6 Antwort
wir haben auch eher das problem mit den halsausschnitten die oft sehr sparsam sind ... meine mutter badete neulich meine kurze und meine lütte weigerte sich mit händen und füßen ihr t-shirt auszuziehen, weils ihr wehtut..anziehen muss im kiga ja geklappt haben..fragt sich nur wie..ich selber dehn das immer vor und ziehs ihr dann drüber..das wird da wohl keiner machen und schon tuts ihr an den ohren oder den haaren weh beim drüberziehen. sie saß dann mit t-shirt in der wanne und meine mutter schnitt dann irgendwann oben die naht auf und zogs ihr aus..das vernäh ich nun und mach 2 knöpfe dran, damit sies noch anziehen kann die schlafoberteile von family find ich da echt super..schön dehnbar und i.d.r. knöpfe am ausschnitt fürs problemlose an-und ausziehen..
gina87
gina87 | 12.06.2012
7 Antwort
Ich find das schön, dass ich bzw. meine Kinder nicht alleine mit dem Problem sind!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 12.06.2012
8 Antwort
bei manchen shirts find ichs zwar gut wenn die arme lang sind und ausreichen, dagegen das restliche shirt aber eher recht kurz is ... arme passen, nur der rest sieht irgendwann aus wie bauchfrei weils zu kurz is..knöpfe da okay..mit fast 4 find ichs nich schlimm..als baby hatte sie aber auch nix an was man hinten zuknöpfen musste
gina87
gina87 | 12.06.2012
9 Antwort
Ich finde es total schade, dass diese schönen Schlupfhosen fast vom Markt verschwunden sind. Die, die quasi wie Strumpfhosen sind, nur aus weichem, nicht stretchigem Baumwollstoff und viel lockerer. Ich hab für meine Kleine da in Second Hand Läden zusammengekauft, was ich kriegen konnte. Ich finde die für Babies bis zum Krabbelalter total toll. Und generell Hosen, die am Knöchel enger abschließen, aber dennoch etwas lockerer geschnitten sind über das gesamte Bein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2012
10 Antwort
@Alsacienne kann ich nur bestätigen. So Pumphosen, die schön locker sitzen gibt es aber noch bei H&M, habe eine dünne Jeans und eine Jogginghose davon. Das Bein hat Platz, aber am Knöchel sind sie enger. Schlupfhosen hatten wir bis größe 62, fand ich auch immer toll, gibts ja leider nicht wirklich in den darauffolgenden größen. :/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2012
11 Antwort
ach so ja..wo wir grad bei bündchen sind ... ich hab für meine mit vorliebe immer solchen hosen mit breitem bündchen obenrum gekauft..hose war aus jeans, gefütterter jeans oder cord und oben am bund war dann halt der breite baumwollbund ..füße rein, hochziehen, fertig..ich fand die so toll..fürn herbst/winter im übergang ideal, damit der rücken nich kalt wird usw..und eben leichtes an -und ausziehen fürs kind..knöpfe aufmachen, reißverschlüsse usw., sind oft ne herausforderung..grad wenns ma schnell auf toilette gehen muss..dafür fand ich die hosen immer super..zumindest fürn kiga, wo ab bestimmten alter nich mehr ständig ne erzieherin mit aufs klo kommt und hilft..vereinzelt gabs noch welche inner 104 im family..aber in nächsten größen nur noch mit knopf und reißverschluss :- ( näh nun schon selber oder auch um, wenn denn genügend zeit is..
gina87
gina87 | 12.06.2012
12 Antwort
Generell: ich hab es sehr geschätzt, wenn man es Baby nicht über den Kopf ziehen muss- Wickelbodys gibt es ja, aber dünne Langarm Wickel Jäckchen, aus dünnem T-Shirt Stoff, hab ich immer vermißt. Die mußte ich selber schneidern, und waren super praktisch. ... hab selber genäht, aber laienhaft für meinen Kleinen - was superpraktisch war: eine dunkelgraue Überhose innen Futterstoff außen Polar-Flies mit Elastikbund wie bei einer Jogginghose ... die hat er im herbst immer angezogen, wenn wir schnell mal einkaufen waren oder am Weg zur Tagtesmutter - eben warm über die Straßenhose/Jogginghose drüber. Ist aber vielleicht keine "baby-Kleidung" - da war er schon 1 jahr alt. "Schlafstiefelchen" - ich habe welche genäht, die exakt wie die Bobux geschnitten sind, aber eben aus Baumwolle, die 2-4 fach genommen wurde, damit sie gut warm sind, aber doch weich und angenehm auf der Haut. Trägt er jetzt mit 2, 5 Jahren auch noch, denn er verweigert Schlafsack und Decke.
BLE09
BLE09 | 12.06.2012
13 Antwort
@zirkum höchstens später dann als solche haremshosen..da hatte schwiegermutter neulich ma eine mitgebracht..von tom tailor..schöne farbe in knalligem dunklen pink..aber geht eben bis zur wade und is vom stoff her nur was fürn sommer..den bund oben musst ich noch enger machen..sonst wär meiner die hose prompt wieder übern popo gerutscht
gina87
gina87 | 12.06.2012
14 Antwort
Genau! Bündchen am bein sind gut, wenn Kind wächst, dann stolpert es nicht über zu lange Hose ... - überhaupt, wenn die Beinlänge und Bundweite irgendwie ein klein wenig mitwachsen, das schätze ich sehr :) Und bei Tragetuch und Tragehilfen gehen Bauchknöpfe vorn an der Hose gar nicht!! Also keine Jean oder Hose mit oben mitte Knopf!
BLE09
BLE09 | 12.06.2012
15 Antwort
@gina87 ja, die ist sehr dünn, aber für den sommer so perfekt. schützt vor wind und sonne, aber ist nicht allzu dick, sieht aber total toll aus. hatte die hier von dolcezza gekauft und bin sehr zufrieden. wird oben mit einem dünnen band ein schleifchen zugemacht, dass sie individuell an der hüfte vom baby sitzt, max fühlt sich darin auch pudelwohl. weiß nich wie die heißen, dachte die würden pumphosen heißen :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2012
16 Antwort
@zirkum ja pumphosen, haremshosen, krabbelhosen ... die nennt jeder anbieter anders ... fürs babyalter wars da einfacher was zu finden..jetzt mit knapp hab ich derartiges in 100 nirgends mehr gesehen..zumindest keine jeans bzw hose aus festerem stoff fürn übergang..bis 104 gings noch ..ab 110 haben irgendwie alle knopf und reißverschluss ... sehen ja schön aus, sind aber eben fürn kiga, wenn die lütte allein aufs klo geht, recht unpraktisch für sie..die fummelt sich dann erst einen an knopf und reißverschluss ab wenn sie dringend aufs klo muss..so wärs runter und wieder hochziehen und gut is.. fürn sommer jetzt näh ich ihr selber solche harems/pumphosen..hab schönen leichten stoff der schön fällt usw..mal schauen ob ich da was annehmbares draus zaubern kann
gina87
gina87 | 12.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Wieviel Kleidung in welcher Größe?
06.04.2014 | 11 Antworten
Wäscht ihr neue Kleidung immer vorher?
29.06.2013 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading