Babystrumpfhosen

oso21007
oso21007
23.07.2009 | 11 Antworten
Hey ihr!
Mach mir gerade Gedanken um die Erstlingsausstattung für meinen Kleinen. Hab dabei festgestellt, dass ich gar keine Strumpfhosen besorgt habe.
Habt/hattet ihr welche für eure Babys?
Mein Kleiner kommt im Oktober, also in der kalten Jahreszeit.
Macht es da Sinn welche zu kaufen oder reichen Strampler und Co. aus?
Danke schon einmal!
(baby02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
...
meiner kam im Januar und ich hatte zwar Stumpfhosen, hab sie aber nie gebraucht. Er hatte immer Strampler an und wenn er kalte Füße hatte hab ich ihm Söckchen drunter gezogen. In der Wohnung ist es eh beheizt und warm und draußen hatten wir nen Lammfellfußsack da wars auch immer warm genug.
Kugelix
Kugelix | 23.07.2009
10 Antwort
Meine kam im September,
ich hab die Strumpfhosen erst angezogen als meine öfters mal auf dem Boden lag! Solange die Füße warm waren, hab ich ihr keine Strumphose angezogen!
BelMonte
BelMonte | 23.07.2009
9 Antwort
Meine Mädels waren im Okt. und Dez. geboren worden ...
Ich habe die ersten Monate keine Strumpfhosen genutzt. Erst im zweiten Winter, als die Kinder laufen konnten und damit der Fusssack nicht mehr aktuell war und sie auch mal durch die Gegendliefen, da hab ich Strumpfhosen gekauft LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.07.2009
8 Antwort
Ich hatte immer Strumphosen!
Die sind echt super und die Kleinen brauchen auf jeden Fall viel Wärme. Ein Strampler allein finde ich viel zu kalt, das geht gar nichts. Schon gar nicht im Winter.
laurilucas
laurilucas | 23.07.2009
7 Antwort
Auf jeden Fall..
mein Kleiner kam letztes Jahr im Oktober. Ich hatte per Zufall welche dabei und das war gut so. Zur Entlassung z.B. war es o Crad. Nur der Strampler hätte da nicht gereicht. Die können ihre Körpertemperatur ja noch nicht halten und mit einer Decke kannst du die so dick im Maxi Cosi nicht einpacken. Was aber auch eine Alternative ist. Ist sowas wie ein Schneeanzug für Neugeborene.Die haben den Stoff wie ein Strampler, nur viel dicker. Sowas hatte ich in einer größeren Größe und fand das auch ganz praktisch. Besonders wenn du irgendwo hingest wo du wieder drinnen bist, dann kann es mit der Strumpfhose zu warm sein und dann müsstest du den Kleinen komplett umziehen. lg
Lydia85
Lydia85 | 23.07.2009
6 Antwort
also
meine ist im februar geboren und wir brauchten die nicht obwohl es kalt war...erstmal ist das total umstädnlich wenn die noch so winzig sind und zum andern sind die eh immer total eingepakt mit decke etc...aber ich hatte 2 da die auch lange gepasst haben!
carryX
carryX | 23.07.2009
5 Antwort
Meine
Kleine ist anfang Oktober Geboren und strumpfhosen machen auf jedenfall sinn! in 50/56 hatte ich allerdings nur 3 Stck weil sie doch schnell raus wachsen!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 23.07.2009
4 Antwort
..................
Also mein Sohn kam letzten Dezember und ich hatte schon Strumpfhosen für ihn und er hatte sie auch lange an. Habe nie das Gefühl gehabt, dass es ihm zu warm war. Also ich an deiner Stelle würde schon ein paar kaufen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2009
3 Antwort
Ich hatte zwei da!!!
Obwohl strampler auch reichen.... Meine ist im winter gekommen. reicht denk ich zu wenn du sie erst winter kaufst
lina201
lina201 | 23.07.2009
2 Antwort
....
Ich hab welche besorgt. bekomm meine Zwillis auch im Oktober und am anfang können sie ihre Themperatur ja noch net so halten darum finde ich es schon sinnvoll. wenn den kleinen zu warm ist merkt man es ja und kann sie ausziehen
sasi09
sasi09 | 23.07.2009
1 Antwort
...
Ich bin nicht so der Stramplerfreund gewesen, finde sie zwar supersüß, aber nicht an meinen Kinder ): Also haben wir dann Hosen angezogen und sobald es kalt wurde auch Strumpfhosen.
Tischi
Tischi | 23.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading