Kosten für Baby-Grundausstattung?

Annika24
Annika24
11.06.2009 | 12 Antworten
Guten Morgen liebe Mamis!

Ich würde gerne wissen, was ihr in etwa für die Grundausstattung für euren Nachwuchs ausgegeben habt. So für Kinderzimmer, Kinderwagen, Klamotten, Pflegeprodukte und allem anderen was ein Baby so braucht.

Und was meint ihr, sollte man alles neu kaufen oder gibt es Dinge, die man auch sehr gut gebraucht kaufen kann?

Wir haben eine Babyspardose angelegt, damit wir auch schön shoppen gehen können, wenn Nachwuchs ins Haus steht. Man weiß ja das da einiges zusammenkommt, aber genaue Vorstellungen habe ich nicht.

Vielen Dank für eure Antworten.
Liebe Grüße, Annika
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
hallo ich kaufe auf jeden fall gebraucht, es gibt babyflohmärkte und da kriegt man dinge ganz billig und fast neu! desweiteren kann man auch babyerstaustattungsgeld beantragen, wenn man anspruch drauf hat, hängt vom einkommen ab... dann schenken die grosseltern doch meistens auch noch was! aber trotzdem kommt einiges zusammen schätze vllt 1000-1500 euro?was meinst du?
sweet-my
sweet-my | 11.06.2009
2 Antwort
----------------
Wir haben bisher für beide Kinder neue Möbel gekauft. Also, neue Betten. Die Kommode hatten beide. Ein Bett kannst du gebraucht kaufen. Allerdings die Matratze nicht. Du kannst im Grunde alle Möbel gebraucht kaufen. Einen Kinderwagen würde ich immer neu kaufen. Die Vorstellung, dass er bei der ersten Ausfahrt mit dem Baby quietscht, ist ja nicht so toll :) Wir haben bei unserem ersten Kind 330€ für die Möbel und 300€ für Kinderwagen und Autositz ausgegeben. Hinzu die Kosten für Kleidung. Beim zweiten Kind haben wir nur ein Bett gekauft für knapp 100€ und einen Kinderwagen für 300€. Die Autoschale war die von der großen Schwester. Und jetzt beim dritten Kind brauchen wir nur eine neue Matratze, eine Wickelkommode und die Kleidung. Den Kinderwagen bekomme ich von meiner Kusine. Der ist neu. Und die Autoschale von Maxi Cosi ebenfalls. Man kauft von Kind zu Kind weniger :D
Noobsy
Noobsy | 11.06.2009
3 Antwort
Grundausstattung
Morgen also wir haben ehrlich gesagt vielleicht 150 € ausgegeben. Du mußt mal rumfragen. Das kommt meist von ganz alleine, das irgentwer noch dies oder das hat, was er nicht mehr braucht. Warum immer alles neu kaufen?
Siewillja
Siewillja | 11.06.2009
4 Antwort
Hallo
ICh habe auf alle Fälle den Kiwa und Kinderzimmer alles Neu gekauft. Den Rest auch, da ich noch ein Kind wollte. Wo es älter wa habe ich ein paar tolle gebrauchte Sachen bekommen, aber was Pflegeprodukte und Hygiene betrifft wie Flaschen und Babyphon. Würde ich neu kaufen.
Nemo07
Nemo07 | 11.06.2009
5 Antwort
Moin Moin
Ich hab fast alles gebraucht gekauft. Ich hatte nie den Anspruch, dass für mein Kind alles neu sein muß. Beim 2ten hab ich auch viel geschenkt bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2009
6 Antwort
babyausstatung!!!!!!
Hi Süße.., also ich hab ja die erstausstatung beantragt auf dem amt und Schwangerschaftsbegleidungsgeld da bekam ich insgesamt 700 euro. Also das Bettchen und Wickelkomode, wie Kinderwagen, Wippe und Maxicosi bekamen wir von seiner Mama geschenkt. Sonst Klamotten da hab ich etwa 300 euro ausgegeben so ungefair. Und eben die Babykosmetik bekam ich auch Geschenkt. Aer man braucht immer mal was. Aber so ne Spardose anzulegen is ne echt gute Idee!!!! LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2009
7 Antwort
@sweet-my
ich denke auch mind. 1500 euro. allein fürs kinderzimmer und den kinderwagen würde ich sicherlich einiges ausgeben, denn das würde ich definitiv neu kaufen. aber das hat man dann ja auch viele jahre. andere dinge die man vielleicht nicht längerfristig benötigt würde ich auch gebraucht kaufen, zb maxi cosi, da sind die kleinen ja schnell raus. oder klamotten, wie schnell sind babys zum teil aus einer größe raus. und da es aufgrund der umstände bei uns wahrscheinlich bei nur einem kind bleiben würde, würden wir die ganzen dinge auch nicht für ein zweites kind benötigen.
Annika24
Annika24 | 11.06.2009
8 Antwort
guten Morgen
also, bei uns hat allein das Babyzimmer um die 700Euro gekostet, dann Kinderwagen ca 600 Euro, das waren so zwei Wagen in einem, für Sommer und Winter. Dann Laufstahl, das wo man das Baby erst rein legen kann, 100 Euro, Die Kleidung, kann ich garnicht mehr sagen, das meiste haben wir von unseren Eltern bekommen, alles nagelneu. Na ja, und Pflegeprodukte, kommt drauf an, welche Marke man nimmt.... ALLES GUTE FÜR EUCH
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2009
9 Antwort
@19tanja84
bin wieder da...hehe ja die spardose habe ich mir vor einiger zeit angeschafft. da sollten eigentlich nur 50 cent stücke rein. aber mittlerweile kommen auch alle 1er und 2er mit rein. immer nach dem einkaufen oder so gucke ich in der geldbörse nach und alles wandert schön da rein. ich weis net wieviel da mittlerweile drin ist, kann die dose so net öffnen. aber schwer ist sie schon......mal gucken was ich denn dann mal so ausgeben kann....
Annika24
Annika24 | 11.06.2009
10 Antwort
@Annika24
es ist immeer gut wenn man was angespart hat, Ich habe jetzt für leyla auch eine spardose angelegt und wenn die voll is geh ich zur bank und zahle es auf Leyla s konto ein so hat sie dann mal was auf der Seite. Jetzt hat sie ja die nächste größe und da war ich froh das ich Geld auf der Seite hatte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2009
11 Antwort
Bei dem großen war ich noch in der
Ausbildung gewesen. D.h dass ich 700 Euro von so nen Mutter-Kind Fonds bekommen hab. Den Stubenwagen habe ich von nen Arbeitskollegen geschenkt bekommen. Sein Baby war da nen halbes Jahr alt und wohl voll der Brummer, dass er da nicht mehr reingepasst hat ... Ganz viele Kleidung hat er mir auch geschenkt. Da waren sehr hübsche und gute Sachen bei, aber ich musste auch viel aussortieren... Hat sich aber gelohnt. Naja, und dann hab ich mit meinen Papa gewettet, dass es nen Junge wird und ich hatte recht und durft mir bei C&A die Babyaustattung aussuchen... Hätte ich alles neu gekauft, wären das wohl so 300-400 Euro gewesen... Den Kinderwagen hab ich neugekauft von ToysRus, ic glaube der war runtergesetzt für 160 Euro... Die Wickelkommode hat mein Mann selbst gebaut. Ansonsten Flaschen, HygieneArtikel usw alles neu!! Da gibt es auch keine Kompromisse... Ich würd halt gucken, dass wenn man was gebraucht kauft, dass alles sauber ist usw oder das man das evtl. waschen kann! Z.B auf Trödelmärkten würd ich mir immer die Leute dazu angucken, wenn die schon assig aussehen, würd ich da nix kaufen ;-) Alles Gute!!
jenny0912
jenny0912 | 11.06.2009
12 Antwort
also
..den Kinderwagen wollte ich auch neu haben und den hat dann mein Opa aber geschenkt, MaxiCosi u. Klamotten hab ich riesige Mengen aus der Verwandachaft bekommen und auch ein Bett, die Matratze und das Bettzeug ist aber neu, das hat meine Patin geschenkt, das Beistellbett meine Eltern und dann noch jede Menge Zeug von seinen, den Laufstall mein Schwager und vieles bekommen wir noch zur Geburt an Sachen die ich mir schon rausgesucht hat, wir haben bis jetzt Wickelkommode und diverses Kleinzeugs selber gekauft, aber ich muss sagen Dank unsrer Babygeilen Verwandschaft und weils der erste Enkel für die Eltern jeweils wird, reissen sich echt alle drum, da kann ich nur sagen gut für unseren Geldbeutel, wir hätten sonst auch auf einiges vom Flohmarkt zurückgreifen müssen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Toxoplasmosetest Kosten?
26.06.2013 | 25 Antworten
Kosten HCG Wert
18.04.2012 | 9 Antworten
was zahlt ihr für Gas im Monat?
02.04.2012 | 20 Antworten
Kosten für Kupferspirale
27.09.2011 | 8 Antworten
KOSTEN für frische Rolladen?
17.12.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading