Küchenmaschine - Worauf muss ich beim Kauf achten?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.02.2014 | 11 Antworten
Hallo Mamas,
ich überlege, mir eine Küchenmaschine zu kaufen. Die Preise gehen dabei sehr weit auseinander. Gibt es etwas, worauf ich achten muss oder was ihr mir empfehlen könnt?
Danke für eure Hilfe!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also ich bin immer wieder von der bosch maschine begeistert also meine mam backt SEEEEHR viel und SEEEHR ausgefallen und sie hat die maschiene seit jahren und ist immer noch begeistert http://onlineshop.real.de/Kuechenmaschine-MUM-4405/0283158001001?adword=onlineshop/google/sales/PLA-S/K%C3%BCche ich habe einen thermomix deswegen habe ich so eine nicht :D
papi26
papi26 | 17.02.2014
2 Antwort
@papi26 Danke. Allerdings möchte ich eine haben, mit der ich auch Gemüse u.a. hächseln oder pürieren kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2014
3 Antwort
@Maulende-Myrthe ach so ok das ist was anderes schaf dir einen thermomix an :D der kann sogar kochen hahahahhaha
papi26
papi26 | 17.02.2014
4 Antwort
der Thermomix ist genial, allerdings ist der wirklich teuer... ich hatte ne Bosch, die ist nach 2 Jahren kaputt gegangen... wenn ich mir nochmal eine anschaffe, dann wird gespart und hole mir nen gebrauchten Thermomix
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2014
5 Antwort
bin auch für dem thermomix. der ist sein geld wert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2014
6 Antwort
Nee, also einen Thermomix möchte ich nicht. Ich koche sehr gerne und sehr vielseitig. Ohne jemanden angreifen zu wollen, das liegt mir fern, aber ich glaube, Thermomix ist für Leute, die nicht so gut kochen oder nicht gerne kochen und bei denen alles schnell gehen muss. Bei mir ist Essenszubereitung eine Meditation, ein Genuss. Ich brauche den Kontakt zu den Lebensmitteln, den Geruch, das Schnibbeln, das dünsten, braten, köcheln. Das ist für mich Lebensqualität und das ist mit dem Thermomix FÜR MICH nicht zu vereinbaren. Ich habe mal so eine Thermomix-Party mitgemacht und fand das Ding auch sensationell, keine Frage. Und meine Freundin kocht seitdem wirklich gute Sachen und ihr Essen war vorher nicht so sehr zu genießen wie jetzt. Aber für mich kommt das nicht in Frage. Ich brauche einfach eine Küchenmaschine, mit der ich Pesto u.a. machen kann, Gemüse klein kriege, auch mal einen Nachtisch machen oder auch Teig kneten kann. Für nichts weiter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2014
7 Antwort
Das hört sich irgendwie doof an, wie ich das geschrieben habe. Also, ich meinte einfach, dass es nicht meine Art der Essenszubereitung ist mit dem Thermomix. Ich wollte niemandem unterstellen, dass er nicht kochen kann, wenn er damit kocht. Sorry und danke für eure Hilfe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2014
8 Antwort
@Maulende-Myrthe ich versteh schon wie du das meinst :-) ich hab noch nicht so ewig lang einen eigenen haushalt wo ich kochen muss. deshalb kann ich auch nicht so wahnsinnig gut kochen. ich mag es auch nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2014
9 Antwort
Ich habe seit ca. 7 oder 8 Jahren eine Küchenmaschine von Siemens. Das ist so ein Kombigerät, wo man pürieren, Sahne schlagen, Zwiebeln und Gemüse aller Art schnippeln kann etc. Außerdem ist auch ein Mixer vorhanden. Bei mir ist die Küchenmaschine fast jeden Tag im Einsatz. Ich glaube, ich hab damals so ca. 100, 00 € bezahlt. Das ist in jedem Fall eine lohnenswerte Anschaffung.
marionH
marionH | 17.02.2014
10 Antwort
Kauf dir nix teures. das ist es meist nicht wert. Normalerweise sagt man, die Dinger müssten ein gewisses Gewicht haben, für einen guten Stand. Ich benutze aber seit Jahren eine von Aldi und bin höchst zufrieden mit günstig. Ich benutze sie auch nicht so oft, weil ich eben auch gerne selber mal schnippel. Meine gibt jetzt nur den Geist auf, weil die Schüssel einfach zu alt und brüchig wird . Als nächstes hätte ich diese im Auge http://www.amazon.de/Philips-HR7762-90-K%C3%BCchenmaschine-Funktionen/dp/B0079V03J6/ref=wl_it_dp_o_pd_nS_nC?ie=UTF8&colid=JNWRSSTE3EK2&coliid=IZIGOZR7D162D Denn mein Hauptkriteritum wäre, einigermaßen gut verstaubar und recht flexiebel was die Anwendungsbereiche angeht. Für nen Rührteig nehme ich keine Maschiene, sondern schneller den Handmixer oder die Oberärmchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2014
11 Antwort
Ich hatte nur 2x eine Küchenmaschine und war da eher enttäuscht. Schlimm fand ich bei beiden, dass die Rührfunktion eher unzufriedenstellend war. Der Rührbesendrehte sich nur in einem bestimmten Bereich und nahm dann, je nach Masse, meist nicht alles vom Rand weg, so dass ich immer wieder anhalten, alles vom Rand abziehen und in die Mitte werfen musste. Da wäre ein Handmixer effektiver und schneller gewesen. Seither habe ich mir keine Küchenmaschine mehr gekauft, sondern nur noch Einzelgeräte.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 17.02.2014

ERFAHRE MEHR:

bocken und zicken mit 3,5 Jahren!
11.05.2013 | 13 Antworten
Verkauf an einen 16-jährigen
29.03.2012 | 11 Antworten
Haus kaufen-kridit ohne eigenkapital
07.01.2012 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading