Antworten gesucht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.04.2013 | 14 Antworten
Manchmal lässt es sich ja nicht vermeiden, dass man alkoholische Getränke wie Bier oder Sekt kaufen "muss", weil eine Feier ansteht und man die Kinder dabei hat.

Mmeine sind im Kindergartenalter, der Große kommt dieses Jahr in die Schule.

Natürlich fragen die Kids dann, warum dürfen das nur Erwachsene/Große trinken? Was antwortet man da am besten? Ich möchte da ungern irgendwelche Geschichten (Unwahrheiten, Lügen) erzählen. Aber allzu kompliziert, finde ich, darf/soll es dann auch nicht sein.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Hmmm, wie erkläre ich meinem kind, dass es kein auto fahren, nicht rauchen, nicht rumhuren...darf? Es gibt tausend dinge die kinder nicht dürfen, von daher find ich dein problem ziemlich "sinnfrei".
susepuse
susepuse | 22.04.2013
13 Antwort
@Maulende-Myrthe Wie schon gesagt, ich will nicht gegen Alkohol reden/schreiben und auch nicht schlechtreden, wenn man Alkohol im Haus. Wir sind auch ein Haushalt, in dem es Alkohol gibt bzw. im Keller Wein, Sekt und Bier steht. Mir ist halt wichtig, dass Kinder lernen, dass sie das nicht dürfen bzw. erst wenn sie erwachsen sind. Ich trinke auch eher mal am Wochenende. Aber das ist dann auch nicht viel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
12 Antwort
@Maulende-Myrthe Also, es geht mir nicht darum, Alkohol bzw. das Trinken von Alkohol zu verteufeln, sondern darum, wie man Kindern vernünftig erklärt, dass das eben keine Getränke für sie ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
11 Antwort
wie wäre es denn den Kindern das ganz direkt zu erklären? Das Alkohol schädlich ist und für Kinder Lebensgefährlich??? Kinder sind nicht doof und verstehen das sehr wohl. Meine Tochter ist auch im Kindergartenalter aber sie weiß genau was Alk und Alkfrei ist...und ich finde das müssen die Kinder auch wissen....genauso wie mit Putzmitteln...da haben sie nichts dran zu suchen und fertig. Also bei uns gabs da bisher nie Probleme... wir haben in unserem Barfach auch Getränke stehen, aber ich weiß genau mein kind würde da nie dran gehen.
dorftrulli
dorftrulli | 21.04.2013
10 Antwort
@susepuse Bitte sag es nicht meinem Chef und poste es bitte nicht bei Facebook. Das kostet mich meinen tadellosen Ruf als perfekte Mutter und Lehrerin ohne menschliche Laster.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2013
9 Antwort
@Maulende-Myrthe Meinst du, es wird nicht langsam zeit, zu den "anonymen alkoholikern" zu gehen. Und das du in deiner stellung!
susepuse
susepuse | 21.04.2013
8 Antwort
Ich finde das geil, wie du das sagt. Dass es sich manchmal nicht vermeiden lässt und man Alkohol kaufen "muss". Wir haben immer Alkohol im Haus. Im Keller habe ich sicherlich 20 Flaschen Sekt und Wein, wir haben immer einen Kasten Bier im Keller und hier oben haben wir eine Perfect Draft Zapfe, die oft läuft und einen Schrank mit Hochprozentigem. Ich habe immer gerne was im Haus, damit ich was anbieten kann und mein Mann trinkt gerne mal ein Bier, ich gerne mal ein Glas Wein. Ich trinke sehr selten was unter der Woche und am Wochenende gerne mal ein, zwei Gläschen, wenn wir Gäste haben. Ich weiß nicht, was dabei ist. Wir gehen verantwortungsvoll mit Alkohol um und besaufen uns nicht. Meine Kinder wissen genau, dass es nichts für sie ist. Sie wissen, dass da Akohol drin ist und dass Alkohol nichts für Kinder ist. So wie du es schreibst, frag ich mich, wie du über Menschen denkst, die Alkohol im Haus haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2013
7 Antwort
@SKKJFP Das finde ich aber mal voll daneben! Alkohol ist Alkohol und hat beim Kind NICHTS zu suchen auch nicht ein Tropfen! Meine Maus weiß Alkohol dürfen nur Erwachsene trinken und Kinder können richtig krank davon werden.
261107
261107 | 21.04.2013
6 Antwort
Sag es, wie es ist: Alkohol ist nur etwas für Erwachsene, weil nur unser grosser Körper ihn verträgt. Kleine Kinder bekommen davon Bauchweh, müssen sich übergeben und müssen dann ins Kh.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2013
5 Antwort
Allso, meiner ist noch keiner, aber bei meinen Eltern war es immer so, wenn eine Feier ins Haus stand, es gab "Erwachsenengetränke" und was besonderes für mich, etwas was es nicht immer gab... heute gibt es doch schon Kindersekt..... oder ähnl. evtl. kannst du sie damit beruhigen, meinen Mama hat auch immer gesagt, da ist was drin was nur die GROßen trinken drüfen....und ich hatte ja mein eigenes... was sonst keiner durft...damit war es gut
Urmel86
Urmel86 | 21.04.2013
4 Antwort
Bei sekt, bier, oder wein kannst du ihnen einen tropfen auf den löffel machen und probieren lassen. Das schmeckt ihnen dann gar nicht. Vorallem der Schaum beim bier schmeckt richtig Pfui
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2013
3 Antwort
lass sie kurz daran riechen...dann rümpfen sie die nase und können sich sehr gut vorstellen, das DAS nicht schmeckt.und dann sag ihnen , das da alkohol drin ist, der für kinder schädlich/gefährlich ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2013
2 Antwort
Weil das Gesetz es so sagt.
Lady1206
Lady1206 | 21.04.2013
1 Antwort
Ich würde vllt sagen, dass in den Getränken was drinnen ist, was nicht gut für Kinder ist und ihnen davon ganz doll schlecht werden kann.. :)
Caro87
Caro87 | 21.04.2013

ERFAHRE MEHR:

man man man
27.07.2011 | 20 Antworten
bitte nur antworten die erfahrung haben
21.01.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading