Wie kann ich das erklären meiner Schiwgermama?

Dezember_Baby
Dezember_Baby
19.10.2009 | 20 Antworten
Und zwar es geht um folgendes:

Meine Zwillinge sind im Dzember geborgen heißt Geburstag und Weihnacht in einem Monat und dann ist noch Nikolaus.

Meine Schwiegermama meint es immer zugut an allen Anlässen in dem Monat.

Zbs: Voriges Weinachten waren beide Kidis 1 Jahr, naja und was schenkt Schwiegermama: Laura Sophie bekamm ne Baby Born Puppe, Puppenküche, Putzwagen zu Weihnachten von ihr, Finn Lukas bekam ne Kullerbahn (Kugelbahn), eine Autowerkstadt ab 3 Jahren, Duplo, und zusammen bekammen beide ne Duplo Eisenbahn die erst ab 5 Jahre ist und das stand MEGA GROß DRAUF "AB 5 JAHREN"
die Eisenbahn ist bis jetzt noch ganz eingepackt und steht im Keller weil ich ja nicht möchte das was verloren geht aber wieso kauft sie so einen schwachsinn.

Zum Geburtstag bekamm Laura Sophie von ihr: Puppengewand (wo sie sagte Puppe folgt zu Weihnachten, ich hätte es umgekerht gemacht zuerst Puppe dann Gewand aber egal) Schminktisch (hmm was tut ein 1 jähriges Kind mit sowas? ) Küchengeschierr für die Puppenküche

Finn Lukas bekamm zum Geburstag von ihr: ein Puki Laufrad (Laura und Finn stritten oft weil Laura keins bekamm), ein Werkzeugset und ein Lernspaß Buch Winne Pooh.

Und zum Nikolaus bekammen beide ein Booby Car.

JA DAS ALLES HABEN SIE "NUR" VON MEINER SCHWIEGERMAMA BEKOMMEN MIT 1 JAHR!

ICH FINDE ES SO ÜBERTRIEBEN!

Ich habe es ihr vorher gesagt was ich für die 2 haben möchte nämlich 2 Bobbycar zum Geburt stag und ne Puppenküche zu Weihnachten wo beide was davon haben und zum Nikolaus nur ne Kleinigkit wie Puzzle oder so.

Ich fürchte das sie heuer wieder so ne Show abzieht und mein Mann hat ihr das heuer schon gesagt das sie bitte nicht soo viel kaufen soll.

Hmm vorgestern waren wir bei ihr und sie meinte siie hätte für sie 2 schon 7 geschenke gekauft. Ohh ich drh durch!

Wie kann ich dieser Frau beibrigen das sie nicht so viel kaufen soll wir haben noch mehr Leute in der Verwandschat die was schenken wollen.

Hm bin am verzweifeln!

Aber ich mag sie ja so halbwigs und sie die kleinen auch darum möchte ich ja nicht streiten!

Hat wer Rat? (tempo) (tempo) (tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
dito...
eric wird am 3.12. zwei jahre jung und meistens kommt auch von der schwiegermama so viel unsinniges zeug wir haben jetzt definitiv zu allen familienangehrigen gesagt es wird zu xmas und geburtstag kein spielzeug geschenkt denn wir haben genug für eric und wer etwas schenkt bekommt es knallhart zurück klar für mich isses schwer dieses auch meinen eltern gegenüber durchzuziehen aber da müssen leider alle durch bei uns nun lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
2 Antwort
wunschzettel
und wenn ihr nen wunschzettel macht, da steht für alle was drauf. sie soll sich ein was raussuchen und es auch dabei belassen. hat bei uns gut funktioniert, mein sohn hat ja im januar, also auch nicht weit von weihnachten weg.
rudiline
rudiline | 19.10.2009
3 Antwort
Hallo
ich denke da kannst du nicht viel machen das Problem habe ich auch mein Sohn hat am 19.12 Geburtstag und dann kommt npch Weihnachten. Und meine Kinder haben noch 2 Uromas und 2 Omas also da bekommt mein Sohn auch so viel und das zum Geburtstag und Weihnachten. Ich würde sagen wenn sie tatsächlich so viel schenken tut, pack was weg bis die Kids größer und älter sind
püppi1984
püppi1984 | 19.10.2009
4 Antwort
oh
ja, das kenne ich. Die Mamis, bzw. ja Omis meinen es ja nur gut. Laß ihr doch einfach die Freude. Ändern wird sich eh nichts. Ausser das das ganze im Streit ändert. Freu dich lieber drüber. Ich kenne beide Seiten und mir ist die Omi wesentlich lieber die haufenweise schenkt, wie die die sich gar nicht meldet.
Bienchensumm
Bienchensumm | 19.10.2009
5 Antwort
....
rudiline hat recht würde auch einen wunschzettel machen was ihr gebrauchen könnt und sagen sonst haben wir alles, alles unnötige wird zurück gegeben..
luana1980
luana1980 | 19.10.2009
6 Antwort
........
hallo also wir machen es mit meinen schwiegereltern so das sie uns meist das geld geben und wir etwas besorgen dieses jahr bekommt unsere große eine spielküche da legen beide omas zusammen und ich besorge es dann
pink_Svenja86
pink_Svenja86 | 19.10.2009
7 Antwort
@trinity6183
hast du barbie und die musketiere angeschaut? DITO? wir haben gleich mit unseren familien ausgemacht das die kinder zum nikolas nur eine kleinihkeit bekommen, und zum gebutstag und weinachten was grosseres, und das klapt bis jezt.sonst soll sie dann lieber ein spar konto für die beiden aufmachen und immer geld da drauf machen für später.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
8 Antwort
das ist das leidige Dauerthema
ich habe das Problem mit meiner eigenen Mutter und meiner Oma. Wir bekommen andauernd Sachen geschenkt die wir entweder schon haben, gar nicht brauchen oder die schon zu klein für ihn sind . Hab denen auch andauernd schon gesagt, dass es blödsinn ist, dass die Geld ausgeben für Sachen die wir nicht benutzen und uns lieber vorher fragen oder gar Geld geben sollen, denn wir brauchen ja auch immer Anziehklamotten für den kleinen aber bzgl Geld kommt nur, das wir dann hinter dem Geld her wären oder wir bekommen Sätze zu hören wie: ich bestimme wann und was ich kaufe......mit denen reden ist zwecklos. Ich nehme es nun einfach an und verkaufe es beim nächsten Trödel wieder...die verstehen es ja eh nicht. lg
melle2711
melle2711 | 19.10.2009
9 Antwort
hmm
Das habe ich mit nen Wunschzettel probiert letztes Jahr und hat nichts geholfen KEINER hat sich daran gehalten Weg packen geht schlecht weil sie ja bei meiner schwieger mama spielen schon damit wenn wir dort sind und dann wegpacken ist auch blödsinn.
Dezember_Baby
Dezember_Baby | 19.10.2009
10 Antwort
Also
ich hab das meinen Eltern und den Schwiegereltern gesagt, dass unser Lukas z.B. jetzt zum ersten Geburtstag kein Spielzeug braucht. Ich habs ihnen halt gesagt, dass er eh soviel Zeug hat und gar nicht mit allem spielen kann. Sie sollen dann lieber Klamotten kaufen oder halt in der nächsten Größe dann gleich oder so. Haben beide anstandslos akzeptiert. Ich glaube kaum, dass eine Oma möchte, dass die Sachen, die sie gekauft haben irgendwo in ner Ecke stehen und net angeschaut werden. So hab ich ihnen das auch gesagt. Ach ja und ich hab noch gemeint: Es kommen noch sooooo viele Geburtstage und Weihnachten usw. wo ihr immer was kaufen dürft, also macht Euch mal keine Sorgen
Colle77
Colle77 | 19.10.2009
11 Antwort
@Dezember_Baby
wenn sie schon soviel kauft, dann lasst doch die hälfte bei ihr zu hause, da haben die kids dort was zu spielen. und vielleicht merkt sie dann ja wieviel es eigentlich ist.
rudiline
rudiline | 19.10.2009
12 Antwort
@rudiline
Die 2 haben dort eben auch schon soooooooo viel zum spielen, die hat ein eigenes Spielzimmer für die zwei
Dezember_Baby
Dezember_Baby | 19.10.2009
13 Antwort
@Dezember_Baby
ohje, aber hat sie denn gar kein verständnis? und wenn du mal mit schwiegerpapa redest und er versucht zu vermitteln? und wenn sie was schenkt, das für beide brauchbar ist, also einwas grösseres?
rudiline
rudiline | 19.10.2009
14 Antwort
@rudiline
Schwiegerpapa gibts keinen
Dezember_Baby
Dezember_Baby | 19.10.2009
15 Antwort
@Dezember_Baby
ach mensch, das ist aber auch ne verzwickte sache. setzt euch doch nochmal zusammen, am besten mit deinem mann und redet vernünftig miteinander. da muss doch was zu machen sein. was will sie denn schenken, wenn die mäuse grösser sind, da haben die doch alles. wünsche euch viel glück und alles gute.
rudiline
rudiline | 19.10.2009
16 Antwort
...
das ist ja schrecklich! Also Geschenke sind ja gut und recht, aber die Kleine sind ja total überfordert mit dem ganzen Zeugs und vor allem weißt ja in den nächsten Jahren dann auch wieder nix mehr, wenn sie jetzt schon die Sachen ab 5 Jahren bekommen! Ich würde ihr einfach erklären, dass das viel zu viel ist und dass ja die anderen Verwandten auch noch was schenken wollen. Wie wärs, wenn ihr deiner Schwiegermutter vorschlagt, dass sie ein Konto für jeden der Zwillinge anlegt, so dass die beiden später dann mal was davon haben. Damit sie nicht mit leeren Händen kommen muss, kann sie ja jeweils eine Kleinigkeit kaufen, die du ihr sagst und den Rest soll sie anlegen für später. Das müsste doch zu verstehen sein.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
17 Antwort
mir ging es genau so
zum kindertag als sie 1/2 jahr alt waren gabs ein memory - ab 4 jahre....jab bei uns schleppte sie auch geschenke an zum kindertag. naja ich hab sie immer drauf hingewiesen das das zu viel ist, dann sind wir so verblieben das ich kaufe und sie zahlt...habe dann meißt sachen gekauft. und zu ostern rief sie 3 tage vor ostern an - da wurde lilly aber operiert - wusste sie nicht da sie sich sonst nicht groß kümmert. da meinte ich sie soll was kaufen ich schaffe es nicht ich glaube ich hab die bemerkung gelassen sie solle bitte auf die altersangebe achten und nicht wieder so einen mist kaufen . naja da bekamen die zwei farbige badespass perlen und der andere enkel wurde vor den augen der beiden überschüttet....das war erst fies
candy7
candy7 | 19.10.2009
18 Antwort
@karoo
sorry, aber wieso barbie und die musketiere? steh da grad wohl etwas aufm schlauch *grins* naja aber es ist ja nun mal so es komt immer nur spielzeug und wenn "MAL" jemand fragt nach klamotten sagst du ihnen die größe und dann kommt alles drei nummern zu groß was ich für die einschulung weglegen kann naja und da wir im januar endlich mal wegfahren wollen gemeinsam kommt das geld ganz gut und die familie kann damit helfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
19 Antwort
So eine
ähnlich Show hat meine Schwiemu auch die letzten Jahre abgezogen. Letztes Jahr habe ich sie vorgewarnt das es nicht mehr so viel gibt, weil es für die Kinder ne totale Reizüberflutung war. Also habe ich für die Kids je ein Geschenk gekauft und es SM gegeben, damit sie es schenken kann. Dazu habe ich ihr gesagt das es sonst nichts mehr gibt, sonst kann sie es direkt wieder mitnehmen. Weihnachten kam und SM auch, mit nem ganzen Auto voller Geschenke. Ich habe sie gebeten, das unter den Baum zu legen welches besprochen war und den rest zurückzugeben. Gab ne riesen Diskussion, aber ich habe gewonnen. Für dieses Jahr ist sie hoffentlich geheilt. Ich finde es völlig übertrieben, die Kinder so zuzubomben. Andere Familienmitglieder wollen auch schenken und somit bekommen sie eh genug. Lg
purzelmaus
purzelmaus | 19.10.2009
20 Antwort
leg doch ein sparbuch für die beiden an(oder zwei)
und bitte sie, ihnen anstatt großer geschenke, die sie nicht brauchen doch lieber geld für den führerschein anzusparen...
assassas81
assassas81 | 19.10.2009

ERFAHRE MEHR:

8+9 Ssw .was bedeuet das genau?
06.08.2014 | 11 Antworten
Wie erklären wo das Fleisch her kommt ?
19.08.2013 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading