Diese Frage geht an NIEMANDEN persönlich! Thema ARGEu s w

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.01.2008 | 46 Antworten
Aber wie kann man sich auf Geld vom Staat für die Erstlingsausstattung verlassen. Als ich mit Tim Schwanger war habe ich auch von der ARGE gelebt aber mir was es zu peinlich um Geld zu "betteln"
Man liest es hier immer wieder. Ich habe alles selber gekauft. Ich habe von anfang an immer kleine Sachen gekauft so das ich dann am Ende der Schwangerschaft alles hatte und habe trotzdem "gut" von dem Geld leben müssen. Bis zum 1.2 müssen wir leider auch wieder von der ARGE leben weil sich das mit der arbeit verzogen hat aber selbst jetzt leben wir gut. Kaufen uns neue Möbel bezahlen Leasingraten ab u.s.w. was macht ihr alle mit eurem Geld ?

Nochmal möchte ich sagen ich möchte niemanden angreifen aber ich würde es gern nach vollziehen können wie man sich auf den Staat verlassen kann.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

46 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...........
wir haben und kaufen auch alles selbst und mein mann verdient auch nicht grade soviel
jessi210
jessi210 | 04.01.2008
2 Antwort
SteffiSG
... hey süße, du sprichst mir aus der Seele, wöllt es auch mal verstehen oder zumindest nachvollziehen können, ohne irgendjemanden persönlich angreifen zu wollen..liebe grüße..
Pepemama
Pepemama | 04.01.2008
3 Antwort
und es wird dennoch
wieder diskussionene geben. Im übrigen bin ich deiner Meinung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2008
4 Antwort
......
stimmt ... wir haben soweit auch alles selber gekauft.. und es muss nicht immer neuware sein ... allerdings hatte ich nen versuch gestartet als meinen beiden großen die fahrräder geklaut wurden.. nachdem ich mitbekommen hatte das die arge einigen selbst ein auto vorfinanziert dacht ich mir..och probierste das auch mal.. die gute frau hat mir am telefon gesagt auf darlehensbasis kein problem ich sollte mit der anzeige usw. vorbeikommen.. naja ..den weg hätte ich mir sparen können.. sie war so nett und hat nach ihrer telefonischen zusage den antrag abgelehnt..allerdings is es mir nun zu doof da wiederspruch einzulegen.. hab nun einfach keine neuen sondern gebrauchte fahrräder gekauft ... lg tina
Zoey
Zoey | 04.01.2008
5 Antwort
ich meinte damit jetzt
auch nicht die mama die grad diese Frage stellte sondern allgemein !!! Man muss so viel für die Kinder kaufen und möchte ihnen ja auch einiges bieten aber das muss man auch selber machen sind ja eure kids nicht die des staates
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2008
6 Antwort
ist doch nicht um geld betteln
das was einem zusteht sollte man sich auch nehmen ist meine meinung
Taylor7
Taylor7 | 04.01.2008
7 Antwort
wir haben
vom jobcenter für die erstausstattung 255 euro gekriegt, denn rest haben wir auch alleine bezahlt.Und das haben wir auch nur beantragt weil die familienhilfe die wir damals hatten, uns das geraten hat.
sandra123
sandra123 | 04.01.2008
8 Antwort
was einem zusteht?????
Und was steht uns arbeitnenden zu???????????????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2008
9 Antwort
.............
denen die arbeiten gehen den stehts auch nicht zu warum also den anderen?
jessi210
jessi210 | 04.01.2008
10 Antwort
.......
Ich musste jetzt leider auch Geld bei der Arge beantragen weil das bei mir gar nicht mehr ging anderes, in den Wintermonaten werde ich bei der Arbeit runtergesetzt von den Stunden und bekomme knapp 450Euro raus und da ich alleine lebe und meine Wohnung schon 400Euro kostet ging es leider nicht anders, aber sobald ich wieder mehr verdiene werde ich das alles wieder alleine schaffen. Und ich mache es auch so, kaufe mir immer wieder was für das Baby das ich am Ende nicht alles aufeinmal kaufen muss und ich dann gar nicht mehr mit dem Geld zurecht komme. Lg Sabrina
Wunschkind2007
Wunschkind2007 | 04.01.2008
11 Antwort
.........
..wie begründet man denn zustehen..??..die die arbeiten, was steht denen denn zu..dieses mitzufinanzieren..ik weiß net..
Pepemama
Pepemama | 04.01.2008
12 Antwort
würde es nicht betteln nennen
Ich denke nicht das das etwas mit betteln zu tun hat, es gibt einfach Menschen die darauf angewiesen sind .und ich denke diese menschen sollen das auch in Anspruch nehmen können, zumal es Erstlingsausstattung auch von der Caritas gibt für arbeitende Mütter. Habe es bei meiner Tochter auch bei der Caritas geholt.Und warum sollte man das auch nicht tun. Denke nicht das es falsch ist sich etwas zu nehmen was man angeboten bekommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2008
13 Antwort
gebe ich dir voll recht
denn immerhin dauert eine ss 9 Monate, auch wenn es immer heißt du hast noch Zeit mit den Sachen. Als ich erfahren habe das ich Schwanger bin habe ich auch angefangen meine Sachen zu kaufen. Das ist besser als es wirklich kurz vor knapp zu machen grad wenn das geld nicht im Überfluss da ist.
palle1479
palle1479 | 04.01.2008
14 Antwort
bin die vierte im Bunde die deiner Meinung ist.
nichts gegen Leute die vom Amt leben müßen, kann in der heutigen Zeit jedem passieren.Aber wenn ich schwanger werden würde, erhöht mir mein Arbeitgeber auch nicht mein Lohn nur weil Mehrausgaben anstehen. Man darf sich nicht aufs Amt verlassen, soviel steht fest
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2008
15 Antwort
das weiß ich auch nicht
aber einem arbeitslosen ist es eben gegeben das er solch ein antrag stellen kann dafür kann ich doch nichts wenn der staat solche gesetze macht man weiß doch langsam das die leute die arbeiten für ihr geld schlechter dran sind als arbeitslose was ich auch nicht in ordnung finde
Taylor7
Taylor7 | 04.01.2008
16 Antwort
was einem zu steht sollte man nehmen
genau was steht denen zu die arbeiten ?????? Die haben meistens auch nicht mehr als arbeitslose manchmal sogar weniger das ist ne einstellung ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2008
17 Antwort
Wir haben es genau wie du auch gemacht!!
Jeden Monat etwas und jetzt haben wir alles beisammen. Wir leben zwar nicht von der Arge, aber ich hatte einfach neugierig mal bei der Stiftung nachgefragt, allerdings verdienen wir dafür zu viel. Aber auf Hilfe hab ich mich nicht verlassen - oftmals ist man dann echt verlassen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2008
18 Antwort
Wunschkind..
..das is ja was anderes, und dann sollte det Staat zum Teil und für ne Weile auch unter die Arme greifen, keine Frage!!.. Aber wenn ik höre zustehen, krieg ik nen Hals..mein Mann is selbstständig und ik geh au arbeiten, uns darf es zu stehen, dass uns noch mehr abgezogen wird..Was is das denn für ne Logik!!!!!!!!!!!
Pepemama
Pepemama | 04.01.2008
19 Antwort
zustehen?ich glaub ich platze.......
wenn jeder so denken würde, gäbe es diese Leistungen bald nicht mehr.Das kann sich der Staat gar nicht auf Dauer listen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2008
20 Antwort
steffisg
das ist ne einstellung was soll das denn ich habe doch auch geschrieben das arbeitende leute schlechter dran sind das ist deutschland ... und das ich das nicht in ordnung finde
Taylor7
Taylor7 | 04.01.2008

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Pflegeoma? Thema ist wohl beendet.
08.09.2017 | 21 Antworten
Nochmal zum Thema Plazentaverkalkung
07.09.2015 | 14 Antworten
bewerbung persönlich abgeben?
11.06.2014 | 5 Antworten
thema abklemmung der eierstöcke
29.11.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading