Nur noch 10 Tage und immernoch kein Mädchen-Name :-(

Audrey78
Audrey78
17.11.2014 | 20 Antworten
Hallöchen,

in nur 10 Tagen kommt unsere erste Tochter zur Welt und wir können uns partout nicht einigen. *schluchz*
Zur Wahl stehen eigentlich nur 2 Mädchen-Namen, aber in verschiedenen Kombinationen.

Brauche mal Eure neutrale Meinung.

- Stella
- Charlotte
- Stella Charlotte (o.Bindestrich, deutsch ausgesprochen)
- Stella Maria (unsere beiden Omas hießen Maria)
- Charlotte Maria (unsere beiden Omas hießen Maria)

Unser Nachname passt zu allen Vornamen/Kombinationen.
Lt. Standesamt kann man 2 Namen (ohne Bindestrich) vergeben und das Kind kann später sagen, ich will z.B. nicht Stella heißen, sondern Charlotte, aber ich glaube kaum, dass ein Kind das später wirklich macht.
Es soll einfach von Anfang an passen.
Da ich mich bzw. wir uns einfach nicht einigen können, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass wir das dann im Kreissaal entscheiden.

Wir wohnen in der Nähe von Heidelberg. Ich habe mal gelesen, dass Stella manchmal auch Schdella genannt wird, aber laut den paar Stellas, die ich gefragt habe, passiert es hier in der Gegend absolut selten, und wenn dann nur von Älteren.
Auch möchte ich natürlich nicht, dass unser Kind gehänselt wird, aber ich glaube, das hält sich bei beiden Vornamen die Waage.
Tja, und dann halt noch die Frage mit dem Spitznamen. Aus Charlotte kann man einiges machen (Charly, Lotte, Lotti), bei Stella glaube ich, wird's schwer. Aber ist halt die Frage, ob man immer so mit seinen Spitznamen happy ist. Ich wollte z.B. nicht Charly heißen. Da muss ich immer an die TV-Serie mit dem Affen denken. Dann vielleicht lieber keinen?!

Was für ein Mädchen stellt Ihr Euch bei den versch. Vornamen-Kombinationen vor? Oft wird die Haarfarbe als Kriterium bei Vornamen genommen, aber ich persönlich finde das total unwichtig.

GANZ LIEBEN DANK FÜR EURE MEINUNGEN!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Ach und spitznamen entstehen durchaus auch aus einer eigendynamik
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 17.11.2014
19 Antwort
Ja, es gibt diese Rufnamen-Regelung nicht mehr. Aber ihr koennt auch mehr als zwei vornamen nehmen. Also auch Stella Charlotte Maria. Meine kids haben auch drei vornamen. Die ersten zwei haben wir gewaehlt, der dritte ist auch aus der direkten verwandschaft.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 17.11.2014
18 Antwort
Eine meiner töchter heißt "selma charlotte". Das sind die beiden namen meiner omas. Sie wird nur "Lotti" gerufen, wobei die namensgleiche oma immer "charlie" gerufen wurde
susepuse
susepuse | 17.11.2014
17 Antwort
@Audrey78 Da kommt aber dann noch das Geburtsdatum und die Uhrzeit dazu, dann wird es schon aussagekräftiger. Ich bin auch kein überzeugter Fan der Numerologie, aber ich muss sagen, dass es manche Konzepte gibt, die erschreckend stimmig sind. Die Kabbala zum Beispiel ist krass. Die Geburtszahl ebenfalls . Bei mir passt das echt. Mit diesen billigen Horoskopen kann ich auch gar nichts anfangen. Die Kabbala kriegst du online nicht kostenlos erstellt. Aber die Lebenszahl kannst du bei dir ja mal nachlesen. Vielleicht ist es bei dir ja auch so ein Wow-Effekt . http://www.realpeacework-akademie.info/giseh/D/WS/LZ_Tabelle_d.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2014
16 Antwort
Mir gefällt Charlotte Maria am besten, wobei ich sie dann Caharlotte oder Lotte rufen würde. Bei mir sollte auch unbedingt ein Maria, oder eine Form davon als Andenken dazu. Meine Tochter heißt jetzt Jara Marleen. Jara ist der Rufname und Marleen ist eine Form von Maria Magdalena. Uns war Maria nämlich nicht passend zu Jara und haben deshalb diesen "Umweg" gewählt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2014
15 Antwort
Zum Thema Spitznamen, meine kleine heißt Lea Paula... & wird liebevoll Lotte oder Lottchen genannt. Auch Pünktchen ist noch aus der Schwangerschaft geblieben... Es muss also nicht viel mit dem eigentlichen Namen zu tun haben. Bei Lea waren Freund und ich uns einig & da meine Mama gerne eine Paula gehabt hätte, ist dies ihr Zweitname. Ich persönlich find Charlotte wahnsinnig schön !!!
kathi2014
kathi2014 | 17.11.2014
14 Antwort
@Kruemmel315 ich fand auch, dass Stella Charlotte ist eigentlich ein guter Kompromiss ist, auch wenn das mit dem Zweitnamen "Maria" und den gerührten Omas dann leider nicht klappt. Mein Mann würde glaube ich lieber die Omas glücklich machen ... zumal man den 2. Namen ja in der Regel nicht mehr groß erwähnt :-( Hach, wo ist nur mein Bauchgefühl?
Audrey78
Audrey78 | 17.11.2014
13 Antwort
Ihr werd's schon machen lasst euer Mädchen geboren sein u dann entscheidet guckt sie euch an u dann werdet ihr automatisch den richtigen Namen geben.Ich hab meiner Tochter den Namen meiner Oma gegeben die sie leider nicht mehr kennenlernen durfte .hab aber gewartet bis sie geboren ist da ich zu meiner Oma ein gespaltenes Verhältnis hatte aber als ich sie dann sah, wusste ich , das ist der richtige Name auch wenn sie jetzt die einzige von meinen 3 Mädels ist, die 2 Namen hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2014
12 Antwort
@Maulende-Myrthe das mit der Numerologie kannte ich noch gar nicht. Habe schnell mal nachgeschaut. Wenn man danach geht, dann kriegen wir mit Stella ein emotionales Baby, mit Charlotte / Stella Maria ein humorvolles Baby und mit Stella Charlotte / Charlotte Maria ein intelligentes Baby. Ich hab's aus Neugier mal gemacht, glaube aber nicht so sehr an Horoskope & Co. Trotzdem danke für den Tipp.
Audrey78
Audrey78 | 17.11.2014
11 Antwort
@Maulende-Myrthe das mit dem Spitznamen ist wahrscheinlich wirklich nicht beeinflussbar, aber Du hast Dich ja gut durchgesetzt, obwohl ich Lulu als Spitzname auch nicht unbedingt mit dem Milieu assoziiert hätte. Wahrscheinlich kriegt sie nachher eh einen Spitznamen, der so entsteht, wie bei Deiner Kleinen mit Schöffra. Ich hatte halt nur gehofft, dass ich durch die Spitznamen-Sache ein Argument für einen und gegen den anderen Vornamen bekommen hätte ;-)
Audrey78
Audrey78 | 17.11.2014
10 Antwort
@LiselsMama ich finde die Idee mit den Namen der Ur-Omas, bei Dir mit deiner Tante toll. Ich glaube, unsere beiden Mütter würden sehr gerührt sein, wenn wir sie mit dem 2. Namen Maria taufen würden. Ein kleines Problem habe ich nur, da das mit dem 2. Namen schon ne Art Tradition ist. Meine Mutter heißt mit dem Zweitnamen Anna-Maria, meine Schwester hat Maria auch als 2. Namen bekommen als 2. Namen weitergegeben hat. Ich möchte sie aber auch nicht fragen, ob das für sie okay wäre, wenn unsere Tochter nun auch mit dem 2. Namen so hieße ... Hach, an was man alles denken muss...
Audrey78
Audrey78 | 17.11.2014
9 Antwort
Zur not eine münze werfen. Ich würde in dem fall nur Maria nehmen und als zweitnamen dann einen der beiden, weil ich die klassischen Namen einfach toll finde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2014
8 Antwort
@gina87 wir haben gefühlt 10.000 Namen durchgesucht und kamen am Ende immer wieder bei diesen beiden Namen an ... von daher glaube ich schon, dass sie beide richtig für uns sind. Mein Mann hält sich leider sehr bedeckt, er findet alle Kombis schön. Wer darf's also entscheiden? Ich. Mhhh, und das ist ein echtes Problem, weil ich schon so lange darüber brüte, das ich gar kein Bauchgefühl mehr habe.
Audrey78
Audrey78 | 17.11.2014
7 Antwort
Namen sind geschmackssache...auch mir gefallen von keine deiner genannten..egal in welcher Kombi...aber das spielt keine rolle..IHR entscheidet... wenn ihr bisher noch nich zufrieden seid und euch entscheiden könnt, is vielleicht der richtige noch nich mit dabei und ihr müsst ggf. nach anderen namen schauen von Spitznamen abhängig machen würd ich das auch nich ausschließlich..jedenfalls nich bei diesen namen...wären sie jetzt ellenlang eventuell, aber das is ja nich zumal Spitznamen auch nich nur aus dem Vornamen entstehen können..und selbst wenn..selbst aus nem namen mit nur 3 oder 4 Buchstaben, kann man irgendwelche Spitznamen draus machen, auch wenn diese vom eigentlichen namen ggf total abweichen und/oder länger sind, als der Name an sich oder wenn ein Buchstabe durch nen anderen ersetzt wird meine kurze heißt zb Luna..manche machen da, warum auch immer, n Luni draus... mein Vorname besteht auch nur aus 4 Buchstaben und wurde zu Schulzeiten ab 7.klasse auch mal von irgendwem abgewandelt, wo dann Buchstaben geändert und 2 hinzugefügt wurden, die aussprache sich vom eigentlichen namen aber halbwegs ableiten ließ... aber gut..so nannte mich auch nich jeder und es betraf auch nur die 4 jahre von 7.-10. klasse...doof fand ich ich ihn trotzdem, auch wenns sich nich so durchgesetzt hat..
gina87
gina87 | 17.11.2014
6 Antwort
Meine Maedels heissen uebrigens auch beide Maria mit Zweitnamen. Ich habe das so entschieden, da meine Lieblingstante und auch ich mit Zweitnamen Maria heissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2014
5 Antwort
Stella Maria
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2014
4 Antwort
Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, ist der richtige Name noch nicht dabei. Wenn du daran glaubst, dass der Name auch etwas über den Charakter und die Lebensaufgabe etc. aussagt , dann untermauert das noch, dass ihr noch nicht den richtigen Namen gefunden habt. Ich würde noch mal darüber nachdenken, ob es ein ganz anderer Name sein soll. Mein Geschmack wäre Charlotte Maria. Meine Älteste heißt auch Maria mit Zweitnamen wegen der Uroma. Ob andere Menschen den Namen abkürzen oder nicht, das kannst du nicht beeinflussen. Manche nehmen auch den Nachnamen und verniedlichen ihn. Meine Mutter wurde Dicki genannt, obwohl ihr Vorname Jutta ist. Dicki war vom Nachnamen abgeleitet. Versuch dich also, davon frei zu machen. Meine Schwester und mein Neffe haben bei meiner Tochter Luisa angekündigt, sie nur noch Lulu zu nennen. Ich habe ihnen gesagt, dass sie dann Stress mit mir kriegen, weil ich bei Lulu an ne Straßennutte denke. Sie haben es zwei oder dreimal versuchtn, aber es hat sich nicht durchgesetzt. Ich glaube, du hast zumindest in Familie und im Freundeskreis einen großen Einfluss darauf, ob da ein Spitzname draus gemacht wird oder nicht. Übrigens nennt mein Mann unsere Tochter Milena liebevoll Minga oder auch Schöffra. "Der Schöffra" auch gerne. Entsetzlich! Noch ist das süß, weil sie klein ist, aber man muss verdammt aufpassen, dass sich so ein beknackter Spitzname wie Schöffra dann nicht durchsetzt. Schöffra kommt übrigens daher, dass sie eine Zeitlang Lokomotive gespielt hat und sich dann "der Schöffra" genannt hat, was von Schaffner kam. So schnell kann es gehen. Also mach dich frei von den Spitznamen und entscheide aus dem Herzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2014
3 Antwort
Hi Audrey, wir haben uns schon lange im Vorfeld auch viele Gedanken um die Namen für unser Krümmelchen gemacht. Bisher wissen wir noch nicht ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Anfangs haben wir auch den Fehler gemacht und anderen die geplanten Namen verraten. Dies werden wir diesmal nicht tun, schließlich ist es unsere Entscheidung. Sollte also wirklich jemand man Schdella oder Scharlodde oder Scharlie sagen, so wird sich eure Kleine mit der Zeit schon entsprechend dagegen wehren. Auch ihr könnt hier schon gleich intervenieren und sagen sie heißt Stella ... Die meisten werden es akzeptieren. Persönlich finde ich Stella Charlotte eine wunderbare Kombination. Bei meiner ersten Tochter habe ich die Namen Tamara Janine ausgesucht und die Erfahrung gemacht, dass sich meine Tochter in der Schule gegen jegliche Verunstaltung sofort zur Wehr gesetzt hat. Sie hat hierunger auch nicht gelitten, es hat sogar ihr Selbstbewustsein gestärkt. Also viel Glück noch bei der Entscheidung und lasst euch nicht unnötig von außenstehenden reinreden.
Kruemmel315
Kruemmel315 | 17.11.2014
2 Antwort
Ich würde Maria als Erstnamen nehmen :-) Aber da wirst du hier jetzt wieder so viel unterschiedliche Meinungen hören, dass du nachher wahrscheinlich noch unsicherer bist
Pusteblume201
Pusteblume201 | 17.11.2014
1 Antwort
Hallo, die Namen sind Geschmacksache mir persönlich gefallen beide nicht egal in welcher Kombi. Wenn dann würde ich Stella nehmen.
happymary1981
happymary1981 | 17.11.2014

ERFAHRE MEHR:

und es wird doch ein Mädchen :(
29.10.2014 | 72 Antworten
Schöne Mädchen Name
14.09.2013 | 41 Antworten
Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading