Verwirrung bei Namenswahl

lila1
lila1
17.09.2012 | 22 Antworten
Hallo Mädels ... bin nun etwas verwirrt, was unsere Namenswahl angeht. Es fiel uns ja schon recht schwer mit dem Jungennamen - für ein Mädchen hätten wir uns leichter entschieden. Nach langem Hin- u. Her haben wir uns vor ca. 2 Wochen für LUKAS entschieden - gefällt mir zwar nicht 100% aber war der einzige Name, der uns beiden "gefällt". Mein Favorit war ja DAVID und seit SA kreist wieder der Name David in meinem Kopf herum - der wiederum gefällt meinem Mann nicht. Gestern hab ich ihm gesagt, dass ich mich mit Lukas doch nicht so ganz anfreunden kann, er meinte, dann suchen wir einen Neuen. Aber das ist ja auch nicht so einfach - ich will meinen DAVID - wollte ihm das aber nicht mehr sagen, denn ich will ihn nicht drängen, dass es dann ein David wird, NUR WEIL ICH ES WILL.
Ach, das ist sooo schwierig. Was würdet ihr denn machen, bei Lukas bleiben und versuchen sich schön langsam damit anzufreunden! :)
Hab übrigens noch ca. 1 Monat Zeit ... möchte aber doch bald die Entscheidung! :)
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
22 Antwort
Lukas David klingt doch sehr schön zusammen.
Mama09J
Mama09J | 08.10.2012
21 Antwort
Wieso gebt ihr ihm nicht einfach einen Doppelnamen und nennt ihn einfach Lukas David "Müller"? Das hat den Vorteil, dass ihr Eltern euch nicht in die Haare bekommt wegen des Namens :D Und der Doppelname klingt meiner Meinung nach gut, ist halt geschmackssache, ob man seinem Kind nen Doppelnamen geben möchte
BellaDonna85
BellaDonna85 | 17.09.2012
20 Antwort
bei uns im Bekanntenkreis haben welche eine ALINA und einen MARVIN. Ich finde Clemens für einen Jungen schön.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.09.2012
19 Antwort
Ach, ich werde einfach nochmal mit meinem Mann reden, denn es ist ja nicht, dass ihm der Name überhaupt nicht gefällt, sondern der eigentl. Grund ist, dass wir in einem 4.000-Mann Dorf wohnen und irgendwo in seiner weiteren Verwandtschaft gibts bereits einen David - das würde mich aber nicht stören, denn der ist 25 oder so ... Danke auch für euere Namensvorschläge, sind einige dabei, die ich meinem Mann schon vorgeschlagen hatte - aber der wurde sofort abgelehnt bzw. da wurde ich gar nicht wirkl. ernst genommen. *g* LG
lila1
lila1 | 17.09.2012
18 Antwort
also bei meinem mann und mir war es au ein wenig kompliziert bzw. konnten uns nicht einigen ... abba ende vom lied is der name den ich mir gewünscht hab für unsere prinzessin kommt jetzt nach vorn und er "darf" den zweitnamen bestimmen :) also versuch ihn zu einem kompromiss zu kriegen ;) klappt fast immer
chantal1991
chantal1991 | 17.09.2012
17 Antwort
ich würde david nehmen, zumindest wenn es nicht englisch ausgesprochen wird! lukas gibts wie sand am meer, das ist mittlerweile ein sammelbegriff. macht euch jeder ne liste mit euren persönlichen 2 oder 3 favoriten und schaut, dass ihr überein kommt. wobei ich nicht nachgeben würde ;)
julchen819
julchen819 | 17.09.2012
16 Antwort
oh ja, bei Jungs finde ich es auch schwer, da wir noch nicht wissen was es wird, such ich auch nach Jungennamen, aber uns gefällt so richtig auch keiner, auf der Liste habe ich jetzt: Lian, Raphael, Finnley Aber meinem Mann gefallen die irgendwie auch nicht.
olgao
olgao | 17.09.2012
15 Antwort
kann ich gut verstehen ich würd mich ersteinmal mit lukas anfreunden aber weiter noch auf der suche bleiben ... wir hatten bei unseren kindern auch total verschiedene vorstllungen u jetzt bei kind nummer 4 geht es weiter ... beim ersten hatten wir den namen schon 3monate vor der geburt bei der 2ten war ich schon 3tage überfällig, da hatten wir eine meihnung u beim 3ten hat der große spontan die entscheidung gefällt aber jetzt-gut, wir haben noch 10 wochen aber ich kann dich verstehen aber ihrgendwann demnächst wird euch bestimmt noch was richtig tolles einfallen, was euch beiden gefällt!viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2012
14 Antwort
@Krissi86 adrian sollte unser zwerg erst mit zweitnamen heissen aber mein Mann mag den nicht
tinchris
tinchris | 17.09.2012
13 Antwort
Adrian finde ich so schön und passt super zu Alina :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2012
12 Antwort
hier mal ein paar vorschläge. Yannic Leon Pascal Demian Simon Noel
Juliana-Sammy
Juliana-Sammy | 17.09.2012
11 Antwort
@lila1 Adrian, Aaron ... Alex, Andre ... Linus, Jaaron, Jaro, Jascha ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2012
10 Antwort
schreibt euch jeder mal eine liste mit allen namen die euch gefallen .. und dann guckt ihr mal welche ihr doppelt habt .. ich würde auch zu David tendieren Lukas mag ich zwar aber wieviel kinder hiessen lukas .. Jonas finde ich auch toll . unser sohn kommt im dezember und soll Thilo heissen
tinchris
tinchris | 17.09.2012
9 Antwort
@krissi86: Glaube, es wird schwierig, dass wir einen Namen finden, der beiden 100% gefällt! :) Meine Große heißt ALINA ... bin auf deine Vorschläge gespannt! ;) lg
lila1
lila1 | 17.09.2012
8 Antwort
Der Name muss beiden zu 100%gefallen, wenn du dich mit Lukas nicht anfreunden kannst und dein Mann nicht mit David, dann müsst ihr weitersuchen. Ich weiß wie nervig und anstrengend es sein kann aber am Ende solltet doch ihr beide mit stolz verkünden können wie IHR euren Sohn genannt habt! Verrat mir nochmal schnell den Namen deiner Tochter?vllt fällt mir was passendes ein?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2012
7 Antwort
naja, also ich wollte schon bei meiner ersten schwangerschaft wenns ein junge wird das er samuel heißt. wollte/will mein mann aber absolut net. soweit haben wir auch bei beiden schwangerschaften darüber geredet, aber ihm gefällt der name nunmal gar net, daher kam er auch dann nie in frage. wir haben einfach weiter gesucht bis uns einer dann beiden gefallen hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2012
6 Antwort
Hallo, Danke euch für eure Tipps und eigenen Erfahrungen! :) Denke, da wird ein Zweitname wohl die beste Lösung sein. Denn auch wenn David dann "nur" als 2. Name stehen würde, glaube ich, schon glücklicher damit zu sein. Muss ich mal heut meinem Mann vorschlagen. *g* Ich wäre auch offen für einen ganz anderen Namen, aber dann fängt wieder alles von vorne an ... ich bringe die Vorschläge und mein Mann lehnt ab, von ihm kommt aber nix! :) Wie gesagt, ist nicht so einfach! :) LG
lila1
lila1 | 17.09.2012
5 Antwort
Ich würde mich auch eher für David entscheiden. Lukas gibt es schon soo viele.
wossi2007
wossi2007 | 17.09.2012
4 Antwort
Huhu wir hatten uns auch mit der Suche nach einem Jungennamen rumgeplagt. Der Mädchenname stand sehr schnell fest, aber für einen Jungen wollte uns einfach nichts Passendes einfallen, auf das wir uns beide hätten einigen können. Eine Woche vorm Entbindungstermin sind wir über den recht seltenen Namen "Merlin" gestolpert und unser Entschluss stand fest. Merlin ist inzwischen 11 Jahre alt und genießt es förmlich, nicht wie die vielen anderen Jonas, Maximilian, Daniel, Jan & Co. in seiner Klasse zu heißen. Negative Erfahrungen haben wir mit der Namenswahl nie gemacht und mittlerweile gibt es in unserem 7300-Seelen-Dorf zwei weitere Merlins. :) Wir würden es wieder so machen!
Damefa
Damefa | 17.09.2012
3 Antwort
Als kompromis einen Doppelnamen?Oder wie dein Mann schon gesagt hat einen ganz anderen suchen, weil sonst ist einer von euch beiden nie so richtig mit dem Namen zufrieden wenn es nur ein David oder ein Lukas ist
stromer
stromer | 17.09.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Welcher Zweitname zu Felix ?
12.11.2015 | 9 Antworten
Wie findet ihr den Namen Felix?
03.11.2015 | 21 Antworten
vornamen ähnlich wie diese hier?
22.08.2012 | 17 Antworten
namenswahl
09.10.2009 | 9 Antworten
Verwirrung um Eisenwerte
28.09.2009 | 5 Antworten
wie findet ihr den Namen Juna?
30.03.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading