Fortschritte in der Namensfindung

simla
simla
04.12.2008 | 7 Antworten
Hallo!

Nachdem mein Mann und ich das Gefühl hatten, wir könnten nie einen Namen finden, der uns beiden gefällt, wird es jetzt vermutlich

Laurenz Elia

werden. Das heißt, falls uns nicht bis März noch der Ultimativ-Name über den Weg läuft, bleiben wir dabei. Und jetzt zur Frage: Wie wirkt das auf Euch? Den Namen Laurenz habe ich noch nie vorher bei einem Kind gehört und mich würde interessieren, welche Gedanken bei Euch aufkommen, wenn Ihr den Namen hört. .. Als Beispiel: es gibt ja Vornamen, bei denen einem gleich durch den Kopf schießt, dass die Eltern neureiche Schnösel sind, die durch den Kindernamen zeigen müssen, dass sie etwas besonderes sind. Oder man hat anhand des Kindernamens den Eindruck, man hat es mit einer Familie von Sozialpädagogen oder Ökos oder, oder, oder zu tun. Wisst Ihr, wass ich meine? .. Bin gespannt auf Antworten! :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wie soll sich den der name anhören...
wie sprecht ihr das denn aus? laurenze klingt oder sieht aus wie ein schreibfehler, elia ist griechisch wird aber hinten mit s geschrieben. ich ken laurence ... oder lorenzo ... aber sonst ...
leti2008
leti2008 | 04.12.2008
2 Antwort
mh.....
... gute gute Frage ... Laurenz ... wenn ich das so wirken lasse klingt es wie ein Hochbegabtes Kind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
3 Antwort
Mhhhhhhh
also den Namen Laurenz finde ich sehr schön, hatte ich damals auch mal überlegt eines meiner Kinder so zu nennen und ich habe dabei keine konkreten Gedanken. Und bei Elia ist es eben so das ich dabei immer denke das die Eltern wohl sehr gläubig sein müssen. das denke ich aber auch bei Noah, Jakob etc. Gruß Katrin
FrauKausHH
FrauKausHH | 04.12.2008
4 Antwort
ich kenne eine laurenz
und verbinde den namen mit ganz normalen menschen ... er wurde immer lauri genannt, ich find den namen ganz schön wäre aber nichts für mich ... ich denke wenn man senem kind einen namen gibt der für einen besonders ist und der vielleicht etwas außergewöhnlich ist, hat das nichts mit schnöselig oder bonzig zutun, ich kann verstehn das man nicht will das sein kind so heißt wie jedes 2., schließlich ist das eigenen kind ja für einen immer was besonderes, also warum keinen besonderen namen ... so jetzt wurde es ein roman ... sorry ... lg
ich85
ich85 | 04.12.2008
5 Antwort
ein sehr schöner name!
bei uns in österreich kommt er scheinbar öfters vor als in deutschland, denn ich kenne ein paat "laurenze". ich finde, es ist ein "neutraler" name, den man keiner bestimmten schicht zuordnen würde. evt. aber am ehesten der besseren mittelschicht, wenn man das so sagen darf ... bleibt dabei!
louise72
louise72 | 04.12.2008
6 Antwort
Nicht, dass ein falscher
Eindruck entsteht: ich meine nicht, dass es Namen für bestimmte Schichten gibt und bin auch nicht schnell dabei, jemanden zu be- oder gar verurteilen. Ich wollte nur sicher gehen, dass ich nicht in meiner Unwissenheit einen Namen toll finde, der allgemein als nicht so schön empfunden wird oder einen negativen Beigeschmack hat. Zwar soll der Name in erster Linie uns gefallen, aber wenn der Kleine hinterher von anderen wegen seines Namens ständig geärgert würde, wär das ja auch schade. @leti2008: Laurenz wird einfach gesprochen, wie mans schreibt und auf der ersten Silbe betont. Den Namen gibt es wahrscheinlich in vielen Sprech-Varianten, aber wir haben uns für die typisch deutsche entschieden, weil wir auch einen eindeutig deutschen Nachnamen haben. Und wir meinen die hebräische Form von Elia, ganz bewusst ohne s am Ende .
simla
simla | 04.12.2008
7 Antwort
....
die Zusammenstellung der Namen passt meiner Meinung nach überhaupt nicht. Elia als ersten namen finde ich sehr schön, Laurenz ist auch ganz okay aber wirklich beide nur als Einzelnamen., ...
Naba123
Naba123 | 04.12.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading