So mal antworten

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.05.2008 | 9 Antworten
also ich habe absolut keinen anderen hier der auf meinen sohn aufpassen kann es bleibt nur mein ex oder seine Familie. Meine Familie lebt 400 km weiter weg.

Und zu @2xmami ja klar war das reizen was ich gemacht habe ich habe ihm gesacht ER SEI EIN MÖRDER das is wohl reizen aber als ich sachte er muss Kevin am Freitag nehmen hat er mich ja gleich blöde an gemacht.

Das ich dann auch keine normalen Antworten gebe und lieb und nett zu ihm bin.
Ich bin fertig hab letzte Nacht net geschlafen die Untersuchen mein baby is tot er geht mit mir auch scheiße um und ich hab es auch schon auf die liebe und nette tour versucht auch das nutzt nix wenn ihm was gegen den Strich geht dann bekomme ich so oder so eine rein also von dem her.

Ja aber ich kann auch reizen!

Trotzdem muss man net grinsen wenn ich ein Baby verliere!

Und zum Anzeigen ich gehe jetzt erst mal zum Jugendamt und zum Arbeitsamt und schaue was die sagen. Und wenn die auf meiner Seite stehen dann gehe ich auch zur Polizei.

Jetzt bring ich erst mal die Op hinter mich und schau wie ich nach Hause komme da muss ich auch nen Taxi nehmen oder mit Bus und Bahn.
Und was mit Kevin is weiss ich immer noch net. Anrufen kann ich meinen Ex ja net da die die nummer geändert haben!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
gehst du ins Lahrer
Krankenhaus oder in OG?
PoloGirl811
PoloGirl811 | 14.05.2008
2 Antwort
kann nicht jemand aus deiner familie
für so eine situation zu dir fahren ... das muß doch möglich sein und wenn du da wo du wohnst nur stress ärger keine freunde etc hast, warum ziehst du nicht in richtung deiner familie ...
Navilona
Navilona | 14.05.2008
3 Antwort
gibt es keine
Nachbarin oder Bekannte die ausnahmsweise einspringen kann??? es geht ja nicht um einen Wochenendtrip, sondern um eine OP ... bei uns gibt es das Hilfswerk, dass auch Leihomas vermittelt ... bitte erkundig dich mal ... und vielleicht solltestwieder heim ziehen, zumindest in die Nähe deiner Familie, alleinerziehund zu sein ohne Hilfe ist echt nicht lustig ... und trotz allem, dein EX ist das letzte, und eigentlich keine ALternative für Kevin ... kannst ihn nicht notfalls mitnehmen ins KH? Ihn während der OP und nacher, bis es dir wieder gut geht, in der Kinderstation unterbringen?
Mia80
Mia80 | 14.05.2008
4 Antwort
........................
was ist denn mit deinem freund mit dem du zusammen wohnst kann der dir da nit helfen oder die familie ...
Sweety26
Sweety26 | 14.05.2008
5 Antwort
ich will ja in die nähe meiner familie ziehen
aber noch nicht weil ich ja jetzt ne neue wohnung hab und das geht eben erst in etwa 4 monaten wenn ich die kündigen kann und muss da ja auch ne neue finden und das mit dem mit nehmen ins kh hab ich mir auch schon überlegt aber ich glaube kaum das das geht weil er ja kein baby mehr is und im ganzen kh rum rennen würde lool kenne ihn. Ich muss mal nebenan fragen die haben ne kleine tochter aber die sind viel arbeiten und dann is die kleine auch woanders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
6 Antwort
ich würde an deiner stelle...
deine eltern um hilfe bitten!!! sorry aber ich würde diesen typen nicht eines blickes würdigen!!! ... da würde ich mir meinem sohn zuliebe definitiv was anderes einfallen lassen!!!
lovely20
lovely20 | 14.05.2008
7 Antwort
Liebe dragonlady
ich kann mir nicht vorstellen, dass es ein gr. Problem ist, Kevin mitzunehmen, wenn du im KH sagst, was dein EX so alles tut ... hab zwar nicht ganz mitbekommen, warum du dein kind verloren hast, aber mir ist vorgekommen, dass er daran nicht unschuldig ist ... sag im KH nicht, das es den EX als Betreuungsmöglichkeit gibt, sondern dass du hilflos und verzweifelt bist, weil du niemanden für den kleinen hast ... und was er dort dann tut, während deiner OP ist ja nicht dein gr, Problem ...
Mia80
Mia80 | 14.05.2008
8 Antwort
......
ich weiss ja nicht zu welchem arzt du da gehst ... hast du die situation denn nicht geschildert ???? normalerweise kannst du dir ne haushaltshilfe besorgen die auf deinen kleinen aufpasst ... sprich mit deinem arzt und ruf bei der caritas an ... lg tina
Zoey
Zoey | 14.05.2008
9 Antwort
geh doch mal zum jugendamt
für solche fälle gibt es bestimmt ne möglichkeit das dein kind irgendwie/irgendwo betreut wird . außerdem würde ich an deiner stelle die dort eh mal besuchen gehen, welche möglichkeiten etc du hast, definitiv würde ich meinen sohn zu so einem a ... nicht mehr bringen. drück dir ganz fest die daumen, das dir wenigstens diese sorgen abgenommen werden
teufeldeluxe
teufeldeluxe | 15.05.2008

ERFAHRE MEHR:

bitte um schnelle antworten
15.04.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading