Musste am freitag wieder einmal ein kind hergeben,ich glaub jetzt zerbreche ich doch darann

Jessy8605
Jessy8605
21.09.2011 | 16 Antworten
ich habe meinen jungen in der 16ssw bei meiner fä zur welt gebracht
er wog 150g und war 14cm klein, mein schatz, ich vermisse ihn so.
ich habe bereits ein sternenkind in der 27 ssw hegeben müssen meine marie clair
und eine fehlgeburt in der 8ssw.
ich kann einfach nich mehr , warum hasst mich gott so sehr.
das einzige was mir halt gibt ist meine 1jährige wunderschöne tochter.
die sich mit mühe und not bis in die 35ssw gekäpft hat.
selbst meine tochter.
mit den kindern stimmt alles, also warum tötet mein körper meine babys??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hey
Gib bitte Gott nich die Schuld dafür...Dafür kann doch Gott nichts!!!!!! Vielleicht ist das einfach nur ein Schutzmechanismus deines Körpers, das er sie immer Versucht abzustoßen...tut mir echt unendlich leid für dich!! Besonders das du ein Sternenkind in der 27 Ssw hast...das hört sich so krass an, wünsche ich niemanden!! Möchte dir ganz viel Kraft schicken... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2011
2 Antwort
Mein beileid :(
Hey Du :) Ohje nicht schön :( Du tust mir sehr leid :( Hat man den die Ursache noch nicht herausfinden können ? Ich hätte auch mühe damit :( Halt durch und Kopf hoch du schaffst das schon noch :) Glaube daran :) Wünsche dir viel Glück und viel Kraft :) LG DOMK :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
3 Antwort
...
Also ich würde keinem "gott" die Schuld für soetwas geben, - immerhin bin ich FESTER überzeugung, es GIBT keinen GOTT. Würde nicht wissen wieso er soetwas zulassen würd... Die SCHULD hat niemand, weder du noch sonst irgentwer od irgentwas... Es tut mir unheimlich leid für dich, es muss so schwer und schlimm sein soetwas erleben zu müssen, und das auch noch mehrmals hintereinander... Versuche nicht zu sehr darum zu trauern, sondern mehr froh drüber zu sein, dass du deine Tochter hast. Gib die Hoffnung nicht auf, du hast noch genug Zeit ein 2tes mal Mutter zu werden. Wünsche dir viel Glück, Kraft und auch Mut es weiter zu versuchen. LG Sigi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
4 Antwort
Sternenkinder
Hallo! Es tut mir sehr leid, was Du alles mitmachen musstest. Es hasst Dich niemand, Du hast einfach nur verdammtes Pech. Leider! Ich kann auch nur erahnen, wie schrecklich das ist. Interessant zu wissen wäre, ob die Babys obduziert wurden oder ob Du unter versteckter Schwangerschaftsvergiftung gelitten hast und Dein Körper deshalb die Kinder abgestossen hat. Dann gibt es auch noch eine andere Variante: Es gibt 2 Blutgruppen, die sich gegenseitig abstossen. In diesen Fällen werden die Frauen kaum schwanger oder verlieren eben die Kinder. Wenn Du und Dein Mann diese Blutgruppen haben, wäre das eine mögliche Erklärung. Meiner Meinung nach müsstest Du Dich mal in einer Klinik richtig durchchecken lassen. Oder Ihr freut Euch an Eurer Tochter und und versucht es nicht weiter. Du hörst Dich sehr stark an und das finde ich gut. Bleib weiterhin so tapfer!
Zwillinge2010
Zwillinge2010 | 22.09.2011
5 Antwort
mein beileid
das hört sich schlimm an drück dich ganz fest unbekannter weise
blaumuckel
blaumuckel | 22.09.2011
6 Antwort
...
ohje, das tut mir wirklich sehr sehr leid für dich und ich wünsche dir viel kraft, das du die kommende zeit überstehst... :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
7 Antwort
Das tut mir leid....
mein beileid...ich weiß in solchen momenten gibt es keine worte des trostes. mein mann und ich versuchen seit 4 jahren ein kind zu bekommen. letzte woche erfuhr ich dann, das es geklappt hatte. donnerstag bekam ich unheimliche schmerzen. ich habe unser baby verloren. ich kann dir leider nicht sagen warum man uns so straft. seit ein paar tagen wissen wir das mein mann ganz schwer nierenkrank ist. er benötigt wie es jetzt aussieht eine niere. dies ist leider genetisch bedingt, die ärzte haben uns nahe gelegt, keine kinder mehr zu bekommen. das ist unheimlich schwer, alle anderen ringsherum bekommen gesunde kinder und einigen leuten bleibt es verwehrt. vielleicht hilft dir ja meine leidensgeschichte doch weiter zu kämpfen. ich bin mir sicher, das du noch das glück haben wirst ein gesundes baby zu bekommen. ich wünsche dir alles erdenklich gute . lg
Melanie-Matlien
Melanie-Matlien | 22.09.2011
8 Antwort
es tut mir so leid :(
ich habe drei gesunde Kinder bekommen, danach hatte ich eine stille Geburt in der 20.SSW und mehrere Frühabgänge... ich rate dir, dich in professionelle Hände zu geben... ich habe keins meiner Abgänge obduzieren lassen, der Mutterkuchen wird sowieso untersucht... wenn dir danach ist, mach einen Termin bei einem Humangenetiker, der wird dich auf Herz und Nieren durchchecken... bei mir haben sie den Grund gefunden ich bin ein Jahr lang von Arzt zu Arzt gerannt, nun sind wir in der 12. SSW, dank Medikamente, kann mein Körper die SS nicht abstossen... bei mir entsteht in der Gebärmutter eine Thrombose, ich selbst bemerke das nicht... zu deiner Frage, warum Gott dich hasst, ich denke es gibt kein Gott, also möchte dich da auch niemand bestrafen... wenn du dich austauschen möchtest, kannst mich jederzeit anschreiben... liebe Grüße Mandy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
9 Antwort
ich habe noch wa vergessen
wenn du merkst es zerreisst dich, bitte hole dir Hilfe... ich brauchte nach Ians Geburt auch Hilfe von einem Psychologen... solche Erlebnisse verarbeitet man nicht mal eben allein...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
10 Antwort
...
Oh Gott, das tut mir seeehr leid. Sowas macht mich immer so traurig....das Leben kann so ungerecht sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
11 Antwort
Oh je
das tut mir schrecklich leid für dich. Ich wünsche dir jetzt ganz viel Kraft und hoffe das es das nächstemal gut geht und dein Baby bis zum Schluss bei dir bleibt.
lea2009
lea2009 | 22.09.2011
12 Antwort
....
Oh ha - es ist sicher nicht Gott daran SCHULD und DU schon gar nicht. Leider ist das im Leben so, dass man mit Rückschlägen klarkommen muss. Es tut mir aufrichtig LEID, dass Dir so etwas passiert ist. Wurde denn schon überprüft woran es liegt? Oft kann man doch medikamentös etwas machen? Und, sei FROH, dass Du deine Tochter hast. Sie macht sicher einiges wieder gut, was Du durchlebt hast. *drück*
deeley
deeley | 22.09.2011
13 Antwort
Huhu
das tut mir echt leid für dich. Hab ein bisschen in deinen Profil gestöbert und am 29.8 hattest du auch eine FG?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
14 Antwort
@Zwillinge2010
meine marie clair und jetzt mein kleiner junge, bei denen wurde es gemacht. es wurde nichts gefunden was auffällig wäre das mit den blutgruppen wird gerade überprüft ich habe AB negativ wie meine ma und die hat solches auch durch
Jessy8605
Jessy8605 | 22.09.2011
15 Antwort
Hi
würd auch mal zum Humangenetiker gehen und vielleicht mal in eine Kinderwunschklinik, die haben mehr Möglichkeiten. Und es tut mir sehr sehr leid. Drück Dich.
SrSteffi
SrSteffi | 22.09.2011
16 Antwort
.......
tut mir leid für euch , lass mal deine blutgerinnung checken es gibt betsimmr blutgerinngungsstörungen wo es dadurch auch zu fehlgeburten kommen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011

ERFAHRE MEHR:

Einmal - und schwanger!
27.03.2014 | 17 Antworten
Ich glaub, ich spinne
08.09.2011 | 6 Antworten
Ich bin glaub krank
05.04.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading