⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wann hört die die trauer auf?

Meggen
Meggen
28.11.2010 | 10 Antworten
Mein kleiner Engel ist nicht meher bei uns und es tut so weh. Bin nur noch traurig habe das Gefühl einen riesigen Stein im Bauch mit mir rum zu tragen.
Frage mich langsam hört das auf oder gibt es irgendwann eine Zeit wo ich an Ben Luka denken kann ohne zu weinen.
Mein kleiner Schatz fehlt mir so sehr, auch wenn ich Leute hab mit denen ich darüber reden kann, hab ich das Gefühl das keiner richtig versteht was in mir vorgeht.
Danke fürs lesen, musste mal raus.
Lg Nadja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
oh mein beileid es hört auf aber nie mals ganz man lernt mit zu leben aber es dauert eine ganze weile alles gute dir im weiterem lebensweg
Stolzemamii2009
Stolzemamii2009 | 28.11.2010
2 Antwort
??
mein beileid wünsche dir alles gute fürs weitere
82ela
82ela | 28.11.2010
3 Antwort
das
hört nie auf die zeit heilt alle wunden . der spruch stimmt nicht . aber es wird "leichter", jedenfalls kommt irgendwann die zeit, wo man es schafft in seinem kopf andere dinge zu lassen und nein, dich wird nie jemand ganz verstehen, jeder erlebt es für sich anders, aber solange du menschen hast die für dich da sind . ich wünsch dir viel kraft
evil-bunny
evil-bunny | 28.11.2010
4 Antwort
hey..
Auch mein Beileid.. Man sagt immer die Zeit heilt alle Wunden.. doch ich denke.. komplett wird diese Wunde nicht heilen . irgendwann wirst du an deinen Schatz denken ohne weinen zu müssen.. aber du wirst ihn immer bei dir haben..
Kroemmel
Kroemmel | 28.11.2010
5 Antwort
Mein beileid !
Wünsche dir viel kraft !!
Mona19_84
Mona19_84 | 28.11.2010
6 Antwort
Hallo!
Erstmal tut es mir sehr leid, dass auch du erfahren musstest, wie es ist sein Kind zu verlieren. Ich weiß auch, dass es für dich derzeit keinen Trost gibt. Zu deiner Frage: nein, die Trauer um dein Kind wird nie aufhören, trotzdem wird dir die Zeit ein wenig helfen und irgendwann wirst du es schaffen nur mehr in Liebe an deinen Ben Luka zurückzudenken. Du musst dich jedoch deiner Trauer und deinem Schmerz stellen. Geh deinen Trauerweg ganz bewusst. Du wirst sehen, dass erleichtert die Situation ungemein. Dein Kind wird in deinem Herzen immer bei dir sein, dich begleiten, beschützen und über dich wachen. Bis ihr euch einst wiedersehen werdet! Alles Gute für dich und deine Familie. Auch für euch wird eines Tages die Sonne wieder scheinen. Glaub mir! Fühl dich unbekannterweise von mir gedrückt
sternenmami3003
sternenmami3003 | 28.11.2010
7 Antwort
mein Sohn ist im Mai08 zu den Sternen gereist
ich vermisse ihn jeden Tag . der Schmerz wird weniger, das kann ich dir versprechen, aber er wird nie ganz vergehen . fühl dich ganz lieb gedrückt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010
8 Antwort
re
Mein Beileid. Ich denke auch das die Trauer nie ganz vergeht aber das sie eines Tages nicht mehr ganz so schlimm ist. Ein Kind zu verlieren ist denke ich das schlimmste was passieren kann, keiner sollte seine Kinder zu Grabe tragen müssen. Aber dein Sohn lebt in deinem Herz weiter und ich bin sicher er schaut vom Himmel herab und ist immer bei dir. Ich drücke dich auch mal unbekannterweise und bleib tapfer
minni1977
minni1977 | 28.11.2010
9 Antwort
Diese Art von wunden werden nie heilen
aber der schmerz wird leichter, ich habe zwar keine FG erleiden müssen, ich bin aber der meinung das wenn man seine mama beärdigen muss kommt es dem was du gerade durch machts sehr nahe, man sagt das 1. jahr ist immer das schlimmste, leider muss ich sagen das da was drann ist es hat über ein jahr gedauert bis damit klar kamm das ich keine mutter mehr haben werden. Lass dir zeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010
10 Antwort
hallo süsse,
ich kenne das gefühl 2004 hatte ich zwillinge erwartet, ich habe sie in der 28. woche verloren in der dusche. das gefühl an sie zu denken tut mir heute nicht mehr ganz so weh. nur am datum wo ich sie verloren habe kommen ein paar tränen. wenn man mutter sein sollte und es hat einen grund gegeben um es nicht zu kriegen denkt man immer wieder daran. ob man will oder nicht. es wird irgentwann besser, aber wer das noch nicht mitgemacht hat kann man es nicht verstehen. jede schwangerschaft ist dann schwer weil man daran denken muss, aber glaube mir ich habe es auch geschafft, und habe heute 2 kinder und drei fehlgeburten es ist zwar kein trost aber irgendwann hat man eins. ich versteh dich und wenn du reden willst dann melde dich bei mir. ich wess wie es dir geht. lg und fühl dich gedrückt von mir. monique
montebuerger
montebuerger | 29.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Wann gehen eure Kids im Hort
05.01.2016 | 20 Antworten
Kündigungsfrist Hort
14.01.2014 | 4 Antworten
Trauer um eine Erzieherin
26.10.2013 | 9 Antworten
wann hört die Müdigkeit auf?
11.10.2012 | 11 Antworten
Wann hört das Spucken auf?
21.05.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x