leider sehr traurig

julisch79
julisch79
25.03.2010 | 11 Antworten
leider sehr traurig.eine bekante von mir hate letzte woche eine totgeburt, durch beckenendlage( war auch deswegen beim arzt wegen drehen lassen) 3 mal nabelschnur um den hals und grünem fruchtwasser.aber das müßen doch der-die ärzte vorher doch merken oder( Über ultraschall)? wen das fruchtwasser grün ist dan ist das kind doch zu lange drin gewesen ?weiß nicht wie ich sie trößten kann, wie ihr nun zur seite zu stehen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@ Julisch
Na klar, es ist egal ob man schon Kinder hat oder nicht, es ist immer schlimm. Ich wünsche deiner Freundin ganz viel Kraft und Geduld, dass alles zu verarbeiten. Dir wünsche ich auch alles Gute!!! Du bist sicher eine tolle Freundin :) lg MarMag
MarMag
MarMag | 25.03.2010
10 Antwort
@MarMag
es war die zweite der große ist 5.war zwar ungeplant aber doch sehr geliebt. was die sache für sie sehr schwähr macht.
julisch79
julisch79 | 25.03.2010
9 Antwort
Danke Julisch!!
Für Aussenstehende ist es immer schwer, sie wissen nicht wie sie sich verhalten sollen. Ginge mir auch so, wenn ich diese Situation nict selbst erlebt hätte!! Frag immer nach ihr ob per SMS oder per Anruf, dass wird ihr helfen und sie fühlt, dass du für sie da bist. Man muss als Betroffener erstmal die Situation realisieren. War es ihre erste SS? Es war meine erste SS und ein totales Wunschkind, wir haben fast 2 Jahre dafür gebraucht um schwanger zu werden. Ach Mensch, das Leben kann so hart sein !!! Es ist so schwer. lg
MarMag
MarMag | 25.03.2010
8 Antwort
@MarMag
auch für dich tut es mir sehr leid, und für die schwangeschaft viel glück. ich warte ab und gib ihr immer das gefühl das sie kommen kann, wen sie es mag. glaube mehr kann man da wirklich so leid es mir tut nicht machen.
julisch79
julisch79 | 25.03.2010
7 Antwort
...
tut mir sehr Leid für deine Freundin, es ist das Schlimmste was einer Frau passieren kann. Ich musste meinen Kleinen auch in der 37.SSW tot zur Welt bringen, es war so grausam. Mein Baby starb wegen einer falschen Medikation. Ich wollte anfangs niemanden sehen, habe viel mit meinem Mann geredet, nach und nach habe ich Besuch zugelassen und bin irgendwann wieder unter Leute gegangen. Ich bin nach 4 Monaten wieder schwanger geworden, jetzt in der 29.SSW, die Schwangerschaft hilft mir besser damit klar zu kommen, aber es vergeht kein Tag wo ich nicht an meinen Engel denke. Er wird immer ein Teil in unserem Leben sein. Gib deiner Freundin einfach Zeit, frag immer nach ihr, sie wird auf dich zukommen!! lg MarMag
MarMag
MarMag | 25.03.2010
6 Antwort
ob man das nicht sieht frag ich mich auch immer wieder
ich war unter wehen beim us, die ärztin sagte alles sei super und 5min später war oben aufm ctg der herzschlag so gut wie weg- nabelschnur war auch um den hals gewickelt und 5min vorher war das keinem aufgefallen, meine maus hat zum glück ien not ks gerettet...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
5 Antwort
oh man
das tut mir echt für deine freundin leid, leider ist das manchmal so ds die ärzte das nicht sehen wenn die nabelschnur sich drum wickelt oder so bei meiner tante war es leider auch so da ist das kind 1 tag bevor sie es hollen wolten gestorben auch wegen der nabelschnur. leider kann man jetzt auch nicht viel machen den es ist ja schon passiert sei einfach für deine freundin da und hilf ihr darüber weg zu kommen mit aufmunterungen und raus gehen. ganz liebe grüße
junge-mami18
junge-mami18 | 25.03.2010
4 Antwort
...
naja solche sachen außer der BEL kann man voher nich sehen aufm us...grünes fruchtwasser spricht meist dafür das das kind bereits kot gelassen hat - nennt sich kindspech in der ersten zeit- und es somit gefährlich is, wenn es dieses dann wieder trinkt... und die nabelschnur das sieht man vorher so auch nich..meine hatte auch einma um hals und das sah man vorher nich nur bei BEL und gescheitertenn drehversuchen macht man in der regel nen ks und da hätten die ärzte dann auch so handeln sollen sei für sie da und höre ihr zu...
gina87
gina87 | 25.03.2010
3 Antwort
hi
Das tut mir echt leid, für deine Freundin. Grünes Fruchtwasser hat nichts mit zu lange drin gewesen zu tun ... Sondern, wenn das Kind unter Streß steht, kann es passieren, das es bereit den ersten Kot im Fruchtwasser gelassen hat ... dadurch wird das Fruchtwasser grün ... wenn das Kind das Fruchtwasser dann wieder trinkt, ist das gefährlich.
Mara2201
Mara2201 | 25.03.2010
2 Antwort
...
oh das tut mir leid. Ich hab ihm Geburtsvorbereitungskurs gehört das grünes Fruchtwasser ein Zeichen ist das das Kind im Bauch schon mal Stuhlgang hatte, so wurde uns das erzählt. Versuch einfach für sie da zu sein, geh mit ihr spazieren ist doch so schönes Wetter. LG Jessy
Jessy1989
Jessy1989 | 25.03.2010
1 Antwort
oh mein gott
das ist ja furchtbar! ich glaube viel trösten kann man in solch einer schlimmen situation nicht! sei für sie da, wenn sie dich braucht und wenn es nur für eine umarmung ist. manchmal tröstet nähe mehr, als worte...
Yvetta
Yvetta | 25.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Verzweifelt und traurig.
20.04.2016 | 26 Antworten
leider doch eine op
15.08.2012 | 10 Antworten
Traurig
03.02.2011 | 14 Antworten
Traurig )vorsicht langer Text ;-)(
12.04.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading