Was denkt ihr

cinderlla
cinderlla
26.09.2009 | 15 Antworten
ich hab letzes jahr eine fg gehabt in der 12 ssw hab es gott sei dank gut verkraftet bin jetzt auch wieder schwanger 38ssw und hoffe es klappt alles naja ich hab also diese bekannte die auch letzes jahr schwanger geworden ist kurz nach meiner fg ich freute mich sehr für sie nur sie wollte dieses kind nicht und hat abgetrieben naja ich bin generell gegen abtreibung den jedes kind hat verdient zu leben sie hat auch keine finazelle notlage gehabt oder so ihr geht es gut hat ein freund und alles ist eigentlich super für sie nur sie wollte es einfach nicht und hat abgetrieben ich fand das sehr schlimm ich habe versucht sie zu übereden und alles nichts hat geklappt jetzt dan war ich letzens bei ihr und sehe an der wand eine riesen bilderrahme mit lauter ultraschall bilder von ihrem abgetrieben kind sie hatte auch ein stein im garten stehen und darauf stand das datum an dem sie abgetrieben hat desweiteren hat sie ne hp mit sternenkindern auf den sie jetzt ist ich find das total unverschämt weil ich nämlich mein kind verloren habe und sie ihres es in meinen augen getötet hat sie macht ein grossen aufstand daraus wen man sie sagt aber du wolltest es so gibt sie es auch zu ich glaube die tickt nicht mehr richtig was denkt ihr darüber lg eure cinderlla (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
In meinen Augen so wie du es schilderst
spinnt die echt.Habe auch ein Kind verloren, würde NIE Abtreiben.Also die Frau hats echt nicht leicht mit sich selber anscheinend. lg
CindyJane
CindyJane | 26.09.2009
2 Antwort
oh mein gott
ich habe vor 4jahren auch ein kind verloren und das ist ja wirklich unverschämt von dieser frau, ich verstehs übehaupt nicht wenn frauen kinder abtreiben aber dann noch so ne show abziehen?
JasminB
JasminB | 26.09.2009
3 Antwort
...
Was soll das denn?? Ist für mich nicht nachvollziehbar...
Caro87
Caro87 | 26.09.2009
4 Antwort
sorry
aber die frau hat nicht mehr alle tassen im schrank!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.09.2009
5 Antwort
Ich bin der Meinung auch eine Frau die ein Abbruch hinter sich hat
darf trauern. Sie kann ja nun am wenigsten für Frauen die eine FG hatten. Vielleicht hatte sie ein Grund für den Abbruch nur das sie diesen Grund nicht nach Aussen trägt. Finde es krass das du über Menschen so herziehst! Vielleicht hat sie jetzt Schuldgefühle oder ist traurig dies gemacht zu haben und will es niemanden sagen! Viele leiden und trauern leise. Nur für sich und niemand weiß davon! Es tut mir natürlich leid das du eine FG gehabt hattest, aber es gibt dir noch lange kein Recht über Menschen so herzuziehen!
mum21
mum21 | 26.09.2009
6 Antwort
hallo logik???
wenn jemand ein kind abtreibt, es also los wird, weils einfach nitt passt, dann hat derjenige für mich keine berechtigung seine "trauer" irgendwo mitzuteilen... bin da echt hart drin, aber es ist meine meinung...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 26.09.2009
7 Antwort
also
ich kann das echt nicht nachvollziehen. wenn ich mich zu einem abbruch entscheide dann bewusst. zu ner fg entscheidet man sich nicht das passiert einfach. das kann man sich nicht aussuchen. natürlich darf sie trauern bin aber der meinung da hätte sich jemand etwas früher gedanken über die folgen machen sollen... ich persönlich finds echt strange
delila
delila | 26.09.2009
8 Antwort
@mum21
wen du bewusst jemanden umbringst weil du ihn nicht haben willst trauerst du dan um ihn?? auserdem ziehe ich nicht über sie her sondern hab meine meinung hier offen gelegt
cinderlla
cinderlla | 26.09.2009
9 Antwort
@cinderlla
Wie gesagt vielleicht kennst du die Umstände nicht wieso, weshalb und warum!!! JEDER hat das Recht dadrauf zu trauern. Ob nun wegen FG oder Abbruch! Ausserdem weiß man nicht wie man in 1 Jahr dadrüber denkt. Manchmal kommt die Trauer auch erst Jahrzehnte später! ICH bin der Meinung lieber ein Abbruch als wenn das Kind vernachlässigt wird oder misshandelt oder sonstiges. Jetzt kommt net mit dem Argument der Adoption. Man trägt ein Baby 9 Monate im Bauch und dann soll man sich losreißen? Nee das geht net so einfach! Dann behalten sie es und vernachlässigen es! Das ist auch nicht die Lösung!
mum21
mum21 | 26.09.2009
10 Antwort
die hat ein riesen problem
ich glaub die wird mit der abtreibung net fertig. kommt auch drauf an warum sie es gemacht hat aber für mich hört es sich sehr sehr stark nach schuldgefühlen an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.09.2009
11 Antwort
@mum21
ich hab mit der person in einer wg gewohnt zu der zeit und ihr hat das kind nicht rein gepasst sie will lieber noch feiern gehen und das leben genissen bevor sie so eine einschrekung hat und sie nie mehr raus kan das waren ihre worte tut mir leid warum trauert sie jetzt darum ich verstehe es einfach nicht ja du hast recht die trauer kann immer später kommen aber daran sollte man sich schon bewusst sein wen man das macht
cinderlla
cinderlla | 26.09.2009
12 Antwort
@cinderlla
Ja das ist doch ein Grund wieso man es net will! Es ist eben ein Grund zu sagen: Ich will mein Leben noch geniessen, will die Verantwortung für ein Kind nicht tragen und und und! Ein Kind ist eine RIESEN Verantwortung die manche Frauen noch nicht auf sich nehmen wollen! Das sollte man so hinnehmen! Ist nicht dein Leben! Schau mal du bist 20 Jahre , du hattest eine FG und bekommst jetzt dein Wunschkind! Du warst in so einer Situation nicht! Ich war in so einer Situation wo ich kurz davor war zu sagen: Lieber ein Abbruch. Und ich denke aus deiner Sicht auch kein Grund! Hatte kurz vorher so ein Stress mit meinem Mann das wir kurz vor Trennung standen! Da war ich kurz davor einen Abbruch zu machen!
mum21
mum21 | 26.09.2009
13 Antwort
Gibt schon tolle entschuldigungen für einen Abbruch
G.Nenene
CindyJane
CindyJane | 26.09.2009
14 Antwort
@mum21
sorry ich hätte vllt dazu schreiben müssen das sie es darauf angelegt hat sie hat nämlich nicht verhütet sie wollte keine pille nehemen weil sie davon dick wird und keine kondome wollte sie nicht weil sie eine latex allergie hatt angeblich hoffe du verstehst mich jetzt ein bisschen warum ich so darüber denke ich mein wen ich keine kinder will dan bitte auch verhüten ok es gibt unfälle das is wieder was anderes aber bewusst sowas zumachen ist sch....
cinderlla
cinderlla | 26.09.2009
15 Antwort
@cinderlla
Ok dann ist es was anderes. Dann muss man dem leben was entstehen kann! Ich denke wenn es wirklich ein Unfall ist dann ist es "ok" wenn man dann auch wirklich Gründe hat, aber so!!! Dann kann ich dich verstehen das es dich aufregt!
mum21
mum21 | 26.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Denkt ihr manchmal über den Tod nach?
13.09.2012 | 13 Antworten
was denkt ihr?
14.04.2012 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading