kind tot im 9 monat!

chaima
chaima
23.02.2009 | 21 Antworten
ich habe gerade einen anruf von meiner kusine bekommen die im 9 monat ss ist und in 2 tagen ET hat!am freitag war sie das letzte mal beim FA und alles war ok mit dem baby .. heute ist sie nochmal hin und das baby ist tot (traurig)

wie traurig die tut mir so leid .. hat sich so sehr ein mädchen gewünscht .. ihr sohn ist 4 jahre alt!

sie entbindet grad .. (traurig01)

wollt es nur mal loswerden°

lg, chaima
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
mashalla
was ahllanimmt sind nur gute menschen aber man bekommt auch was zurück ich wünsche deiner kusine alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2009
20 Antwort
oh man
oh gott das ist meine größte angst steh ihr bei egal wie lange es dauert ich weiß nicht warum gott sowas zu läßt tut mir leid reicht hier nicht.....
wambo
wambo | 23.02.2009
19 Antwort
Hallo.
Tut mir echt leid für deine Kusine. Bei meiner Mutter ist das leider auch passiert. Ich war damals 18 und habe das daher voll mitbekommen. Meine Mutter war total fertig. Mein Stiefvater auch. Aber und das ist was ich eigentlich sagen wollte: bitte vergesst den 4-jährigen Sohn nicht. Ich habe das damals bei meinen 2 Schwestern erlebt. Die hatten sich so sehr auf ihren kleinen Bruder gefreut, haben gemerkt, dass es Mama und Papa nicht gut geht und waren mit der Situation total überfordert. LG Sandra
SMARTILocke
SMARTILocke | 23.02.2009
18 Antwort
Ich zünde jetzt
eine Kerze an für deine Cousine und ich wünsche ihr viel Kraft und alles erdenklich Liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
17 Antwort
Ist echt grausam
Meiner Freundin ging es auch so. Sie hat 2007 im Dezember bei ET in der Klinik erfahren, das ihr Sohn tot ist und musste normal entbinden. Es ging ihr und Ihrem Mann lange schlecht. Letztes Jahr zum selben Termin wie das Sternchen, kam ihre süße Tochter zur Welt. Ich drück deiner Cousine die Daumen, das sie es gut verarbeiten kann. Sie bekommt auch genug Zeit, mit dem Baby zusammen, um sich in Ruhe zu verabschieden.
Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi | 23.02.2009
16 Antwort
elen
Ich stelle mir das grauenvoll vor und sollte ich in so einer schrecklichen Situation sein ich würde auf den KS bestehen anders gar nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
15 Antwort
danke für eure lieben worte!
ihr muntert einen echtauf!
chaima
chaima | 23.02.2009
14 Antwort
@marquise
man läßt die Frauen heute lieber normal gebähren bei einer Totgeburt weil man meint das man dann Seelisch nicht soviel schaden nimmt habe ich neulich erst in einer reportage gesehn... ich persöhnlich weiß nicht wie ich es handhaben würde! @chaima...das tut mir unendlich leid für deine Kusine ich glaube das ist fast mit das schlimmste was einer frau passiern kann... ich drücke die Daumen das sie nicht allzu großen seelischen schaden davonträgt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
13 Antwort
oh mein gott
das tut mir so leid die welt kann schon ungerecht sein ich drück dich ganz doll damit du kraft hast sie zu trösten. lg
papi26
papi26 | 23.02.2009
12 Antwort
.............
das normal entbinden wird meist angeraten wegen dem besseren verarbeiten...meine Freundin hat es auch gemacht und 1 Jahr später hat sie ihren kleinsten Sohn trotzdem wieder normal entbunden.
Carina82
Carina82 | 23.02.2009
11 Antwort
@marquise
ich weiss nciht ob ein KS oder normal gemacht wird! hoffe doch für sie Ks
chaima
chaima | 23.02.2009
10 Antwort
Mein Gott
ist das schrecklich.... Wie sie entbindet gerade??Warum wird denn kein KS gemacht??Das ist ja unmenschlich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
9 Antwort
oh man die
arme weis man denn warum es tot ist? ich habe am 8. bzw. 15.3 et und habe bei mein sohn auch am ende sehr probleme mit sein herztöhn stimmte ewig was nicht und so. und dann hat man natürlich bei der nächsten ss noch mehr angst.
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 23.02.2009
8 Antwort
oh man
Das tut mir leid!!!!! Das stelle ich mir sehr schrecklich vor oh man ich bekomme voll Gänsehaut!!!! Vor sowas hat glaube ich jede werdende Mama angst!!!! Ich wünsche ihr viel Kraft weil das was sie jetzt duch macht oh man das tut mir so leid!! LG Tyra
Tyra03
Tyra03 | 23.02.2009
7 Antwort
.............
des ist echt schrecklich. Meine Freundin musste das auch mitmachen. Ihre Tochter war auch im Mutterleib in der 37ten SSW verstorben...man dann hat man es so weit gechafft und dann sowas...da kann man auch kaum trösten. alles Gute.
Carina82
Carina82 | 23.02.2009
6 Antwort
Oh man ... wie schrecklich
Das is doch so gemein. Tut mir so leid für deine Freundin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
5 Antwort
oh gott..
wie schrecklich :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
4 Antwort
oh man mein beileid
das tut mir so leid was deiner bekannten pasiert ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
3 Antwort
Oh mein Gott wie schlimm
hab grad keine Worte .
Mamasweet
Mamasweet | 23.02.2009
2 Antwort
Oh gott, wie schrecklich!
Ich wünsche ihr ganz viel Kraft für die nächste Zeit!
mutti1000
mutti1000 | 23.02.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Weniger SS-Symptome im 4. Monat?
01.04.2013 | 6 Antworten
Kind 2-3 mal im Monat krank!
04.06.2012 | 9 Antworten
ich bin jezt im 5 monat schwanger
30.04.2010 | 13 Antworten
3 monat altes kind nimmt keine Flasche
19.04.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading