SUCHE GLEICHGESINNTE

bilachen
bilachen
05.02.2009 | 8 Antworten
Hallo liebe Mamis,
Hallo liebe Sternenmamis,

ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll. Ich bin seit Oktober 2008 eine Sternenmami. Mein kleiner Schatz kam im August 2008 mit einem sehr schweren Herzfehler zur Welt. Das wurde im 5. Monat festgestellt. Da uns die Ärzte Mut zugesprochen bzw. uns mitgeteilt haben, dass man diesen Herzfehler mit einer komplizierten Op bewältigen kann, entschlossen wir uns, unser Baby zu behalten. Wir freuten uns so drauf und es war der schlimmste Gedanke für mich, es "wegmachen" zu lassen. Nun kam unser Spatz 3 Wochen zu früh auf die Welt. Es ging ihm gut, viel zu gut. Die Ärzte waren sehr überrascht, da sie mit einem schlechteren Ergebnis gerechnet haben. Er verblieb die meiste Zeit bis zur Op im Krankenhaus. Er war max. 3 Wochen zu Hause, bei uns. Er wurde dann endlich mit 2 Monate operiert. Wir dachten, jetzt ist der Schmerz, die Last und die Angst vorbei. Die Op dauerte 12 Stunden, viel zu lang. Er lag an einer Maschine, die sein Herzchen unterstützte. Nach 7 Tage gab er dann den Kampf auf und ging von uns.

Ich suche nach Gleichgesinnte, die auch solch ein schlimmes Schicksal mitgemacht haben. Ich möchte mich gerne austauschen, berichten und Kraft tanken. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Es fällt mir heute noch schwer, damit umzugehen. Ich habe nie so öftentlich darüber geredet und ich hoffe sehr, dass man mir es nicht übel nimmt.

Ich freue mich über eure Mails!

Liebe Grüße, Belinda
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Sternenmami
hallo belinda ich glaube das es manchmal hilft über das erlebte zu reden vergessen wird man diese zeit wohl nie aber besser verarbeiten ich kann dich verstehen wie es dir geht habe ähnliches auch erlebt aber es geht weiter und dein kleiner stern wird immer bei dir sein
Mutschelkuh
Mutschelkuh | 05.02.2009
7 Antwort
sternenkind
das tut mir sehr leid! ich habe auch ein sternenkind.... schau mal in den gruppen. da sind auch sternenkindgruppen dabei. und die frauen da sind superlieb und immer da wenn man reden möchte....
Nightangel
Nightangel | 05.02.2009
6 Antwort
Das tut mir sehr leid
wünsche Dir ganz viel Kraft und alles gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2009
5 Antwort
wie kann ein mutterherz deinen kummer NICHT verstehen......
das sind meine schlimmsten alpträume mein kind zu verlieren und wir können den schmerz den du und die anderen sternenmamis durchmachen müssen nur erahnen....aber sei dir sicher das auch wir ...die das glück haben unsere schätze behalten zu dürfen genauso mitfühlen können wiedie, die dasselbe schicksal haben wie du......ich habe grossen respekt vor dir das du versuchst das zu verarbeiten um dein leben nicht aufzugeben und wünsche dir von herzen alle kraft der welt ....denn dieser schmerz wird wohl niemals verschwinden....aber ehrliche mitfühlende menschen können ihn verringern......ich fühle mit dir.......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2009
4 Antwort
das tut mir sehr leid für euch
bin auch eine sternenmamiund ich weiss wie du/ihr euch fühlt.es ist zwar nicht vergleichbar aber dennoch kann ich nachvollziehen wie es in dir aussieht.ich weiss von mir das es sehr wichtig ist darüber zu reden und auch zu trauern, ich habe es damals leider erstmal nur verdrängt und bin dann schnell in ein tiefes loch gefallen und auch heute noch weine ich manchmal und stelle mir oft vor wie er/sie wohl ausgesehen hätte. ich wünsche dir ganz viel kraft für die schwere zeit fühl dich gedrückt lg natascha
tascha78
tascha78 | 05.02.2009
3 Antwort
Tut mir unwarscheinlich leid.
Möchte dich ja jetz ungern noch weiter runter ziehn, aber ich muss echt weinen und finde deine Geschichte so unsagbar traurig. Möchte jetz am liebsten zu dir komm und dich in den Arm nehmen und drücken. Ich bin auch eine Sternenmama, allerdings waren meine Sternenkinder noch zu klein und wir kannten sie nich. Schau doch bitte mal in den Sternenkinder / Sternenmami - Gruppen vorbei. Da kannst du mit Gleichgesinnten reden und dein Herz ausschütten. Fühl dich ganz fest umarmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2009
2 Antwort
Hallo
ich will nicht lange reden, sondern Dir ein Forum empfehlhttp://www.razyboard.com/system/user_Knalli.htmlen: Ein wundervolles Forum von und mit Sternchenmamis...das hat mir unglaublich geholfen. Fühl Dich gedrückt. Dajana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2009
1 Antwort
Hallo!
Ich habe auch ein Sternenmädchen, deren Geburt war allerdings 94... Ist also schon ein paar Jährchen her, aber ich weiß, wie schwer das ist. MIttlerweile habe ich Kinder, mehr als genug ;-) und es geht wieder. Allerdings weiß ich, wie schwer das ist. Ich war damals erst 15, und ich sage nur ich werde es nie vergessen. lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich suche
15.08.2012 | 15 Antworten
Gleichgesinnte
26.06.2012 | 11 Antworten
bin auf der Suche nach nem buggy
13.01.2012 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading