Schwangerschaftsblues?

elisa712
elisa712
27.07.2007 | 3 Antworten
Kann mir jemand weiterhelfen? Ich bin jetzt in der 21. SSW und freue mich riesig auf unser baby aber irrgendwie habe ich immer noch angst das mit dem Kind was passieren kann obwohl der Arzt sagt das alles super ist und normal verläuft. Ich habe auch oft schlechte Laune und bin manchmal ganz schön deprimiert. Woran kann das liegen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
kenne ich
In allen drei Schwangerschaften habe ich auch zweifelnde Gefühle gehabt und dann wieder Ängste es geht was schief, ich denke das ist normal, da die Hormone ja nun wirklich verrückt spielen und jeder verantwortungsvolle Mensch macht sich doch Gedanken was wird und was wäre wenn. Alles ganz normal also, wenn es extrem wird oder Depressionen dazu kommen sollte man jedoch fachmännischen Rat einholen. Liebe Grüße, Simi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2007
2 Antwort
Hallo
Ich finde das ist ganz normal das man immer wieder angst hat um sein Baby. Das du ab und zu mal deprimiert bist und schlecht laune hast, liegt daran das deine Harmone ein wenig verrückt spielen. War auch bei mir so.
MamaBeate
MamaBeate | 27.07.2007
3 Antwort
ganz normal
diese ängste sind ja ganz verständlich, denn man kann eigentlich nie wissen was auf einem zukommt. wenn das kind dann einmal da ist, hört dieses bangen auch nie wieder auf - es wird ein bisschen anders zwar, aber es ist halt der schicksal von eltern, dass sie sich immer wieder sorgen um ihre kinder machen. :-) *seufz* was deine launen anbelangt kann ich aus eigener erfahrung bestätigen: die hormone spielen verrückt und manchmal hat man eben komische gefühle. das ganze leben von einem ändert sich und man hat ängste, man heult öfters, man ist manchmal leichter verärgert, man ist deprimiert, und irgendwie ist man mit der sache trotz besten gespräche ein bisschen alleine, usw. wenn du aber das gefühl hast, diese deprimiertheit nicht wirklich ertragen zu können, rede mit deiner hebamme oder mit dem FA darüber. sie können eventuell helfen und wenn es doch eine depression ist was man behandeln muss, dann soll es meistens auch behandelt werden, sonst kann ein wochenbettdepression noch schlimmer werden. aber keine sorge, es klingt erstmal alles ganz normal. versuch dich an die schöne seiten deiner schwangerschaft verstärkt zu konzentrieren und dich zu entspannen. vielleicht kriegst du davon gleich mal bessere laune :-) lg, mameha
mameha
mameha | 27.07.2007

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading