Ist ein test wirklich immer 100%ig?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.07.2007 | 6 Antworten
Hallo zusammen.ich habe da mal ne frage: Ich bin nun mit meiner Periode überfällig, was eigentlich sonst nie so ist.Und habe nun auch schon öffters mehrere tage hintereinander unterleibsschmerzen gehabt, so als würde ich meine Periode bekommen, kahm aber nichts.Ich habe auch des öffteren ein spannen in den Brüsten!Habe auch schon einen Schwangerschaftstest gemacht, aber der zeigte negativ an!Mir ist jetzt zwar nicht übel und so, aber das ist ja auch in jeder schwangerschaft anders.mir ist wohl auch ab und zu etwas schwindelig. jetzt meine Frage:kann man sich auf einen Schwangerschaftstest immer 100%ig verlassen oder kann auch der mal falsch liegen.habe auch schon gehört das es auch ein paar wochen dauern kann bis sich das schwangerschaftshormon bildet!
Danke schon mal im vorraus für eure antworten;-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
100%ig
so ein test ist nicht immer 100%ig sicher.. hatte auch schon mal 2 oder mehr tests gemacht einen und dann eine woche später nochmal.. dann beim 2. mal war er erst positiv, obwohl ich ja eine woche vorher auch schon schwanger war. Und mein doc meinte auch das die nur so zu 05% eindeutig sind, selbst wenn so ein test mal positiv anzeigt kann es doch sein das man nicht schwanger ist und umgekehrt. am sichersten ist es bei doc einen test machen zu lassen.
halbvollmond
halbvollmond | 22.07.2007
2 Antwort
Nicht immer
Bei mir waren die Tests sich immer sehr uneinig. Erst war es negativ, dann positiv. Dann habe ich, als ich die Schwangerschaft schon vom Doc bestätigt bekommen habe, aus Spass noch ein Test gemacht, der war wieder negativ. Weiß nicht woran das lag, habe immer Morgenurin genommen. Liebe Grüße
JaLePa
JaLePa | 22.07.2007
3 Antwort
Hmmm...
haste mit nem mann geschlafen? Wenn ja dann kann e sein das du schwanger b ist oder du ahst ne zyste ... geh in jedem fall zu ne fruaenarzt..das is imemr der sicherste weg ... und besteht auf ultraschalluntersuchung
Sarah19
Sarah19 | 22.07.2007
4 Antwort
Schwangerschaft!!
Ja, ich habe einen Freund und wir wünschen uns ein Kind!!also wäre es gut wenn ich schwanger wäre!!werde dann mal nächste woche zum doc gehen, mal schauen was der sagt!!danke schon mal!!;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2007
5 Antwort
nein,
ein Test ist nicht immer 100% sicher. Je nachdem wie hoch konzentriert das HCG in deinem Urin ist dauert es länger oder geht schneller bis der Test das anzeigen kann. Und nicht alle Tests sind gleich empfindlich. Normalerweise kann man aber davon ausgehen, dass ein Test, der positiv anzeigt auch bedeutet, dass man schwanger ist. Leider kann es aber am Anfang einer Schwangerschaft oft zu Abbrüchen kommen. Am sichersten testest du ein paar Tage nachdem deine Periode ausgeblieben ist. Liebe Grüße Ysabell
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2007
6 Antwort
@sarah19
sie würde doch wohl kaum nen test machen, wenn sie KEINEN Sex hatte, oder???? Aber Jule, hast du dir mal diese bedienungsanleitung komplett durchgelesen???? Da steht nirgends drin, 100%ige Sicherheit. Sondern Bsp. beim Femtest und auch Vlearblue, steht nur was von 97% Und obwohl in den ganzen Tests steht, dass es nciht mehr nötig ist, den Morgenurin zutesten, empfehlen wir es dennoch, weil der Urin morgens einfach noch mehr konzentriert ist ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2007

ERFAHRE MEHR:

mich aus der brust aber test negativ
03.02.2012 | 3 Antworten
2 Tage überfällig SS Test NEGATIV
17.06.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading