Bitter lemon in der schwangerschaft?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.05.2008 | 5 Antworten
hallo ihr lieben .. habe mal gehört das man kein bitter lemon in der schwangerschaft trinken soll!weiß aber garnicht mehr wieso?weiß es vielleicht jemand?glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
..............
wegen dem chinin ... is wehenfördernd. wußte ich bis vor kurzen auch nicht und ich bin verrückt danach zur zeit :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2008
2 Antwort
aha....
ja so etwas war es ... dankeschön ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2008
3 Antwort
Chininhaltig
Bitter lemon ist chininhaltig. Im Internet steht, dass es nix für Schwangere ist, da das Chinin das Ungeborene "abhängig" macht. Leider hab ich keine Ahnung, ob es stimmt. Aber frag doch mal dein FA. Meine FA hat mir jedenfalls nix davon erzählt. Außerdem wirst du bestimmt nicht literweise das Zeugs trinken?
kiba
kiba | 03.05.2008
4 Antwort
mmmhh
Dachte, gelesen zu haben, dass man es eben deswegen nicht trinken soll. Weil das nicht gut fürs kind ist ...
missing24
missing24 | 03.05.2008
5 Antwort
also...
literweise sollte man es nicht trinken. Ich hab aber auch 2-3 mal irren Gusto drauf gehabt, da hab ichs mir dann gegönnt. Ich denk mal in Maßen genossen schadets schon nicht. Auch Zimt ist wehenfördernd, hab trotzdem ein paarmal Milchreis mit Zimt gegessen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading