Druck von innen gegen Scheide

Saramira
Saramira
21.05.2018 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich bin ganz neu hier und hoffe auf eure Unterstützung!
Letztes Jahr hatte ich eine FG in der 18.ssw. Nun bin ich erneut schwanger und in der 15.ssw. Ich war letzte Woche Donnerstag noch beim Arzt, da war alles gut.

Ich mache mir aber ständig wegen allem Sorgen. Habe seit heute Morgen so einen unangenehmen Druck von innen gegen die Scheide, außerdem ab und zu ein Ziehen eben dort.
Ich kann nicht mehr unterscheiden, welche Symptome normal sind und welche auf eine drohende FG hindeuten. Letztes Jahr dachte ich auch, ich hätte eine Blasenentzündung, dabei war es die Ankündigung des Blasensprungs.

Habt ihr auch manchmal so einen Druck? Evtl. auch beim Wasserlassen auf der Toilette?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank!
Sara
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@isi_maus Danke dir!
Saramira
Saramira | 22.05.2018
7 Antwort
nein, beim nächsten Termin werde ich es erwähnen, aber ich bin bei dieser ss sehr gelassen. Es zieht und zwackt öfter mal, aber ist ja auch logisch, weil alles so schnell wächst. An deiner stelle wäre ich genauso vorsichtig und wie schon gesagt, jeder FA hat diesbezüglich Verständnis. Das hoffe ich zumindest...
isi_maus
isi_maus | 21.05.2018
6 Antwort
@isi_maus Vielen Dank für die guten Wünsche! Ja, ich werde morgen anrufen. Sonst habe ich wahrscheinlich eh keine Ruhe. Hattest du mit deinem FA mal über diesen Druck gesprochen?
Saramira
Saramira | 21.05.2018
5 Antwort
Kann ich vollkommen nachvollziehen! Und ich würde an deiner stelle auch lieber einmal mehr gehen und dein FA müsste das auch verstehen bei deiner Vorgeschichte. Ruf morgen an, wenn du dir unsicher bist. Ich wünsche dir alles Gute! Ich habe aber auch immer einen Druck, ich muss auch ziemlich häufig zur Toilette. Bin in der 22 ssw
isi_maus
isi_maus | 21.05.2018
4 Antwort
@dajana01neu Danke dir für die Antwort! Ich komme mir selbst schon immer wie ein Hypochonder vor... Ich achte natürlich auch auf jede Kleinigkeit und weiß in meiner Angst gar nicht mehr, was normal ist und was nicht... Zum Frauenarzt gehe ich jede 2 Wochen. Würde am liebsten jede Woche dort aufschlagen
Saramira
Saramira | 21.05.2018
3 Antwort
@babyemily1 Vielen Dank für deine Antwort! Hätte der Frauenarzt eine Absenkung nicht bemerken müssen? Auf deinen Tipp hin, habe ich die Symptome nachgelesen und die passen tatsächlich. Ich hoffe, das ist nicht so schlimm.. Ich habe Termine im 2-Wochen-Takt und den nächsten eigentlich erst in 9Tagen. Aber ich glaube, ich rufe morgen einmal an!
Saramira
Saramira | 21.05.2018
2 Antwort
Gerade bei der Vorgeschichte ist es völlig normal, Angst zu haben. Ein guter Gyn geht damit um, bestellt Dich öfter ein...hast Du eine Hebamme? Hoffentlih ja. Such Dir alle Profis, die du kriegen kannst. Und ja: Bei der Vorgeschichte ist auch ein Besuch in der Ambulanz absolut zu verzeihen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2018
1 Antwort
Erstmal herzlichen Glückwunsch. Zu Deiner Frage: Hast Du Dich mal untersuchen lassen, ob Du vielleicht eine Absenkung der Gebärmutter hast? Da kann es dann sein, daß Du durch Deinen Bauchzwerg einen Druck auf die Scheide spürst. Ich habe auch eine Absenkung und wenn ich meine Tage habe, spüre ich auch manchmal so einen Druck. Es kann auch sein, daß vielleicht eine volle Blase diesen Druck auslöst. Dein Bauchzwerg wird ja jetzt auch größer. Laß´ einfach mal beim nächsten Termin Deinen FA nachschauen.
babyemily1
babyemily1 | 21.05.2018

ERFAHRE MEHR:

hilfe scheide brennt wie feuer:-(
20.10.2012 | 19 Antworten
starker druck in der scheide?
16.10.2011 | 2 Antworten
Druck in Scheide?
14.09.2011 | 6 Antworten
Geschwollene Scheide :(
10.07.2011 | 4 Antworten
ziehen bzw stechen in der scheide
10.02.2011 | 4 Antworten
von baby scheide zugewachsen! HILFE
30.01.2011 | 14 Antworten
druck und stechen in der scheide
04.12.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading