meine gedanke spielen verrückt

uhlig87
uhlig87
14.12.2016 | 4 Antworten
hallo ihr alle

ich hoffe mir kann jemand ein tip geben wie ich diese gedanken aus meinem kopf bekomme

weiß jetzt ja seit montag das zwerg nummer 3 kommt :-)
bin in der 6ssw hatte bis montag noch geraucht bis ich es erfahren hatte das ich ss bin
nun habe ich ich kopfkino das ich weil es ja noch recht früh ist 6ssw das mein dritter zwerg sich nicht festkrallt bei mir habt ihr tips wie ich diese gedanke aus meinem kopf bekomme ??
und wie merkt man das es eine fehlgeburt war gibt es da besondere anzeichen??
meine brüste tun zwar noch weh und habe sodbrennen aber mein hunger gefühl ist weg und das ziehen im unterleib ...
es ist zwar meine dritte ss aber bin mir ganz unsicher und habe große angst das kind zuverlieren :-(


danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Dieses Kopfkino verstehe ich nur zu gut. Bei uns war es leider so, dass wir im Juli eine frühe fehlgeburt hatten. Nun bin ich wieder schwanger in der 8ssw Woche und es kommen oft sorgen auf. Natürlich weiß man immer das man eh nichts machen kann außer warten aber dieses warten ist schrecklich. Ich versuche mir immer positive Gedanken einzureden und versuche schlechte Gedanken zu verdrängen. Wir haben nun schon 2 Ultraschall Untersuchung gehabt und konnten schon richtig was sehen, dass hat uns sehr geholfen. Versuch dich nicht verrückt zu machen. Ich drück dir fest die Daumen, dass ihr bald etwas auf dem Ultraschall sehen könnt dann wird es besser.
HoneyLina
HoneyLina | 18.12.2016
3 Antwort
Hallo, vielleicht kannst du immer dann, wenn der Gedanke kommt, tief ein- und ausatmen und dir innerlich sagen "Es wird alles gut gehen". Man kann sich schlechte Gedanken einreden, gute aber auch. Und dann wirklich ablenken. Oder ein Stoppschild vorstellen, wenn dir der Gedanke in den Kopf will. Es gibt ja keinen logischen Grund, warum etwas schieflaufen sollte.
Family-Power
Family-Power | 16.12.2016
2 Antwort
Hallo, ich bin auch in etwa der 6. Ssw und habe mit den gedanken zu kämpfen. Ich glaube da hilft nur ablenkung und hoffen das alles gut wird/bleibt. In 6 wochen haben wir dann die kritischste phase überstanden ;)
Plappergusche
Plappergusche | 14.12.2016
1 Antwort
hallo du ich kann das soooooo nachvollziehen..dieses furchtbare immer unruhige gefühl, das einfach nicht aufhört. ich hatte zwischen meinen beiden kids eine fehlgeburt. in der 8. woche. die schwangerschaft danach hatte ich dauernd angst. ich kann dir keinen konkreten tip geben, denn wenn die natur aus irgendwelchen gründen sagt "da passt was net" dann passierts eben. was DU von dir tun kannst, das tu. folssäure, gesund verhalten..aber das weisst ja alles :) mir hat damals ablenkung geholfen. ich bin spazieren gegangen, hab mit meiner tochter viel gemacht usw. und ich hab immer viel mit dem bauchkrümel gesprochen und mir immer wieder gesagt "es geht alles gut" so richtig bombige tips sind das nicht. aber versuchs echt mit viiiieeeelllll ablenkung. alles wird gut :)
Brilline
Brilline | 14.12.2016

ERFAHRE MEHR:

ab wann alleine rausgehen zum spielen
04.07.2014 | 11 Antworten
dieses Warten macht mich verrückt!
11.10.2012 | 37 Antworten
Ich werd verrückt
03.11.2010 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading