Erste schwangerschaftsanzeichen

Mausi1504
Mausi1504
08.09.2016 | 4 Antworten
Hallo ihr lieben :)

Bei mir ist zur Zeit wirklich alles durcheinander. Mein Freund und ich versuchen seit einem Jahr, schwanger zu werden, bis jetzt hat es nicht geklappt. Aber ich habe den Verdacht, dass es diesmal geklappt haben könnte. Allerdings finde ich die Symptome alle total widersprüchlich.
Erst einmal habe ich meine "Tage" viel zu früh bekommen, (4 Tage) normalerweise sind sie immer zu spät. Normerweise sind sie sehr stark und ich hab starke schmerzen. Diesmal wahren sie sehr schwach, anfangs war das Blut recht dunkel, Dan würde es immer heller. Sie waren mal schwächer, mal stärker, mal komplett weg, aber immer ungewöhnlich schwach für eine normale Regel. Das ganze zog sich über etwa 8 oder 9 Tage. Habe dann sofort an die einnistungsblutung gedacht und da ich bereits in verschiedenen Foren Felsen habe, das Frauen diese einnistungsblutung länger als 3-4 Tage hatten und diese sehr wohl nicht immer hellrot sein muss, habe ich mich auch nicht entmutigen lassen. Deaweiteren habe ich permanent mega Hunger, meine brüste Run dauernd weh und sind laut meinem Freund auch großer geworden, mir ist immer wieder übel, ich bekomme wegen Kleinigkeiten (Schluck Wasser, Zahnbürste, ekliges) einen würgereiz, muss ständig aufs Klo, habe Blähungen obwohl ich nichts ungewöhnliches gegessen habe, allgemein ist mein Bauch sehr prall und ich habe ständig einen Druck im Unterleib, als ob dort ein Luftballon wäre, ab und zu zieht es auch ein bisschen, sogar bis ins Schambein. Habe dann letzten Freitag einen Test gemacht, der zu meinem großen enttäuschen negativ war. Aber irgenwie habe ich schon da das Gefühl gehabt, dass er falsch ist .. außerdem habe ich Rückenschmerzen (etwa über dem Po) bin von einer Sekunde auf die andere mega müde, als in ich krank wäre obwohl ich genügend schlafe und habe kaum noch Lust auf Sex ...ich kann nicht sagen warum, aber es ist einfach da. Nach meiner Rechnung musste ich nun in der 4. Oder 5. Ssw sein, wenn es geklappt hat. Ich möchte auf jeden Fall noch mal testen, bloß bin ich mir unsicher, wie lange ich noch warten muss, weil ich angst habe, dass der Test falsch ist. Manche Frauen haben ja erst nach dem 3. Monat einen positiven Test ... ich bin echt unsicher. Was meint ihr, wie lang ich noch warten soll? Und was sagt ihr zu den beschrieben Symptomen?. Hattet ihr davon auch etwas in der frühwangerschfat ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Eine Einnistungsblutung dauert NIEMALS 4 Tage. Man kann zwar seine Tage haben und trotzdem schwanger sein, aber das ist was anderes. Eine Einnistungsblutung sind ein paar Tröpfchen, verteilt auf 1-2 Tage, mehr nicht. Tut mir leid, wenn ich dir das so an den Kopf knalle, aber mir scheint, du hast dieses Mal deine Tage einfach etwas früher als sonst bekommen und etwas schwächer. Das kann immer mal passieren, dass die Tage sich um eine Woche nach vorne oder auch hinten verschieben, egal, wie regelmäßig der Zyklus sonst ist. Und zu den 4-5 Wochen: 4-5 Wochen, seit du das letzte Mal "richtig" deine Tage hattest, oder 4-5 Wochen, seit dem Eisprung? Wenn ersteres: Dann hättest du EVTL. zu früh getestet, allerdings wären deine Tage dann sehr viel zu früh gekommen und die Blutung grade frisch vorüber. Wenn zweiteres: Dann müsste dein HCG so hoch liegen, das jeder Test gleich anschlägt, weil du dann nach offizieller Rechnung in SSW 7 ungefähr wärst.
StefansMami
StefansMami | 08.09.2016
3 Antwort
Hallo. Nach meinen Erfahrungen und ich versuche schon seit ! 7 jahren ! ein Kind zu haben... hätte ich nach meinen Symptomen nach zschon zick mal Schwanger sein müssen. Ich bin jetzt aktuell durch ein Wunder schwanger geworden bin in der 9 ssw und die Anzeichen kamen alle erst ab der 7 woche ca. Davor hatte ich nur leichte Ul schmerzen und hin und wieder brustziehen. Das wars. Mein test war ca. 5 tage nach NMT nach 2 sekunden schon eindeutig positiv... es kann alles oder nichts sein. Ansonsten geh mal zum Arzt. Bei mir sah man in der 5 ssw die fruchthülle. Ansonsten mach mal nen CB digital. Den gab ich danach gemacht weil ichs nicht glauben konnte
OktoberMami2012
OktoberMami2012 | 08.09.2016
2 Antwort
Blutungen, auch komische Blutungen sind nie so gut. Sei nicht enttäuscht wenn es doch nicht geklappt hat und verrenne dich nicht. Mach noch ein Test und glaube diesem. Und alle anderen Symptome sehe ich eher als PMS. Trotzdem ist immer alles möglich und denkbar. Ich drücke die Daumen das Dein Bauchgefühl recht hat.
EmmaKJ
EmmaKJ | 08.09.2016
1 Antwort
Wenn du meinst in der 4. oder 5. Woche zu sein, dann hast du meiner Meinung nach zu früh getestet.
Tara1000
Tara1000 | 08.09.2016

ERFAHRE MEHR:

Sind das etwa Schwangerschaftsanzeichen?
14.01.2013 | 15 Antworten
die ersten Schwangerschaftsanzeichen
10.01.2013 | 14 Antworten
Ist das ein Schwangerschaftsanzeichen?
20.04.2012 | 7 Antworten
Schwangerschaftsanzeichen
21.11.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading