Verwirrt.fruchthöhle ohne hcg

AusDemHerzen
AusDemHerzen
18.06.2016 | 39 Antworten
Hallo,
Ich war gestern aufgrund von Schmerzen im khs.
Dort miss man blutdruck (122/50) blut wurde ebenfalls entnommen.
Beim abtasten stellte sie nichts auffälliges fest. Muttermund geschlossen und fest.
Beim ultraschall stellte man nix besonderes fest. Eierstöcke i.o. keine freie Flüssigkeit weder beim eierstock noch in der gebärmutter.

Jedoch sah man einen kleinen Punkt. Deutete auf die 5+2 ssw hin. (5x4x4)

Jedoch habe ich keinerlei hcg im Blut.

Ich habe unterleib ziehen bis in den rücken, Übelkeit, brustspannen und etwas kreislauf.

Ich bin total verwirrt.
Kann mir jemand weiter helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

39 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Würde gern foto hochladen. Weiß aber nicht wie.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 18.06.2016
2 Antwort
Hat denn der FA nichts dazu gesagt ? die sind ja recht flott mit dem HCG Wert , wenn Du gestern erst zur Blutentnahme warst... vielleicht baut sich erst der HCG Wert auf ? doch dann passt es nicht mit der ausgerechneten Schwangerschaftswoche...in der Schwangerschaftswoche müsste der Wert schon etwas angestiegen sein...oder ist es ein Windei oder eine Zyste ? google mal unter HCG Werte.... Alles Gute...
130608
130608 | 18.06.2016
3 Antwort
Sie hat 2 Aussagen gemacht. Entweder das ist ein folgender Abgang. Oder aber das hcg baut sich noch auf. Mich wundert es eben das keine Flüssigkeit zu sehen ist und die fruchthöhle so "groß" ist. Außerdem war ein zellklümpchen zu sehen. Aber sie wollte mir keine falschen Hoffnungen machen. Zyste ect wurde ausgeschlossen. Myom hat sie noch in Betracht gezogen. Wollte sich aber nicht so recht festlegen. Ich habe die us bilder mit meinem sohn verglichen. Bei ihm sah es in der 5 ssw genauso aus. Sogar gleiche Größe. Hcg weiß ich garnicht mehr ob damals was gemacht wurde. Ich soll am montag zum fa....naja nun bin ich aus dem khs mit noch mehr fragen :/
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 18.06.2016
4 Antwort
Hey, Was der FA sagte, entweder steigen die Werte noch, oder es ist keine intakte SS mehr. Dann wird es ein Abgang. Tut mir leid. Bei einem Windei, bzw einer weiterentwickelten Blasenmole wären die hcg Werte extrem hoch durch das schnelle Wachtum plazentärer Zellen. Da kannst du jetzt nur abwarten eo die Reise hingeht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2016
5 Antwort
Okay das habe ich befürchtet :/ Wie ein wurm der noch kein wurm ist einen so traurig machen kann. Das hätte ich nie gedacht. Komm mir selber albern vor. Aber ich fühle mich traurig.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 18.06.2016
6 Antwort
Ich finde es total normal, dass du traurig bist. Da spielt ja auch keine Rolle ob man ein Baby geplant hat oder nicht. Wenn es da ist, egal wie witzig, hängt man emotional drin. Nun warte es erst mal ab. Vielleicht kommt das hcg ja noch, wär nicht das erste Würmchen das mit Mini Spuren von Hcg startet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2016
7 Antwort
Das HCG baut sich nicht mehr auf. Wenn es ab der Einnistung nicht steigt kommt da nix mehr. Allerdings bezweifle ich stark dass es sich um eine Fruchthülle handelt. Vielleicht ist es lediglich dieses mystheriöse Bläschen was ich auch schon mal hatte. Es gab auch schon andere die davon berichteten. Ausserdem hattest du ein Jahr lang deine Periode nicht mehr. Wo soll da eine SS herkommen?
oohibiscusoo
oohibiscusoo | 18.06.2016
8 Antwort
@oohibiscusoo Ich bin sprachlos....... Ach o.k, ich versuchs mal: 1. Was hat die Einnistung per se mit dem hcg zu tun? 2. Wenn hcg nach Einnisting nicht mehr steigt, wieso sind dann die hcg Werte zwischen der 9. und 11. SSW am höchste. Randnotiz: Einnistung ist das folgenschwere Ereignis am 6. Tag nach der Befruchtung. Was macht dann das hcg in der Zwischenzeit, also bis zu seinem Höchstwert ca 10 Wochen später? Fährt es in den Urlaub? 3. Mysteriöse Bläschen in der Gebärmutter von denen in Legenden bereits Frauen berichteten...... Was für Strukturen findet man in der Gebärmutter, die wie mysteriöse Bläschen anmuten: a) Myome....sehen im Ultraschall vielleicht dunkel aus wie eine Fruchthöhle, aber einen Punkt darin zu finden wär schon ein Zufall. Meist sind sie im Inneren nicht so klar strukturiert wie eine Fruchthöhle. Ja, aber das wäre noch eine Differentialdiagnose. b) Zyste : Es gibt eine ganze Menge sonographische Zystenkriterien, wie rund, klar begrenzt, fast schwarz im Inneren und viele mehr, die ich nicht mehr weiss . ABER, in der Regel erkennt ein Arzt eine Zyste wenn er darüber stolpert, mit ziemlicher Sicherheit. c) Windei oder die fortgeschrittene Variante davon heisst Blasenmole. Hier müsste ich jetzt allerhand zu schreiben, da gibt es vollständige und partielle, je nach genetischem Inhalt......, aber ich hab noch andere Hobbies, undves läuft gerade Star Wars. Also ganz vereinfacht: Da wär der hcg sehr hoch, höher als bei einer normalen SS. Falls noch jemand ne Idee für mysteriöse Bläschen in der Gebärmutter hat?? Das wars bei mir. Zum Thema wo soll die SS herkommen ohne Periode. Hast du eine Hysteroskopie bei ihr durchgeführt? Hast du ihren kompletten Hormonststus erhoben? Hast du Informationen die die Fragestellerin selbst nicht hat? Ich hab mal von mysteriösen Frauen gehört, die nach Sterilisation schwanger geworden sind. Die unter Pilleneinnahme schwanger geworden sind. Da soll mal eine schwanger geworden sein ohne Sex, ahhh das ist lange her. Fakt: Zum jetzigen Zeitpunkt kann man nur abwarten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2016
9 Antwort
Ok ... ich weiß nicht ob ich es falsch aufgefasst habe. Ich wollte ja nur nach erfahrung fragen :/ Ich weiß ihr könnt keine Diagnose stellen. Würde ich auch nie danach fragen. Der FA kann mir mehr aufschluss geben. Jedoch wie frauen eben sind...emotional und wollen gern mal fragen. Meine Absicht war nicht böse. Aber danke für alle ausführlichen antworten. Das ihr euch die mühe gemacht habt :)
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 19.06.2016
10 Antwort
@AusDemHerzen Meine letzte Antwort galt gar nicht dir. Und niemand hat dir eine böse Absicht unterstellt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2016
11 Antwort
WAnn war denn deine letzte Periode? Es könnte auch eine missed abortion sein, die du schon länger hast und die sich dann verkapselt, Dass wieklich garkein hcg vorhanden ist wundertt mich und kann, wenn man sich anschaut, wie so eine Fruchthöhle entsteht und was schon apssiert, wenn sich die Morula einnistet eigentlich nicht sein, wenn man schwanger ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2016
12 Antwort
ich habe jetzt mal etwas gestöbert... zu Schwnagerschaft OHNE HCG habe ich nichts gefunden ...doch bei niedrigem , langsam ansteigenden oder abfallenden HCG - Wert : - bei drohender Fehlgeburt , Bauchhöhlen - oder Eileiterschwangerschaft... -nach einer Fehlgeburt ist der HCG - Wert noch ca 19 Tage nachweisbar und bei -Schwangerschaftsabbruch ca 30 Tage maximal nach 9 Wochen unter der Normgrenze.... -nach der Geburt siehe unten... WIE entsteht HCG ? allgemein wird es nur während der Schwangerschaft gebildet das Hormon wird kurz nach der Einnistung produziert die äusseren Zellen der befruchteten Eizelle verbinden sich mit der Gebärmutterschleimhaut. Aus diesen Zellen bildet sich die Plazenta ...Die Zellen der Plazenta produziert dieses Hormon um eine Schwangerschaft aufrecht zu erhalten... - dies bewirkt , dass kein Eisprung mehr statt findet - und die Gebärmutterschleimhaut bleibt erhalten und wächst - und somit auch keine Menstruation eintritt - es kann 8-12 Tage nach dem letzten Eisprung im Blut und Urin nachgewiesen werden...bis ca. 8-11. SSW erreicht es das Maximum und fällt dann stetig wieder ab ....36 Stunden nach der Geburt ist es in der Regel nicht mehr nachweisbar....
130608
130608 | 19.06.2016
13 Antwort
@HeidaUlrichsd Ja das habe ichauch gerade bemerkt ^^ Sorry Ich habe nochmal seeehr genau nachgedacht. Vor 6 hatte ich mal eine schmierblutung. Seither nichts. Keine einzige Blutung. War auch das einzige dieses jahr.... Werd gleich zum fa ... mal sehen was der sagt.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 20.06.2016
14 Antwort
Ok...ärztin nicht da :/ Muss mit Mittwoch warten :(
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 20.06.2016
15 Antwort
Ich zitiere eine Seite für Schwangerschaft und Kinderwunsch. , , HCG ist ein wichtiges Hormon, das die Schwangerschaft aufrechterhält. Ohne HCG kann eine Schwangerschaft nicht existieren.'' Und anders herum auch nicht. Ohne das vorher zu lesen hab ich das gewusst
oohibiscusoo
oohibiscusoo | 20.06.2016
16 Antwort
@AusDemHerzen Vertretungsarzt auch nicht da?
oohibiscusoo
oohibiscusoo | 20.06.2016
17 Antwort
@oohibiscusoo Das hast du schön zitiert und schön, dass du das wusstest ohne es vorher gelesen zu haben. Dafür gibt es am Nachmittag ein Eis. Dein Zitat ist richtig, an sich, aber sehr vereinfacht. Das kommt daher, dass sich deine Quelle wohl an Laien richet, nicht an Mediziner. Leider sagt dein Zitat auch nicht, das hcg ab Einnistung nicht mehr gebildet wird, so wie du es behauptet hast. Hcg wird erst vom Corpus Luteum, dann von der Plazenta gebildet. Das hab ich dir in einem anderen Thread schon versucht zu erklären. Nicht nocheinmal! Du bist wirklich sehr logikresistent. Ich bin hier gar nicht pro SS, dafür ist der Fsll der Fragestellerin zu komplex um hier Ferndiagnosen reinzuschmeissen. Was mögliche Ursachen sind, hab ich in meiner ersten Antwort geschrieben. Ich sage nur, was jeder Arzt sagen würde: Msl ein paar Tage abwarten, neu hcg testdn, Schallkopf nochmal draufhalten und schauen, ob sich was getan hat. Ich finde es einfach total unsensibel, dass du ständig solche Aussagen macht, die auch noch falsch sind und damit auf Gefühlen und Hoffnungen anderer herumtrampelst. Sowas macht man nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2016
18 Antwort
@oohibiscusoo Geh doch mal zu Thalia, da gibt es weiss/blaue Bücher von Thieme oder grüne von Elsevier. Nimm ein wo Gynäkologie oder Endokrinologie drauf steht Dann liess mal was da zu hcg steht. Du wirst feststellen es ist noch komplizierter als ich hier schreibe...denn letzlich geht es ja um die Stimulation von Progesteron..... Und dann verstehst du warum man nicht einfach Halbweissheiten als status quo aufgeben darf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2016
19 Antwort
Ich gehe zu keinem anderen arzt. Da renne ich ja nur hin und her. Ich gehe lieber zu der ärztin meines vertrauens als alles 5x zu erzählen... Ich gehe mittlerweile von allem aus. Und es ist richtig das ist hier alles viel zu kurios um eine Ferndiagnose zu stellen. Ich denke sogar es ist ganz gut das Mittwoch der termin ist. So kann man deutlicher sehen ob hcg gekommen ist oder ob sich etwas an der "fruchthöhle" getan hat. Alles andere ist Spekulation. Ich möchte eigentlich nur klarheit. Nun muss ich eben bis Mittwoch warten. Mein freund ist noch sehr optimistisch und hofft das nur ein Labor fehler vor liegt. Ich bin noch skeptisch. Das ziehen um unterleib bis in den Rücken und alle anderen sachen lassen zwar nicht nach. Und es sind auch keine mens schmerzen...es ist einfach nur komisch. Wer weiß. ..
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 20.06.2016
20 Antwort
Zb ist noch kurioser. ...die fruchthöhle meines Sohnes war fast exakt gleich groß wie diese. Wenn ich kein hormon hab...warum ziept und zwackt ws... Warum ist mir Schwall artig übel... Ect pp... nur ein Auszug von meinen Gedanken. Daa macht mich zur zeit irre....
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 20.06.2016

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

fruchthöhle sitzt zu tief
10.10.2015 | 8 Antworten
Fruchthöhle recht groß - Zwillinge?!
29.12.2014 | 10 Antworten
Frage wegen leere Fruchthöhle
24.10.2013 | 9 Antworten
Nur Fruchthöhle sichtbar in 5+3?
16.08.2012 | 9 Antworten
Kleine Fruchthöhle?
30.11.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading