Untersuchungen ohne Ultraschall

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.06.2016 | 6 Antworten
Hallo ihr lieben,

Ich bin in der 11.Woche. Und hatte heute meinen 2.Termin beim fa nachdem ich einen positiven test gemacht hatte. Jetzt habe ich für den 15.7., 15.8.Und 14.9.Einen neuen Termin bekommen. Allerdings erst bei dem im September wird wieder ein US gemacht. Was wird dann in den anderen Untersuchungen gemacht? Wie stellt man ohne US die Gesundheit des Babys fest?

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Von der Krankenkasse sind nur 3 US vorgesehen, manche Ärzt bieten Für Geld an jeden Monat einen US zu machen. Frage deinen FA doch einfach mal ;) LG
teeenyMama
teeenyMama | 16.06.2016
2 Antwort
@teeenyMama Ja das macht meine fa auch für Geld. Aber was macht man sonst so bei den Untersuchungen wenn sie keinen US macht? Nur tasten oder wie?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2016
3 Antwort
@Wund-Kind-1 Der Urin wird untersucht, du wirst gewogen und in jedem Trimester wird eine Blutuntersuchung gemacht. Bei Verdacht auf SS Diebetis etwa um die Hälfte der SS wird ein Glukosetest gemacht. Und bei jeder SS auch abgetastet, ob der Muttermund zu ist und ob der gebährmutterhals sich verkürzt hat. Und das CTG beginnt, wenn ich mich recht erinnere kurz vor oder während der 30 ssw. Kurz vor Ende musste ich alle 2 Wochen zur Untersuchung. LG und alles gut
teeenyMama
teeenyMama | 16.06.2016
4 Antwort
Um Auffälligkeiten zu erkennen reichen die 3 angedachten Untersuchungen scheinbar aus.Sollten sich da tatsächlich Auffälligkeiten ergeben, wird der Arzt auch öfter schallen, oder bei einer Risikoschwangerschaft. Ansonsten muss man davon ausgehen dass es dem Kind gut geht, wenn es sich bewegt und es dir gut geht. Lass dich von der Technik nicht verrückt machen.
Tara1000
Tara1000 | 17.06.2016
5 Antwort
Tasten, Gewicht, Blut, später CTG. Und ja, es werden nur 3 US von der Kasse gezahlt. Aber, wie meine Hebamme immer sagte:" Wozu braucht ne Hebamme nen Ultraschall, sie hat 2 Hände!". Such Dir also eine gute Hebamme, die Dich mit betreut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2016
6 Antwort
Also mein FA fragt mich jedes Mal, wie es mir geht, schreibt sich sämtliche Symptome auf. Je nachdem, was du alles hast, kann er dich zusätzlich zur Blutuntersuchung schicken, den oGtt vorziehen oder einfach nur mit dir sprechen und dich eventuell aufklären. Wenn alles ok sein sollte, reichen die vorgeschriebenen US aus. Bei mir ist es sowieso ein US mehr, weil ich auch beim Organscreening war. Ab ca. SSW 20 spürst du dein Baby dann immer wieder. Das gibt dir die Sicherheit, dass alles ok ist. Außerdem kann dir auch ein US jede Woche nicht garantieren, dass das Baby tatsächlich gesund ist! LG
cesarica_1
cesarica_1 | 17.06.2016

ERFAHRE MEHR:

nur 3 Ultraschall untersuchungen
30.09.2015 | 25 Antworten
Erinnerung U-Untersuchungen
23.06.2010 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading