Peinliche frage Durchfall frühschwangerschaft :-o

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.06.2016 | 6 Antworten
Hallo liebe (werdende) Mamas,

Ich bin ende der 9.ssw und etwas sehr besorgt und ratlos ...
Ich hatte vor 2 Wochen meinen ersten faTermin da war alles ok mit dem Krümel. Allerdings habe ich keinerlei Anzeichen (was mich schon ziemlich verunsichert) jetzt habe ich seit einigen Tagen morgens sofort nach dem aufwachen ein bisschen Bauchschmerzen und muss sofort auf Toilette. Danach ist alles ok. Aber das ist halt sehr weicher Stuhlgang bzw eher Durchfall. Manchmal auch 2 mal am Tag. Ansonsten geht es mir gut.Keine Übelkeit, kein erbrechen. Nix. Aber ich habe eigentlich immer nur von Verstopfung in der SS gelesen und Durchfall wäre angeblich nicht so " normal". Hab erst in einer Woche wieder einen faTermin. Hatte/hat jemand von euch das selbe Problem?

LG und Danke für jede hilfreiche Antwort
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo.wenn du dir sorgen machst ruf deinen Frauenarzt an-dafür ist er da ! Lieber einmal zu viel als zu wenig! Zu den Beschwerden-bei meiner ersten Tochter hatte ich keine Anzeichen und erfuhr somit erst in der 21ssw das wir Eltern werden ... also es kann auch ohne Beschwerden gehen!bei der mittleren hatte ich spannende, empfindliche Brüste und etwas Übelkeit.und jetzt beim dritten nehm ich alles mit-von Übelkeit hin zu Kreislauf Problemen usw ... also wie du siehst jede Schwangerschaft verläuft total unterschiedlich ... Ich wünsche dir eine schöne kugelzeit !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2016
2 Antwort
@MamavonSamira Danke für deine Antwort ... Ja das es einige gibt die keine Anzeichen haben/hatten habe ich hier auch schon gelesen. Das beruhigt mich auch etwas. Allerdings macht mir der Durchfall Gedanken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2016
3 Antwort
es hilft Dir nicht weiter , auch wenn schon jemand ähnliches durchgemacht hat ... frag Deinen FA ... man kann auch mal zwischendurch in der Arztpraxis anrufen , wenn man besorgt oder verunsichert ist ... Alles Gute für Euch ...
130608
130608 | 09.06.2016
4 Antwort
Ich muss sagen, da bist du nicht alleine. Ich habe das auch zwischendurch und ich bin jetzt in der 17 SSW.
Kristina1988
Kristina1988 | 09.06.2016
5 Antwort
hallo du ich würde ebenfalls wenn du dich sorgst das zeitnah abklären lassen. denn es ist bei jedem anders. ich hab erst jetzt am ende der schwangerschaft dauernd verstopfung. hatte aber die zeit von beginn bis zur ca. 15 ssw jeden tag durchfall bzw sehr weichen stuhlgang. es war alles ok und der arzt sagte, das sei nicht ungewöhnlich. aber ich würde es einfach zu deiner beruhigung abklären lassen.
Brilline
Brilline | 09.06.2016
6 Antwort
Ich hatte ab der 16. SSW für 4 Wochen Durchfall. Meine FÄ schickte mich zum HA, der machte alle möglichen Untersuchungen. Alles unauffällig. Mir kam irgendwann in den Kopf, dass ich evtl. Zucker haben könnte. Das verneinten die Ärzte. Meine FÄ wollte mich zur Darmspiegelung ins KH schicken. Dad KH hat sich geweigert in der 20.SSW eine Darmspiegelung zu machen und meine Hebamme schlug Alarm. Im Endeffekt kam doch ein SS-Diabetes raus. Ab da war mein Durchfall weg. Jetzt in der neuen SS bekam ich in der 8.SSW wieder Durchfall und ich habe wieder einen SS-Diabetes. Also lass dich vielleicht mal auf Zucker ggf. mittels einem Zuckerbelastungstest testen. Wünsche dir alles Gute.
ekiam
ekiam | 10.06.2016

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading