Ist noch wer so anfällig auf Pilz?

Manuela16112015
Manuela16112015
09.09.2015 | 8 Antworten
Hey, ich hab bereits zum 3. mal in der SS Pilz, es juckt wie verrückt... erst am 25.8 war ich beim Arzt wieder, hab eine Creme bekommen, nach einer woche wars gut hatte 3 bis 4 tage ruhe und es juckt schon wieder ohne ende... woran liegt das bitte?? Wenn das so weiter geht werde ich wohl nicht mein Kind auf normalgeburt zur welt bringen -.-
bin 31. woche
ps: creme habe ich noch, werde ich wieder anwenden.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@xxWillowXx huhu, habe andrea eben dazu geantwortet , kannst die antwort lesen =) wurde was falsch verstanden , bzw blöd geschrieben von mir =) danke für den tipp =) zäpfchen hatte ich beim 1. mal, beim 2. mal sagte er ich soll nur die creme nehmen für aussen und wenig innen aber nicht tief nur 2 cm oder so.
Manuela16112015
Manuela16112015 | 10.09.2015
7 Antwort
@andrea251079 nein ihr versteht das falsch. ich hab angst davor das es ein KS wird da ja das kind bei normal geburt im gesicht eine pilzinfektion bekommen kann / wird wie auch immer, das will ich nicht das mein baby dann krank ist wegen mir. natürlich werde ich normal machen wenn der doc sagt das geht klar.. aber habe eben angst das der pilz bei der geburt da ist, weil der geht ja nicht von eine auf die andere minute weg, leider =(
Manuela16112015
Manuela16112015 | 10.09.2015
6 Antwort
Warum willst du "nur" wegen einem Pilz ein KS? Wenn dein Arzt dir grünes Licht gibt, ist es pupsegal, wie oft du nen Pilz hast. Es gibt auch Vaginalzäpfchen - Milchsäurekulturen. Vllt. sprichst dein Arzt mal darauf an, ob das eine Option wäre. Ansonsten heißt es durchhalten. Ich denke, sehr viele hier wissen, wie schmerzhaft und nervig das sein kann ;)
xxWillowXx
xxWillowXx | 09.09.2015
5 Antwort
@Manuela16112015 Wenn der Arzt sagt, dass Du Dein Baby trotzdem normal zur Welt bringen kannst, dann mach das bitte auch. Es wäre ein großer Fehler, es deshalb nicht zu tun. Ich habe 2 Kaiserschnitte bekommen und beide Kinder hatten echt doll Anpassungsschwierigkeiten. Daraus resultierten dann blankliegende Nerven bei mir wg. dem stundenlangen Geschrei und auch, dass ich nicht ordentlich Stillen konnte. Einen Kaiserschnitt sollte man nur machen lassen, wenn es absolut erforderlich ist. Zumal die Babys bei vaginaler Geburt Scheiden-Bakterien mitbekommen, die echt wichtig sind. Die kriegen sie beim KS nicht.
andrea251079
andrea251079 | 09.09.2015
4 Antwort
@Leucanthemum :o krass, ich hasse knoblauch, bääh :o werd ich schauen danke =)
Manuela16112015
Manuela16112015 | 09.09.2015
3 Antwort
Knoblauch essen :-) Frauen die viel Knoblauch essen sind wohl weniger anfällig dafür. Dann kann ich dir wärmstens Rose-teebaum-hydraloat Und nach der nächsten Zäpfchen-Kur vom Arzt am besten ein aufbaupräparat nehmen . Probiers mal mit Ros-Teebaum-Hydraloat. Hilft wirklich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2015
2 Antwort
@andrea251079 aber wenn der nach wenigen tagen immer zurück kommt siehts für mich schlecht aus das kind normal zur welt zu bringen, mein doc meinte zwar das kein ks nötig ist und der pilz auch vor geburt behandelt wird.. aber wenn der nach so wenigen tagen wieder da ist? weiß echt nicht mehr weiter -.- an der hygiene liegt es auch nicht.. meine mama sagte mir das ich komischerweise von kind an schon so mega anfällig auf pilz war... und jetzt ja noch schlimmer =(
Manuela16112015
Manuela16112015 | 09.09.2015
1 Antwort
Hier, ich Ich hatte immer einem Pilz am Mumu. Der juckt zwar nicht, muss aber trotzdem behandelt werden. Ich hatte echt IMMEE einen Pilz - bei JEDER Untersuchung. 2 mal musste ich sogar AB nehmen. Man ist während der SS einfach viel anfälliger - leider :(
andrea251079
andrea251079 | 09.09.2015

ERFAHRE MEHR:

Pilz in der Schwangerschaft
04.12.2012 | 6 Antworten
Pilz im Windelbereich
04.06.2011 | 9 Antworten
hallo ihr,
16.03.2011 | 15 Antworten
Pilz & Entbindung
23.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading