Geschlechtsbestimmung

Sssandra24
Sssandra24
24.06.2015 | 7 Antworten
Hallo liebe Mamis bzw werdende Mamis :)

Ich bin neu hier - die Seite wurde mir von einer guten Freundin empfohlen.

Ich habe eine Frage: ich hatte am 08.06. Ultraschall bei meinem Frauenarzt, da war ich in der 19. woche schwanger und er hat ca 5 Minuten geschaut um mir das Geschlwcht verraten zu können:).

Er hat gesagt zu 90% ist er sich sicher dass es ein Mädchen wird und daraufhin habe ich gaaaanz glücklich gesagt: dass ich Mädchen Klamotten kaufen gehen muss und er hat gelächelt. Ich habe am Montag organscreening da weiß ich dann bestimmt was es wird. Auch mein Gefühl hat mir von Anfang gesagt dass es ein Mädchen wird. Bei meinem Sohn habe ich auch geahnt und war mir ziemlich sicher dass es ein Junge wird und es hat gestimmt. Wie sicher ist so eine Geschlechtsbestimmung in der 19 Woche? Kann ich mich darauf verlassen? Lg danke für eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
verlassen würde ich mich nicht drauf, es sei denn ich sehe es selber oder der arzt gibt mir eine begründete 100% bestimmung. ich habs bei meinen kids jeweils genau gesehen und wusste noch vor hinweis des arztes am ultraschall was es wird. da war ich mir sicher und ging schoppen. bist du dir sicherer als der arzt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2015
2 Antwort
@Triskel7912 Ich bin mir zu 100% sicher. Eigentlicj wusste ich es von Anfang an. Auch 95% hat er geschätzt:-D Lg
Sssandra24
Sssandra24 | 24.06.2015
3 Antwort
100% verlassen kann man sich nie darauf. Es gibt immer ein Rest-Prozent - sonst könnt ja jeder den Arzt verklagen - daher geben die bei solchen Untersuchungen auch nie eine 100%ige Aussage ;) Ich habe zwei Kinder. Das Geschlecht habe ich bei beiden Kindern jeweils in der 13.SSW erfahren. Dies geschah im Rahmen einer Feindiagnostik. Der Arzt sagte damals: zu 85% Mädchen. In weiteren Untersuchungen haben sich die Mädchen "bestättigt". Klamotten habe ich erst im letzten Viertel der Schwangerschaften gekauft. Wenn vorher etwas angeschaft wurde, dann in neutralen Farben. LG PS: mein Bauchgefühl sagte damals auch Mädchen ;)
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.06.2015
4 Antwort
na dann geh shoppen ;) 19. ssw zoomte der arzt von der feindiagnostik an die eierstöcke meiner tochter. das war ne 100%ige sicherheit ^^ es baumelte nix zwischen den beinen und die bekannten 3 striche waren zu sehen, da war ich mir dann auch sicher. die jungs haben sich lange weggedreht und wollten sich nicht zeigen. 25. ssw dann setzte der arzt den ultraschall auf meinen bauch und man sah auf anhieb direkt das geschlecht :D da war der bub dann sehr zeigefreudig. der zweite dann ließ 30. ssw was langes zwischen den beinen erahnen. doppler zeigte dann eindeutig, dass es nicht die nabelschnur war ;) hatte das geschlecht 16. ssw schon gesehen, aber der doc war sich nicht sicher ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2015
5 Antwort
@Solo-Mami Hallo, danke für deine Antwort :) . Ja genau, aus diesem Grund sagte er mir, dass er auch nie 100% Aussagen gibt - eben aus dem Grund was du genannt hast. Wow, da hast du ja wirklich früh das Geschlecht erfahren. Er sagte mir, dass er es mir erst in der 20 Ssw sagen kann, weil es davor einfach zu unsicher ist. Als ich dann bei ihm war, kurz vor der 20. ssw war ich einfach zu neugierig und er meinte, naja, er kann nachschauen. Und er hat wirklich ziemlich lange geschaut und eben dann 90% bestätigt dass es ein Mädchen wird. Bei meinem Sohn wusste er sofort dass es ein Bub wird ' er war auch sehr freizügig was das angeht ;-) . Ich bin mir ziemlich sicher und er hat auch meine Freude gesehen, habe sogar Freudetränen vergossen weil ich unbedingt mir ein Mädchen gewünscht habe nach meinem Sohn. Ich glaube er hätte mich dann beruhigt und gesagt, icj solle mich nicjt all zu sehr freuen. Ich denke wir Frauen haben das im Gefühl Lg
Sssandra24
Sssandra24 | 24.06.2015
6 Antwort
Bei meinen beiden Jungs wusste ich es auch in der 13. Woche aber 100% beide lagen breitbeinig zum Gerät und da war es sowas von eindeutig!!! Diesmal hoffe ich auch auf eine frühe Gewissheit, hätte auch gerne noch Unterstützung!
melina87
melina87 | 25.06.2015
7 Antwort
Die Mädels hockten immer verknotet, erst beim FeinUS wurde "aufgeklärt" ... Gero hingegen zeigte schon in SSW 13, was er hat ... aber WIE! Kerl halt ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2015

ERFAHRE MEHR:

Geschlechtsbestimmung 16 ssw
14.12.2011 | 17 Antworten
Geschlechtsbestimmung
12.06.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading