beschwerden in der schwangerschaft

mauzilinchen
mauzilinchen
18.05.2015 | 6 Antworten
hallo liebe mamis
ich bin jetzt 16+6 schwanger. es ist nicht meine 1. schwangerschaft, aber diese beschwerden kenne ich nicht und ich mache mir deshalb ein bisschen sorgen.
ich habe seit 4 tagen extreme kreislaufbeschwerden, es ist auch egal um welche uhrzeit ich mich hinlege, sobald ich liege dreht sich alles ganz doll. dazu kommt noch herzrasen und kopfschmerzen, manchmal habe ich das gefühl meine augen machen auch nicht richtig mit. unterleibsschmerzen habe ich auch aber da sagte meine frauenärztin, dass es nur die mutterbänder sind. mit den anderen beschwerden soll ich bis zum nächsten termin warten, der wäre in 3 wochen.
sind diese beschwerden normal oder muss ich mir sorgen machen?
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Das haben zB viele Patienten von uns http://shop.ultra-pharm.de/cgi-bin/shop/front/eidamo.cgi?func=det&session=1&artnr=58&rub1=Blutzucker%2DSelbstkontrolle&rub2=Blutzuckermessger%E4te&wkid=23319945170087515
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2015
5 Antwort
In der Apotheke kannst du dir auch ein BZ Messgerät kaufen. Das ist eigentlich ganz einfach - in den Finger piecksen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2015
4 Antwort
Bis jetzt war mein Blutdruck eigentlich immer in Ordnung, aber werde mir so ein Gerät trotzdem besorgen. Kann ich diesen Blutzuckertest jetzt schon machen? Weil auf der Liste von der Frauenärztin ist der von der ss woche noch nicht dran.
mauzilinchen
mauzilinchen | 19.05.2015
3 Antwort
Ich stimme meinen Vorschreiberinnen zu und würde noch einen kleinen Tipp geben. Besorg dir mal ein Blutdruckmessgerät aus der Apotheke. Die sind auch gar nicht so teuer. Am besten eins fürs Handgelenk, das lässt sich allein besser handhaben. Und dann kontrollier mal zu unterschiedlichen Zeiten deinen Blutdruck - nicht nur wenn dir schwindlig ist. Das Protokoll kannst du dann mal mit zu deinem nächsten Arzttermin nehmen. Vllt ist das ja auch für den Arzt hilfreich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2015
2 Antwort
ich denke du solltest einen Blutzucker test machen lassen und deinen Blutdruck kontrollieren. Für mich hört es sich nach unterzuckerung an. ich hatte das auch oft in meinen letzten 2 schwangerschaften. deswegen ist man nicht diabetiker, sondern der Körper verbraucht da grad einfach mehr als er hat. Immer traubenzucker zur hand haben am besten in der Hostentasche und ausserdem drauf achten dass man immer kleinigkeit im magen hat. lieber mal zu mittag kleinere portion und dafür öfter ein kleiner snack zw den Mahlzeiten und ausreichend trinken
Sabi77
Sabi77 | 18.05.2015
1 Antwort
ist dein blutdruck okay? zuckerwerte? lass das mal durchchecken. ansonsten probier es mal mit einem stück traubenzucker, wenn dir wieder schwindlich wird. generell regelmäßig essen und viiiiiel trinken. gute besserung!
ostkind
ostkind | 18.05.2015

ERFAHRE MEHR:

26ssw welche beschwerden habt ihr ?
10.07.2015 | 15 Antworten
3. Schwangerschaft, Beschwerden
29.10.2014 | 1 Antwort
2. Schwangerschaft mehr Beschwerden?
18.09.2012 | 8 Antworten
Kreislauf Beschwerden in 28 ssw normal?
17.05.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading